Öffentliche Termine

Ich veranstalte auf Anfrage historisch-politische Stadtführungen durch Köln:

1. Lindenthaler Klüngelpfad: Stadtteil Lindenthal, u.a. die Villen des Bankiers Freiherr von Schröder, (Treffen 4.1.1933 mit von Papen, Himmler und Hitler),  von Adenauer und die Dienstwohnung des Ex-Regierungspräsidenten Antwerpes. Geschichte des katholisch-kapitalistisch geprägten Stadtteils Lindenthal

2. Reichtum zwischen Prunk und Versteck: Stadtteil Marienburg, Bismarck-Denkmal, die Villa  von Stollwerck/Otmar Strauss (während des NS verschwunden),  die NS-Architektur der Evangelischen  Gemeinde, Bankier und Adenauer-Berater Pferdmenges (auch Schatzmeister der Kirchengemeinde in der NS-Zeit), die verschwundene Villa des Post-Chefs Zumwinkel, das Anwesen von Otto Wolff von Amerongen, Villa der Sal. Oppenheim-Familie

3. Kunst & Kitsch im öffentlichen Raum: Claes Oldenburg/umgestürzte Eistüte, Karl Wimmer/Adenauer-Statue, Wolf Vostell/Ruhender Verkehr, Elisabeth Baumeister-Bühler/Fischbrunnen, Arno Breker/Gerling-Hof, H.A. Schult/Goldenes Flügelauto, Ruedi Baur/ Deserteurs-Denkmal, Bert Gerresheim/Edith Stein, anonymer Künstler/Illegaler Balanceur auf der Hohenzollern-Brücke

Bei Interesse nehmen Sie bitte >> Kontakt mit mir auf!


2019            2019         2019

8. Januar 2019, 11.30 Uhr: Verhandlung der Klage des Prof. Dr. Klaus Zimmermann, Ex-Direktor des Instituts zur Zukunft der Arbeit IZA (Deutsche Post DHL-Stiftung) gegen Werner Rügemer wegen des Vorwurfs der abhängigen Wissenschaft und des Lobbyismus. Oberlandesgericht Hamburg, Sievekingplatz 2, Saal 210/1. Stock – Termin wurde aufgehoben, Zimmermann zog die Klage vollständig zurück, siehe „Werkstatt“

16. Januar 2019: Bezahlbare Wohnungen – was ist dafür nötig? Bürgerzentrum BÜZ, Johanniskirchhof 1, Minden. SPD Minden

24. Januar 2019, 19.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Veranstaltung von Aufstehen Köln! Bürgerzentrum Köln-Ehrenfeld, Venloer Strasse, Köln

25. Januar 2019, 19.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Vorstellung des Buches. Marx-Engels-Zentrum (MEZ), Spielhagenstraße 13, 10585 Berlin

31. Januar 2019, 19.00 Uhr: Der Blackrock-Kapitalismus. VHS/DGB, Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestrasse 14, Hagen

19. Februar 2019, 20.30 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Vorstellung des Buches. Moderation: Michael Schneider. Buchhändlerkeller, Carmerstraße 1, 10623 Berlin-Charlottenburg

26. Februar 2019, 19.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Haus am Dom, Willibrordiplatz 10, 46483 Wesel. attac, Wesel

9. März 2019, 14.30 Uhr: Aus der Defensive gegen das Kapital. Gründung und Vorgehen der Aktion gegen Arbeitsunrecht. Workshop im Kongress „Die Intellektuellen als Stützen der Gesellschaft?“ Neue Gesellschaft für Psychologie (7.-10. März), Berlin

19. März 2019, 18.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Gewerkschaftshaus, Stuttgart, Bambusraum. verdi Kreis Stuttgart

22.3.2019, 19.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts (mit Schwerpunkt auf Privatisierungen); Guten Morgen-Buchhandlung, Bültenweg 87, Braunschweig. Gemeingut in BürgerInnenhand/BIBS

23.März 2019: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Buchmesse Leipzig, Halle 5, Stand F 401; 14.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts, Halle 5, Stand E 404

28. März 2019, 19.00 Uhr: Menschenrecht auf Wohnung. Haus der Demokratie und Menschenrechte, Berlin, Greifswalder Strasse 4. Schultz-Stiftung für Menschenrechte

30. März 2019: Mitgliederversammlung der aktion gegen arbeitsunrecht. Köln

2. April 2019, 18.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Ludwigsburg, GUV. verdi Kreis Stuttgart

12. April 2019: China – Der andere Kapitalismus. Berlin, Innovationskreis

17.April 2019, 18.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Bürgerzentrum Waiblingen. verdi Kreis Stuttgart

27. April 2019, 11.00 Uhr: Unter Domschläfern – Die Gefahren sind noch nicht vorbei. Lesung aus „Bis diese Freiheit die Welt erleuchtet“. Galerie Dorothea Bohde, Köln-Nippes

29. April 2019, 19.30  Uhr: Vorabendveranstaltung zum 1. Mai. Deutscher Gewerkschaftsbund, Schorndorf (bei Stuttgart)

3. Mai 2019, 20.00 Uhr: Schlummerndes Unrecht – Wie beginnen Aufstände? Galerie Kunstknoten, Köln-Ehrenfeld, Ehrenfeldgürtel 157a

18. Mai 2019, 10 – 16.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Hochschule für angewandte Wissenschaften HAW, Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg. unserewelt-club  Hamburg

5. Juni 2019, 19.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. DGB Freiburg

7. Juni 2019, 19.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Werner Goldschmidt-Salon, Wildenbruchstraße 15-17 (direkt hinter dem Bahnhof). Die Linke Gelsenkirchen.

27. August 2019, 19.30 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Paderborn

18. September 2019, 19.00 Uhr: Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Marxistische Abendschule, Wedel

11./12. Oktober 2019: Zukunft der irdischen Gesellschaft: Der Systemkonflikt des US-geführten Westens mit der Volksrepublik China und ihren Verbündeten. ISW, München

26./27. Oktober 2019. Fachkonferenz der aktion gegen arbeitsunrecht. Köln