Archiv

Veröffentlichungen seit 1968

04.02.2016 Knicken Kommunen ein? Dubiose Investoren setzen ihre Interessen durch: Köln und Leipzig zahlen zweistellige Millionenbeträge für die Auflösung unrechtmäßiger Verträge Junge Welt Nr. 29 04.02.2016
01.01.2016 Die transnationale kapitalistische Klasse. Strukturen der globalen Machtelite Hintergrund Heft 01-2016 S.72-75 Quellenangaben: http://www.hintergrund.de/das-nachrichtenmagazin-12016-die-transnationale-kapitalistenklasse.html
01.01.2016 Einfach ausgetrickst. CETA – In dem Freihandlesabkommen zwischen der EU und Kanada gibt es zwar ein Kapitel zu Arbeitsrechten, aber eines mit trickreichen Täuschungen Ver.di publik 01/ 2016
29.12.2015 Gefährliche Großmachtpolitik. Frankreichs enge Beziehungen zu den Scheichtümern auf der Arabischen Halbinsel Junge Welt Nr. 300 29.10.2015
01.12.2015 Eine ganze Dienstleistungsbranche steht bereit. Druck und Papier interviewt W.R zum Thema „Union Busting“ Druck + Papier Nr.4, Dezember 2015
01.12.2015 Das Transpazifische Freihandelsabkommen (TTP) Augenwischerei bei den Arbeitsrechten Gegenblende (DGB) . Ausgabe 34. 2015 http://www.gegenblende.de/34-2015/++co++48531aaa-9f55-11e5-b148-52540066f352
20.11.2015 Der deutsche Filz. Jens Wernicke interviewt W.R. zu seinem Buch Colonia Corrupta und Korruption Nachdenkseiten 20.11.2015 http://www.nachdenkseiten.de/?p28855
17.11.2015 MDR- Umschau, Red. Silke Meyer: ÖPP im Straßenbau. Interview W.R.: 2 Min MDR-Umschau 17.11.2015
22.09.2015 Hol dir deinen Syrer. „Angekommen“: Wie Angela Merkel, NATO, EU und Kapitallobby den globalen Wettlauf um die billigsten Arbeitsplätze organisieren Junge Welt Nr. 220, 22.09.2015
01.08.2015 Griechenlands Recht auf Reparationen. Völkerrecht- Mehrere griechische Regierungen haben über die Jahre vergeblich Reparationen von Deutschland angemahnt.. Ver.di publik 06/ 2015
15.07.2015 mdr exakt: Bericht von Christine Schönfeld und Anja Neubert. Betriebsrat-nein, danke! Interview, Anteil WR: 1Min MDR, exact 15.07.2015 20:15h-20:22h
14.07.2015 Freihandel und Krieg. Die Auseinandersetzung zwischen US-geführtem Freihandel und dem Peking-Konsens entscheidet gegenwärtig über die Zukunft der Menschheit Lunapark 21, Heft 30 14.07.2015 ISSN 1866-3788 www.lunapark21.net
11.07.2015 Milde Strafen. Führungsquartett der Bank Oppenheim verurteilt. Kölner Landgericht hat nur einen kleinen Teil der möglichen Straftaten verhandelt Junge Welt Nr. 158 / 11./12.Juli 2015
01.06.2015 Griechenland: Teurer NATO-Vorposten, immer noch Artikel in der Zeitung: FaktenCheck HELLAS. Solidarität mit der Bevölkerung Griechenlands FaktenCheck HELLAS Nr. 3 / Juni 2015
01.05.2015 Union Busting: Die Zerschlagung der Gewerkschaften Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 05/2015
01.05.2015 „Löhne drücken, Arbeitsplätze abbauen“ Bekämpfung von Betriebsräten und Gewerkschaften ÖDP-Journal/Ökologie/Politik Nr.166 5/15 ISSN1430-6646
24.04.2015 „Den Gegner in eine Sackgasse manövrieren“ Wie man mit Gewerkschaften wie der GDL in Tarifverhandlungen umgeht: Ein Lehrstück… Neues Deutschland 24.04.2015
21.04.2015 Financial Waterboarding / EZB, Europäische Kommission und IWF retten die Spekulations- freiheit des Kapitals durch Verstaatlichung seiner Schulden. Pleiten der Länder werden in Kauf… Junge Welt Nr. 92 21.04.2015
18.04.2015 NDR-Sendung: Hörer fragen, wir antworten. Thema: Wieviel Staatseigentum wurde privatisier? Anteil W.R.: 1 min NDR Radio 18.04.2015 10:20h und 15:20h
01.04.2015 Alles für den Profit. Der deutsche Staat als Privatunternehmer Quellen auf: http://www.hintergrund.de/das-heft-jahrgang-2015.html Hintergrund Heft 03-2015 S.67-71
29.03.2015 „Bewusst eine Sackgasse herbeiführen“ Mit Geheimdienstmethoden gegen die GDL- Outsourcing der DB-AG-Verhandlungsstrategie nach Zürich? Zusammen mit Winfried Wolf Lunapark21, Heft 29 März 2015
29.03.2015 Das wahre hässliche Gesicht der Europäischen Union Jean-Claude Juncker – Ein EU-Kommissionspräsident als notorischer Lakai der Banken Lunapark21, Heft 29 März 2015
16.03.2015 Global Player DHL US-Investoren fordern: Löhne senken in Europa! Die Bundesregierung will… Hintergrund Heft 02-2015 S.60-65
01.03.2015 Böcke wollen Gärtner sein / G7-Gipfel- Bundeskanzlerin Merkel hebt weltweite Arbeits- standards auf die Tagesordnung. Sie setzt dabei aber nur auf freiwillige Selbstverpflichtung… ver.di publik 03/ 2015
19.02.2015 Gesichter der „Märkte“ US-Investoren fordern Lohnsenkungen in Europa Junge Welt 19.02.2015
01.02.2015 „Bewusst eine Sackgasse herbeiführen“ Mit Geheimdienstmethoden gegen Gewerkschaften… in: Streikzeitung Nr. 4 JA ZUM GDL-ARBEITSKAMPF NEIN ZUM TARIFEINHEITSGESETZ GDL Streikzeitung Nr. 4 Febr. / März 2015
28.01.2015 Durchleuchteter Arbeiter / Die Daimler AG screent weltweit 280.000 Beschäftigte darauf, ob sie auf Terroraktionslisten stehen… Junge Welt Nr. 23 28.01.2015
28.01.2015 Antisemitismus-Vorwurf als Lügengespinst entlarvt Adriana Stern nimmt Vorwurf des Antisemitismus gegen Werner Rügemer zurück NrhZ Online Flyer Nr. 495 28.01.2015
14.01.2015 Mehr Reibach durch mehr Autobahnen Minister Dobrindt will Verkehrsprojekte über neue Public Private Partnerships finanzieren Neues Deutschland 14.01.2015
01.01.2015 Das jüngste Weltgericht / Die private internationale Schiedsgerichtsbarkeit ist seit den 1950er Jahren wesentlich in der Hand eines US-dominierten Exklusivsclubs. Mit TTIP würde … Hintergrund Heft 01-2015 S.60-63 Quellenangaben:www.hintergrund.de
23.12.2014 Bedrängtes Abendland / Schwarzer Hellseher: Der CDU-Querdenker Kurt Biedenkopf hatte Schon 1990 Schreckensträume vom Ansturm andersgläubiger Armer Junge Welt Nr. 297 23.12.2014
17.11.2014 Hitlers Kriegsbank / Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem der Nachkriegszeit vorbereiteten Junge Welt 17.11.2014
02.11.2014 Der private Staatskonzern Deutsche Bahn AG / Investoren-Interessen sind wichtiger … in: Streikzeitung Nr. 2 JA ZUM GDL-ARBEITSKAMPF NEIN ZUM TARIFEINHEITSGESETZ GDL Streikzeitung Nr. 2 02.11.2014
01.11.2014 „Tarifeinheit“? Es sind die Bosse, die sie zerstören! Oder: Die Stunde der Heuchler in: Streikzeitung Nr. 1 JA ZUM GDL-ARBEITSKAMPF NEIN ZUM TARIFEINHEITSGESETZ GDL Streikzeitung Nr. 1 01.11.2014
29.10.2014 Klassenkampf 2.0 Jens Berger interviewt W.R zu dem Buch „Die Fertigmacher“ Nachdenkseiten 29.10.2014 https://www.nachdenkseiten.de/?p=23757
22.10.2014 Stunde der Heuchler / Jährlich brechen Konzerne die Tarifeinheit und schließen Hunderte Tarifverträge mit Scheingewerkschaften ab Junge Welt Nr. 245 22.10.2014
15.10.2014 Konkurrenz und Kooperation TTIP, TTP und TISA sind Instrumente der USA zur ökonomischen u. Militärischen Beherrschung… Junge Welt Nr. 239 15.10.2014
17.09.2014 Motto: „Es war doch alles nicht so schlimm!“ Offener Brief wegen eines Urteils zugunsten Verleger Alfred Neven DuMont NrhZ Online Flyer Nr. 476 17.09.2014 http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20792&css-print
01.08.2014 Freier Handel oder freie Menschen? TTIP – Die Mächtigen werden noch mächtiger und die Armen noch ärmer ver.di publik 08/ 2014
16.07.2014 Freiheit für Bosse! Notwehrrecht der Unternehme gegen Betriebsräte und Beschäftigte reklamiert. Wie Anwalt Jan Tibor Lelley das klassische Arbeitsrecht umdeutet Junge Welt Nr. 162 16.07.2014
13.06.2014 NDR „Info Wirtschaft“ PPP bei Autobahnen / 3-minütiges Interview NDR „Info Wirtschaft“ 13.06.14 10:40h
30.05.2014 Werner Rügemer im Gespräch mit Schattenblick Teil I (Interview) Zwielicht Wirtschaft und Motive- Pressezensur konzertiert E-Zeitung Schattenblick 30.05.2014
24.05.2014 SWR1 Hörfunk, Sendung „Arbeitsplatz“, Interview zum Thema Union Busting Anteil W.R. 6 Min. SWR1 15-16h „Arbeitsplatz“ 24.05.2014
21.05.2014 „Investoren können die öffentliche Hand erpressen“ Interview durch David Krutzler zum Thema ÖPP / PPP Der Standard 21.05.2014
14.05.2014 „Gemeinden suchen Public Private Partnership“ / ORF Kulturjournal 17:09h bis 17:30 h OE1 / ORF – Sendung 5 Min 56 Sek / Anteil Werner Rügemer 2 Min 30 Sek OE1 / ORF Kulturjournal 14.05.2014
08.05.2014 Meister der Hintertreppe Jean-Claude Juncker (…) vertritt wie kein anderer die Macht der Banken Junge Welt Nr. 106 08.05.2014
01.05.2014 Soviel „Freihandel“ wie noch nie / TTIP, TISA CETA – derzeit wird nicht nur über das Freihandelsabkommen TTIP zwischen EU und USA verhandelt. Ein Überblick… Ver.di publik 05/ 2014
13.04.2014 Naivität und Fälschung Die anonyme Schwarmintelligenz von Wikipedia ist Spielball und Abbild des Kapitals Junge Welt Nr. 61 13.03.2014
12.04.2014 Jazenjuk made in USA Ossietzky Nr. 9 12.04.2014
01.04.2014 Von der Freiheit der Arbeiter / Union Busting ver.di publik 04/ 2014
28.03.2014 Kein Blitzkrieg ohne USA Nicht nur die deutsche, auch die herrschende Klasse der Vereinigten Staaten liebte Hitler… Junge Welt Nr. 98 28.04.2014
26.03.2014 Unheiligsprechung von Kardinal Meisner / Kapitel 3 und Ende „In betenden Händen ist die Waffe vor Missbrauch sicher“ NrhZ Online Flyer Nr. 451 26.03.2014
19.03.2014 Unheiligsprechung von Kardinal Meisner / Kapitel 2 „In betenden Händen ist die Waffe vor Missbrauch sicher“ NrhZ Online Flyer Nr. 450 19.03.2014
12.03.2014 Unheiligsprechung von Kardinal Meisner / Kapitel 1 „In betenden Händen ist die Waffe vor Missbrauch sicher“ NrhZ Online Flyer Nr. 449 12.03.2014
11.02.2014 Der geplünderte Staat 22:00h-23:15h (6 Statements, 3 Min.) Wiederholung der Sendung am 21.02.2014 (9:00h-10:15h) Arte 11.02 und 21.02.2014
07.02.2014 Staatsgeheimnis LKW-Maut. (Interview 1,5 Minuten) 3 SAT 07.02.2014 20:15h-21:00h
04.02.2014 Jobkiller NAFTA. Wie ein Zusatzvertrag zum nordamerikanischen Freihandelsabkommen die Verletzung von Arbeitsrechten legalisiert. Junge Welt 04.02.2014
01.02.2014 Wie frei ist Deutschland? Ossietzky 01.02.2014
17.01.2014 TTIP: Abkommen gegen Mindestlöhne? Von Reinhard Jellen über W.R und Elmar Wigand und deren Aufruf gegen das Freihandelsabkommen zwischen USA und EU Telepolis 17.01.2014
15.01.2014 Angriff auf Arbeitsrechte. „Freihandelsabkommen“EU-USA: Bisher unbeobachtet drohen auch für abhängig Beschäftigte, Rentner und Erwerbslose erhebliche Gefahren. (…) Junge Welt 15.01.2014
01.01.2014 Freiheit der Arbeit! Die universellen Menschenrechte gelten auch für Arbeitsverhältnisse Artikel von W.R. im Buch : Es geht anders! Neue Denkanstöße….Jochen Marquardt e.a. (Hg.) Papy Rossa 2014ISBN 978-3-89438-563-7
06.12.2013 Der Hitler-Hollywood-Pakt. Welche Deals hatte Nazis und Studiobosse? Ein Historiker aus Cambridge über „The Collaboration“ Junge Welt 06.12.2013
23.11.2013 Arbeits-Unrechts-Staat USA Ossietzky 23.11.2013
21.11.2013 Erst Schweigen, dann Kampagnenjournalismus. / Rückblick auf die verhinderte Auseinandersetzung mit der Meinungsforscherin Elisabeth Noelle-Neumann Junge Welt 21.11.2013
20.11.2013 Ich bin unschuldig! Schlagen Sie die Anklage nieder! / Verteidigungsrede eines Oppenheim-Bankers, der in Köln vor Gericht steht NRhZ online-Flyer 20.11.2013
06.11.2013 Briefwechsel mit Erzbischof Meisner Der Kölner Kardinal, das Kapital, die Korruption NRhZ online-Flyer 06.11.2013
16.10.2013 Flop mit Signalwirkung. / Bertelsmann und Stadt Würzburg schleichen sich aus gepriesenem Pilotprojekt. Banken, Bundesregierung und EU forcieren PPP-Vorhaben weiter. Junge Welt 16.10.2013
11.10.2013 Interview (4 Minuten) in der Sendung „Kommunen und ihre Betriebe“ 15:32h bis 15:37 h Redakteur: Florian Hoffmann WDR-Wuppertal WDR 5 Thema NRW 15:05h 11.10.2013
10.10.2013 Bank Sal. Oppenheim (Vortrag) Verteidigungsrede eines angeklagten Bankers vor dem Kölner Landgericht, Oktober 2013 VHS Bonn 10.10.2013
10.10.2013 SPD-Politiker wird Pharmalobbyist. Beck berät Boehringer Ingelheim 1´31 Sendung (Zwei Statements 30 Sek. Redakteurin Melanie Hagen und in Nachrichten Interview (2 Min. Anteil) n-tv 11.10.2013
04.10.2013 Kölner Wahn vom Weltreich. Ein Standort deutscher Kolonialpolitik bis 1945 und auch heute noch. NRhZ online-Flyer 04.10.2013
01.10.2013 Die Wertegemeinschaft der lupenreinen Hurensöhne. / Die US-geführte Kapitalmacht, Europa und Deutschland seit dem zweiten Weltkrieg-eine Skizze bekannter Tatsachen Hintergrund 4. Quartal 2013
25.09.2013 die Arbeitsunrechtsfabrik. / Volker Rieble, Direktor des Zentrums für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht, polemisiert unter einer wissenschaftl. Tarnkappe gegen Rechte von Beschäft… Junge Welt 25.09.2013
24.09.2013 Die Bundesregierung diktiert in der EU, ist aber auch Statthalter von US-Interessen (In der gleichen Ausgabe Kommentar von Karl Heinz Roth zu (u.a.) diesem Beitrag Lunapark 22/2013 ISSN 1866-3788
17.09.2013 Unterwerfung als Freiheit. Die wissenschaftliche Disziplin „Human Resources“ bestimmt die Personalpolitik der Konzerne. Angestellte werden zum Unternehmer in Sachen eigener (…) Junge Welt 17.09.2013
01.09.2013 „Deutsches“ Kapital? Gibt es das (noch)? Ist das eine wichtige Frage? Fortsetzung der Debatte aus Z Nr. 94, Juni 2013, S. 170-178. Z Nr. 95 September 2013 / S. 160-171
31.08.2013 Demokratischer Notruf zur Bundestagswahl Ossietzky 31.08.2013
23.08.2013 Institut der Wirtschaft (IW) als Bremser in der Energiewende Rede vor dem Institut der Wirtschaft anlässlich der Initiative „Energie Radtour“ Rede vor dem Inst. der Wirtschaft
23.08.2013 PPP für Autobahn 20, Angebot Vinci (Interview 08:10h-08:15h)) Nordwestradio Journal 23.08.2013
01.08.2013 Überleben nur mit Nahrungsmittelbons. (Beispiel Einzelhandelskette Walmart) Verdi Publik 01.08.2013
01.08.2013 Die unterwanderte Demokratie Der Marsch der Lobbyisten durch die Institutionen Blätter für deutsche u.Int.Pol. 8/2013
24.07.2013 Die kleine Zensur nebenbei Wie der KstA Köln Geschichte von linken und friedlichen Elementen säubert NRhZ online-Flyer 24.07.2013
24.07.2013 Interview (4 Minuten) zum Thema Deutsche Bank (14:30h) n-tv 24.07.2013
15.07.2013 Ausgefeilte Knastökonomie / Nach Mauscheleien ging 2005 die hessische JVAHünfeld als PPP-Projekt in Betrieb, 2013 wurde ihre Rückverstaatlichung gefordert, die CDU-FDP- (…) Junge Welt 15.07.2013
25.06.2013 Staatsgeheimnis LKW-Maut // WDR „Die Story“ am 24.06.2013 22:00h-22:45h 3 Statements 2,30 Minuten / Zudem 2 Wiederholungen in Einsplus: Einsplus „Die Story“ 25. und 26.06.2013
12.06.2013 Meinungsforschung als Herrschaftsinstrument./ Elisabeth Noelle-Neumann lernt mit Goebbels´ Hilfe die Methoden der Massenbefragung Junge Welt 12.06.2013
01.06.2013 Deutsches Kapital beherrscht Europa? Anmerkung zu van der Pijl/Homan „Transnationale Verflechtungen und Stellung des deutschen Kapitals in der EU (in Z Nr.93 März 2013) Z Nr. 94 Juni 2013 / S. 160-171
01.05.2013 Okkulte Parallelstrukturen (Abdr. des Interviews für Radio Lora, geführt von D.Freitsmiedl Die Hauptakteure in den Finanzoasen sind Unternehmen und Banken SoZ Mai 2013
30.04.2013 Zwangskollektivierung des privatisierten Ich Ossietzky 30.04.2013
04.04.2013 Der verlogene Kampf der Politik gegen Steuer- und Finanzoasen (Interview) (wurde gesendet in vier weiteren freien Radiosendern) Radio Lora München 92,4 04.04.2013
27.03.2013 Oben nur die Besten. / Neoliberaler: Londoner Unternehmer ist neuer DIHK-Präsident. Eric Schweizers Alba-Konzern hat seinen rechtlichen Sitz in der Finanzoase an der Themse Junge Welt 27.03.2013
21.03.2013 Schleichende Privatisierung. Spur des Scheiterns. 13 Jahre Öffentlich-Private Partnerschaft Neues Deutschland 21.03.2013
21.03.2013 Spur des Scheiterns. 13 Jahre Öffentlich-Private Partnerschaft Neues Deutschland 31.03.2013
19.03.2013 Deutschland-AG aufgekauft. Die feste Einkommensstruktur der deutschen Wirtschaft wird seit 1998 entflochten. Jetzt sind ihre Banken und Konzerne in der Hand global … Junge Welt 19.03.2013
06.03.2013 Multimillionäre streiten sich vor Gericht. Oppenheim-Prozess in Köln: Chefs sollen die Bank ausgeraubt haben NrhZ Online-Flyer vom 06.03.2013
02.03.2013 Bankster vor Gericht. Oppenheim-Prozess in Köln eröffnet. Die Chefs raubten ihr Geldhaus aus und betrogen Kunden. Warum soll sich die Justiz damit beschäftigen? Junge Welt 2./3. März 2013
01.03.2013 Aggressiv, subtil und professionell / Rechtsanwälte wie Helmut Naujoks, die für Unternehmen die Drecksarbeit übernehmen, um Betriebsräte loszuwerden (…) AiB plus/ Der Betriebsrat 3/2013
16.02.2013 Hoch und Tief am Neumarkt Zwei Professoren, die Firma Hochtief AG und die archäologische Zone in Köln NrhZ Online-Flyer vom 16.02.2013
06.02.2013 Ratingagenturen: Macht ohne Gesicht in WDR TV Bericht aus Brüssel 22:00-22:15 WDR TV Bericht aus Brüssel 06.02.13 Am 13.02.13 auch in Nachdenkseiten
31.01.2013 Interview zu Wasserprivatisierung in RTL Nachtjournal (30 Sek.) um 0:00h und um 3:00 h RTL Nachtjournal 31.01.13 0:00h und 3:00 Interview
28.01.2013 Interview des Hessischen Rundfunks zum Thema Privatisierung (7 Minuten) Hessischer Rundfunk „Der Tag“ Interview
17.01.2013 Interview Ratingagenturen / EU-Beschluss Saarländischer Rundfunk 7:40-7:47 h Ratingagenturen
17.01.2013 „Verzichtet die Bundesregierung auf 7 Milliarden Euro?“ W.R. Über die Nachsichten der Bundesregierung bei Toll Collect un die Verstrickungen von Peer Steinbrück Telepolis und am 18.01. Nachdenkseiten Interview durch R. Jellen
16.01.2013 Sturm gegen das Jüdische Museum Einflussreiche Bürger wollen die soziale Spaltung der Stadt Köln verhindern NrhZ Online-Flyer vom 16.01.2013 Am 04.02.2013 auch in Nachdenkseiten
12.01.2013 Die Gemeinschaft der entsetzten Nichtversteher Ossietzky Nr. 2 02.01.2013
01.01.2013 Sparen, predigen, Schulden machen. Öffentlich-private Partnerschaft kommt den Staat teuer zu stehen, nur nicht der Schuldenstatistik Verdi. Publik 01/2013
01.01.2013 JVA Hünfeld: Chronologie eines voraussehbaren Desasters./ Beitrag in: Hessen vorne? Eicker-Wolf / Körzell (Hg.) Büchner Verlag ISBN 978-3-941310-34-6. Copyright 2013 Büchner Verlag 2013 / Seite 99-110
01.12.2012 Das Treuhandprinzip. / Interview der Zeitschrift Hawaii (Schauspielhaus Hamburg) mit Werner Rügemer und Andreas Siekmann Hawaii Nr. 6 Dezember 2012 Interview
17.11.2012 „Public Private Partnership – Keine Partnerschaft, sondern öffentlich-private Komplizen- schaft zum Schaden der Allgemeinheit“ Referat in Berlin für ethecon Referat für ethecon 17.11.2012
16.10.2012 „Privatisierung in der BRD im europäischen Kontext – ein Überblick“ Gastvorlesung Uni Siegen, FB3 Sprach-, Literatur-, und Medienwissenschaften Vorlesung Uni Siegen 16.10.2012
11.10.2012 Interview zu A1- Public Private Partnership NDR aktuell (TV) 11.10.2012 Interview
10.10.2012 Public Private Partnership A1: Erfolgsmodell oder Risiko? Interview von Hilke Theessen Radio Bremen 10.10.2012 Interview
10.10.2012 Public Private Partnership A1: Erfolgsmodell oder Risiko? Interview von Hilke Theessen Nordwestradio Journal 10.10.2012 Interview
10.10.2012 Sanierungs-Tod für die Kommunen SoZ 10.10.2012
01.10.2012 Die Macht der Ratingagenturen Sachlich unbegründet und gefährlich ( Gastkommentar) asset avenue / Oktober 2012
01.10.2012 Die Macht der Ratingagenturen. Sachlich unbegründet und gefährlich asset avenue. Oktober 2012 (Pintausgabe)
30.09.2012 Diskussion m. WR zum Thema Treuhand im Museum Abteiberg, Mönchengladbach Diskussion mit Andreas Siekmann (Künstler) und Susanne Titz (Museumsdirektorin) Museum Abteiberg, 30.09.2012 .php?id=619
18.09.2012 Schuldenbremse in den Kommunen Lukratives Geschäft für die Berater Lunapark21 / 18.09.2012
31.08.2012 Interview zum Thema Ergo-Lustreisen (1 min.) RTL Nachtjournal 31.08.2012 Interview
27.08.2012 Interview zu Ratingagenturen ( Sendung von 11:00 bis 11:30 Uhr, Wortanteil 20 min.) WDR5 „Neugier genügt“ 27.08.2012 Interview
18.08.2012 Wie lange wird die Bundeskanzlerin leben? in: Ossietzky Nr. 17 vom 18.08.2012 S. 642 – 644 Ossietzky Nr. 17 / 18.08.2012
17.08.2012 Die Betrugsmaschine / Ein exklusiver Club von Finanzinstituten hat den internatio- nalen Referenzzins Libor manipuliert… ( Thema S. 10 und 11) Junge Welt Nr. 191 / 17.08.2012
16.08.2012 Interview zu Ratingagenturen (in der Sendung von 06:05 bis 09:00 Uhr /5 min/) Redakteur: Kai Schmieding SWR2 Kulturradio, 16.08.2012 Interview
12.08.2012 Gespräch mit dem Autor: Ratingagenturen (11:04 bis 12:00 Uhr, Interview: 40 min) DR Radio Wissen, SR2 12.08.12 Interview
11.08.2012 Brechstange Fiskalpakt / Hilfsinstrumente in Euro-Krise sollen „Staatsfinanzen Sanieren“. Tatsächlich schaffen sie Platz für Abbau von Beschäftigtenrechten. Zeitung vom Letzebuerger Vollek
03.08.2012 Michel muss bezahlen / Angedrohte Herabstufung durch Moody´s folgenlos? Regierung und Medien verheimlichen oder beschönigen langfristiges Enteignungskonzept Junge Welt, 03.08.2012
01.08.2012 Der Ruin der Kommunen: Ausverkauft und totgespart Seiten 93 – 102 Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 8/2012
25.07.2012 Brechstange Fiskalpakt / Hilfsinstrumente in Euro-Krise sollen „Staatsfinanzen sanieren“. Tatsächlich schaffen sie Platz für Abbau von Beschäftigtenrechten. Junge Welt, 25.07.2012
12.07.2012 Interview zu Mappus / Verhältnis Banken – Politiker „Journal am Morgen“ ab 7:30 Uhr (8 Minuten Interview) SWR2 12.07.2012 Interview
11.07.2012 Freiheit als Kampfbegriff. Die universellen Menschenrechte gelten auf für die Arbeitsverhältnisse Junge Welt Nr. 159 / 11.07.2012
11.07.2012 „Lob der Bürokratie?“ Streitgespräch anlässlich des Artikels von Bollmann im Merkur Mit Ralph Bollmann (FAZ) 17:05 bis 17:50 Uhr, Redezeit W.Rügemer: 15 min) SWR2 „Forum“ 11.07.2012 Streitgespräch
01.07.2012 Die Deutsche Bank ist weder deutsch noch eine Bank Anshu Jain als neuer Chef des globalen Finanzkraken Hintergrund 3. Quartal 2012
01.07.2012 Wem gehört die New York Times? Seite 545/546 Ossietzky Nr. 14 / 07.07.2012
01.07.2012 „Die Rekommunalisierung ist immer mehr gestoppt worden“ (Interview mit W.R.) Das Interview führte Patrick Schreiner WISO-Info 3/2011 Interview
23.06.2012 Der griechische Euro-Architekt Seiten 497 – 500) Ossietzky Nr. 13 / 23.06.2012
20.06.2012 Die Freiheit der Arbeit / Die universellen Menschenrechte gelten auch für Arbeitsverhältnisse ( am 27.06.2012 auch auf http://arbeitsunrecht.de/?p=503) Lunapark21 / 20.06.2012
17.06.2012 Interview zu Public Private Partnership 09:03 bis 12:00 Uhr (Interview 15 min) SWR2 Matinee
30.05.2012 „Für die Rückzahlung der Schulden wird die Demokratie ausgehöhlt“ / Interview Teil2 http://www.heise.de/tp/druck/mb/artikel/36/36853/1.html Telepolis 30.05.2012
29.05.2012 Die Macht der Ratingagenturen / Interview Teil 1 http://www.heise.de/tp/druck/mb/artikel/36/36852/1.html Telepolis 29.05.2012 Interview
26.05.2012 Interview zum Thema Finance Watch Deutsche Welle 26.05.2012 Interview
24.05.2012 Laudatio für Rolf Gössner. Dritter Kölner Karls-Preis für kritische Publizistik vergeben http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=177795 NrhZ online-Flyer Nr. 355 Rede
28.04.2012 Kapitalfreiheit: Die Diktatur der Einzigen Ossietzky Nr. 9 / 28.04.2012
21.04.2012 Der verlängerte Arm der Schattenbanken / Die großen Ratingagenturen bezeichnen sich als unabhängig. Dies sind sie aber ganz und gar nicht Neues Deutschland 21./22. April 2012
07.04.2012 Die Notengeber der Weltwirtschaft / Woher die Ratingagenturen ihre globale Macht haben, wie sie die Macht ausüben und warum das zur Enteignung von Unternehmen,… Junge Welt Nr. 83 7./8./9.April 2012
01.04.2012 Die Finanzwelt fest im Blick / NGO / Die Organisation Finance Watch in Brüssel stellt Finanzindustrie unter verschärfte Beobachtung Verdi Publik 4 / 2012, Seite F7
01.04.2012 „ Die Rating-Agenturen gehören den Banken und Hedgefonds, die heute den Finanz- markt beherrschen“ Ein Gespräch mit Werner Rügemer über die Macht der privaten… Hintergrund 2. Quartal 2012
01.04.2012 Der Rating-Komplex Wie Kapital- und Staatsmacht den Markt manipulieren Blätter für deutsche u.Int.Pol. 4/2012
20.03.2012 Das Euro-Projekt ist gescheitert Plädoyer für einen demokratischen europäischen Konvent Lunapark21 / 20.03.2012 ISSN 1866-3788
20.03.2012 Die Rückkehr des Gouverneurs Lunapark21 / 20.03.2012
15.03.2012 Interview , Nikolaus Steiner fragt zum Thema Public Private Partnership WDR 5 Politikum 15.03.2012
01.03.2012 Angela Merkel – Ackermanns Mädchen Das Krokodil März 2012 ISSN: 2194-1114
27.02.2012 „Der unerhörte Klang des Geldes“. Praktiken und Risiken bei Public Private Partnership von Egon Koch (6 Interview – Teile mit Werner Rügemer) DLF 27.02.2012 19:15h – 20: h Auch als MP3 Podcast
08.02.2012 „Die Reichtumsmaschine“ PPP: Auch die neue Variante der Privatisierung ist gescheitert NRhZ online-Flyer 08.02.2012
01.02.2012 Die neue Reichtumsmaschine Public Private Partnership (PPP): Auch die neue Variante der Privatisierung ist geschei.. Junge Welt Nr.27 01.02.2012
18.01.2012 Strategien zur Bewältigung der Schuldenkrise ( Studiogespräch) DLF „Zur Diskussion“ 18.01.2012
12.01.2012 Leuchtturm-Projekte – Spuren des Scheiterns NRhZ online-Flyer 12.01.2012
01.01.2012 Zensur heute: Konzerne und Medienanwälte als Antreiber in: Liberté D’ Expression Et Censure / Edition calliopées 2012 ISBN: 987-2-916608-40-2-ISSN:214-8805
01.01.2012 Wie am 4. Januar 1933 in Köln die Kanzlerschaft Hitlers auf den Weg gebracht wurde Von Arisierung bis Zwangsarbeit, Hg. Ulrich Sander, PapyRossa Verlag Köln 2012 ISBN:978-3-89438-489-0
24.11.2011 Kurt Hans Biedenkopf. Der christliche Sarrazin, aber noch schlimmer Auszug aus dem Eulenspiegel-Buch: Lügenbarone und Ganoven NRhZ online-Flyer 24.11.2011
18.11.2011 Ursula von der Leyen. Grinsend für das Reichtums-Abstands-Gebot Auszug aus dem Eulenspiegel-Buch: Lügenbarone und Ganoven NRhZ online-Flyer 18.11.2011 Am 21.11.2011 auch Nachdenkseiten
12.11.2011 Interview zum Thema Public Private Partnership WDR Münster 12.11.11 6-7 Uhr und um 7:45 h in WDR Morgenmaganzin
11.11.2011 Jean-Claude Juncker – Europas Ausverkäufer Auszug aus dem Eulenspiegel-Buch: Lügenbarone und Ganoven NRhZ online-Flyer 11.11.2012
11.11.2011 Interview zum Thema Ratingagenturen Antenne Bayern 11.11.2011
01.11.2011 Europas Ausverkäufer. Kapital, Kirche, Korruption Aus: Lügenbarone und Ganoven, Eulenspiegel Verlag 2011 Eulenspiegel (Satiremagazin) 11/11
18.10.2011 Henryk Broder – Der pornographische Prosemit Aus: Lügenbarone und Ganoven, Eulenspiegel Verlag 2011 NRhZ online-Flyer 18.10.2011
07.10.2011 Angela Merkel – Ackermanns Mädchen Aus: Lügenbarone und Ganoven, Eulenspiegel Verlag 2011 NRhZ online-Flyer 07.10.2011
13.09.2011 Auf den Leim gegangen / Kommunen wurden von Banken zu hochriskanten Zinswetten gedrängt. Es geht um 63 Milliarden Euro. Städte können auf Schadensersatz klagen. Junge Welt Nr. 213, 13.09.2011
05.09.2011 „Das Volk verlangt soziale Gerechtigkeit!“ wie die Protestierer in Israel dem Volk die Selbstachtung zurück bringen ( könnten)
01.09.2011 Peter Sodann (Hg) „Lügenbarone und Ganoven“ Fünf Beiträge von W.R.: K.Biedenkopf, Henryk M. Broder, J.-C. Juncker, Angela Merkel und U.von der Leyen Eulenspiegel Verlag Sept. 2011
01.09.2011 Die Kommunen nach dem moralischen Untergang des neoliberalen Projekts Lebenssicherheit für die Bevölkerung Die Linke im Landtag NRW 9/2011 unalpolitischen Konferenz der Fraktion Die Linke im Landtag NRW
01.09.2011 Scheitern auf ganzer Linie Public Private Partnership in der Praxis Umwelt Zeitung, Sept./ Okt. 2011 ISSN 0948-1370 H13873F
01.09.2011 Die ersten Public–Private-Partnership-Krankenhäuser in Deutschland Wie und warum der Hochtaunuskreis das erste Public-Private-Partnership-Projekt für … Verdi Infodienst Krankenhäuser Nr.54
06.08.2011 Gute Arbeit ist ein Menschenrecht Ossietzky 15/16 06.08.2011
01.08.2011 Gute Arbeit ist ein Menschenrecht Ossietzky Nr. 15/16 / 06.08.2011
26.07.2011 Unnötig und unqualifiziert / Hintergrund: Die EU erwägt die Gründung einer „europäischen“, von einer privaten Stiftung finanzierten Ratingagentur. Eine solche wäre aber nicht die Lösung.. Junge Welt Nr. 171, 26.07.2011
19.07.2011 Interview (3 min) in der Sendung: „Blickpunkt“, Thema: Korruption in Großbritannien Redakteurin: von Haza – Radlitz SWR 4 (Mainz) 19.07.11 / 19-19:30 Uhr
01.07.2011 World Conference Center Bonn (WCCB) / Broschüre für „Die Linke“ Bonn (Hrsg.) Der Investor – Anatomie einer (un)bekannten Heilfigur Die Linke Ratsfraktion Bonn 7 / 2011
25.06.2011 Was in Libyen zerstört wird Ossietzky Nr. 13 / 25.06.2011
16.06.2011 „Unseriöse, spekulative und kriminelle Methoden Interview mit Werner Rügemer von Reinhard Jellen ( Teil 2) Telepolis 16.06.2011
15.06.2011 Interview mit Werner Rügemer von Markus Omar Braun „Entdeckte in Köln schon zu Beginn der 90er Jahre korruptive Strukturen“ NRhZ online-Flyer 15.06.2011
15.06.2011 „Bei PPP werden die öffentlichen Kassen mit hoher Professionalität langfristig ausg- geplündert“ Interview mit Werner Rügemer von Reinhard Jellen (Teil 1) Telepolis 15.06.2011
10.06.2011 „Ein Glücksfall für Bonn „ / Beim Bau des World Conference Center kooperierten die Ratsparteien der Stadt mit einem dubiosen koreanischen Investor. Sie stehen nun vor… Junge Welt Nr. 133 / 10.06.2011
02.06.2011 Biss verloren, Biss ausgetrieben. / ARD – Jubiläumssendung 50 Jahre „Panorama“ NRhZ online-Flyer 02.06.2011
01.06.2011 Interview mit W.R.: In der Dokumentation „Schwarze Kassen“ (4 min) Arte, 01.06.2012 /21:05 bis 22:15 Uhr
30.04.2011 Geheimdemokraten / Wie und warum der reiche Hochtaunuskreis das erste Public-Private- Partnership-Projekt für Krankenhäuser beschloss Junge Welt Nr. 100 30.04/01.05.2011
27.04.2011 Interview: „Ist Öffentlich-Private-Partnerschaft eine Irrweg?“ (15 Min) DLF Länderzeit 10:10-11:30 h / 27.04.11
01.04.2011 Urteil gegen die Deutsche Bank Zinswetten/ Auch die Kommunen sollten Schadenersatz einklagen Verdi Publik 4/ 2011
30.03.2011 Erfolg ungewiss / Erst privatisiert, dann angeschmiert: Dresden verklagt Wohnungsheu- schrecke Gagfah wegen Verletzung der Sozialcharta auf 1,1 Milliarden Euro Junge Welt Nr. 75 30.03.2011
24.03.2011 „Bewusst zu Lasten des Anlegers“ / Interview mit Werner Rügemer über ein weitreichendes Urteil des Bundesgerichtshofs gegen die Deutsche Bank Telepolis 24.03.2011
23.03.2011 „Ein zutiefst korruptes System“ Ratingagenturen als Wächter im Finanzsystem – Teil 2 NRhZ online-Flyer 23.03.2011
17.03.2011 „Ein zutiefst korruptes System“ Ratingagenturen als Wächter im Finanzsystem – Teil 1 NRhZ online-Flyer 17.03.2011
11.03.2011 Wasserwirtschaft in Deutschland / Eine Chronik von Werner Rügemer ( Dossier für Arte) http://www.arte.tv/de/Die-Welt-verstehen/Geldquelle-Wasser/3752030,CmC=3767934.html Arte, online Dossier 11.03.2012
09.03.2011 Spannende Telefongespräche von Promis auf dem ersten Blogger-Kongreß 2.Josef Ackermann und Angela Merkel NrhZ-ONLINE Nr.292 09.03.2011
02.03.2011 Spannende Telefongespräche von Promis auf dem ersten Blogger-Kongreß 1. Josef Ackermann und Gerhard Schröder NrhZ-ONLINE Nr.291 02.03.2011
01.03.2011 Nach der Privatisierung: Neues Selbstbewusstsein in den Kommunen? S.11-15 Orientierungen März 2011 Publ. der Ludwig-Erhard-Stiftg.
01.03.2011 Nach der Privatisierung: Neues Selbstbewusstsein in den Kommunen? Orientierungen 127 März 2011 ISSN 0724-5246
01.03.2011 Ramsauer läuft aus dem Ruder / Wasserstraßen und Schifffahrtsverwaltung / Das Bundes- verkehrsministerium will die Wasserstraßen bewusst zugunsten ihre privaten Klientel verfallen.. Verdi Publik 03 / März 2011
19.02.2011 Hort von Filz und Korruption / Ein Konkursverwalter sollte die Bank meistbietend verkaufen. Er würde wie schon bisher keinen Käufer finden… Neues Deutschland 19.02.11
15.02.2011 Stellungnahme zum Gesetzentwurf von SPD / Grüne zur Änderung des §76 der Gemeindeordnung NRW (15/666) Haushaltssicherungsgesetz
09.02.2011 Dschihad made in Germany / Archäologie als großdeutsch-transatlantisches Projekt. Im Berliner Pergamommuseum werden „Die geretteten Götter aus dem…. Junge Welt 09.02.2011
01.02.2011 Deutsche Bank: Betrug mit Systemrelevanz Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 2/2011
19.01.2011 Unsichtbare Politik 19:30-20:00Uhr (3Minuten) Wie Geheimverträge zwischen Staat und Wirtschaft die Demokratie unterwandern DLR Kultur „Zeitreisen“ 19.01.11
08.01.2011 Die EU muss Irland retten! / Es geht auch ohne Wikileaks: Telefonat von Deutsche- Bank-Chef Josef Ackermann mit Kanzlerin Angela Merkel vom 22.11.2010… Junge Welt 08.01.2011
05.01.2011 „Telefonat“ Ackermann/Merkel 19:00 bis 20:00 Uhr (8 Minuten) Radio Lora München 92,4 05.01.11
04.01.2011 Interview mit W.R. „Kommunen“ 18:05 bis 19:00 Uhr ( 7 Minuten) HR „Der Tag“ 04.01.2011 Interview W.R.
01.01.2011 Arbeits-Unrecht / Die Lage von Beschäftigten und Arbeitslosen im Neoliberalismus Beitrag in: Gudrun Hentges u.a.(Hrsg.) Die Vermessung der sozialen Welt VS Verlag Wiesbaden 2011 ISBN 978-3-531-16829-6
01.01.2011 Arbeits-Unrecht / Die Lage von Beschäftigten und Arbeitslosen im Neoliberalismus VS Verlag für Sozialwissensch. 2011
01.01.2011 World Conference Center Bonn (WCCB). Der Investor – Anatomie einer (un)bekannten Heilsfigur Broschüre der Linksfraktion Bonn 2011
01.01.2011 Der Künstler Andreas Siekmann interviewt Werner Rügemer in den Jahren 2007 und 2009 S.94 – 96 in: Utopie und Monument, 2011steirischer Herbst Festival GmbH und Springer Vlg.Wien ISBN 978-3-7091-08079
15.12.2010 Dead end der EU / „Irland retten“ heißt, die Deutsche Bank retten und Lohn- dumping für Exportbranchen durchsetzen. Die Alternativen sind Entschuldung u. Dem… Junge Welt 15.12.10
24.11.2010 Ratingagenturen (10 Minuten) Sendung von 21:50 bis 22 Uhr Radio Lora München 92,4 24.11.10
08.11.2010 Die staatliche Hängematte / Privatisierung: Soll das Ausbluten der Kommunen beendet werden, müssen alle geheimen Vertragswerke offengelegt werden…. Taz 08.11.2010
06.11.2010 Erstes Kölner Armutszeugnis „Laudatio“ von W.R. An den ersten Preisträger Oberbürgermeister Jürgen Roters arbeiterfotografie.com/armreich-ccaaff 20-2010 Laudatio 06.11.2010
01.11.2010 Das korrupte System der Rating-Agenturen Beitrag von W.R. In ISW-Report Nr. 82 „Die Mär von der Zähmung der Finanzmärkte (Conrad Schuhler) ISSN:1614-9289 Inst. f. Sozial-ökol. Wirtschaftsforschung
29.10.2010 „Wer mit uns bohrt, kommt weiter“ Rezension J.-O.Freudenreich (Hrsg.) „Wir können alles“/Tübingen 2009 u. „Die Taschenspieler“ Tübingen 2010 Junge Welt 29.10.10 Rezension J.-O. Freudenreich
26.10.2010 Schalter geschlossen / Post spart am Kundenservice / u.a. Interview mit W.R. ZDF Frontal 21 26.10.2010 Interview
24.10.2010 Sparen wie die Sparkassen? Ossietzky 24.10.10
13.10.2010 Aber persönlich haften? Besuch bei der Kölner Oppenheim-Esch Parallelgesellschaft NrhZ-ONLINE-Flyer 271 13.10.10
12.10.2010 Nach uns die Sintflut (Teil II zu Ratingagenturen) Die Bewertung der Bonität von Krediten, Finanzprodukten und ganzen Volkswirtschaften ist fest in der Hand… Junge Welt 12.10.10
11.10.2010 „Zutiefst korruptes System“ / Hintergrund (Teil I)Die großen Ratingagenturen sind mit den mächtigen Finanzakteuren verfilzt. Sie taugen nicht zur Regulierung der… Junge Welt 11.10.10
07.10.2010 Reihe: „Wem gehört das Wasser?“ in der Sendung „Der schöne Morgen“ Sendung von 5-10 Uhr // Interview W.R. 7:20 bis 7:25 Uhr Radio Eins Berlin 07.10.10 Interview W.R.
05.10.2010 Subvention, Korruption, Marktzerstörung Rede W. R. bei der Haberler-Konferenz in Liechtenstein am 24.09.2010 www.nachdenkseiten.de
24.09.2010 Subvention, Korruption, Marktzerstörung Rede W.R. bei der Haberler-Konferenz in Liechtenstein am 24.09.2010 Rede vom 24.09.2010 Rede in Liechtenstein
22.09.2010 Neugier genügt / „Der reiche Onkel aus Amerika“ Sendung ab 10 Uhr // Interview W.R. Zum Thema Cross Border Leasing WDR 5 22.09.10 Interview
01.09.2010 Fatale Verflechtung Financial Crimes D.(Sept./Okt.10)
01.09.2010 Kostenfalle Privatisierung Die Folgen der Investorengläubigkeit in Köln Köln Agenda Journal 2010
01.09.2010 Kommunen: Kein Geld, keine Demokratie, keine Alternativen? Zeitschrift „Z.“ Nr. 83 Sept. 2010
01.09.2010 Kommunen: Kein Geld, keine Demokratie, keine Alternativen? Z – Nr. 83 September 2010
18.08.2010 Ottmar Strauß war Jude / Die Bismarcksäule oder: Wie das Haus des reichsten Kölners verschwand NrhZ-ONLINE Nr.363 18.08.10
01.08.2010 Bankster vor Gericht Kollektive Unschuld und systematische Kriminalität Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 8/2010
28.07.2010 Bankster vor Gericht / Vorabdruck Jetzt will es niemand mehr gewesen sein…. Vorabdruck Blätter für deutsche und internationale Politik Heft 8 / 2010 Junge Welt 28.07.2010
21.07.2010 „Am Ende ist es doppelt so teuer“ Interview mit W.R. (PPP Sporthalle Wiesbaden) FR-online.de 21.07.2010 Interview
13.07.2010 Interview W.R. Zum Thema: Datenschutz für Arbeitnehmer im Betrieb (Gesetzesinitiative von Innenministerin Leutheuser-Schnarrenberger Radio Lora München 92,4 13.07.10 Interview
02.07.2010 Neugier genügt Interview mit W.R. (PPP in NRW) 1 Minute WDR5 Neugier genügt 02.07.10 Interview
01.07.2010 „Es kann sein, dass wir das nicht überleben“ Die Rettung Griechenlands und des Euro als Fluch der bösen Tat Das Argument Nr. 287 / 2010
01.07.2010 Interview W.R. Zum Thema PPP in Hessen HR Info 01.07.2010 Interview
04.06.2010 Kontrollierte Insolvenzabwicklung von „systemrelevanten“ Banken Rede W.R. Bei Attac-AG Finanzen / Berlin Rede vom 04.06.2010
01.05.2010 „Wir zahlen nicht für eure Krise“ – Europaweiter Widerstand gegen die Folgen der Bankenrettung! attac newsletter 01.05.2010
01.05.2010 Wenn Sprengsatzwerfer von ihren Munitionslieferanten streng kontrolliert werden müssen // Anmerkungen zu Rudolf Hickel „Nach der Party ist vor der Party „ Lunapark 01.05.10
01.05.2010 Die Kommunen sind eine gesamtstaatliche Aufgabe Verdi Publik 01.05.2010
30.04.2010 Rede anlässlich der Ausstellungseröffnung des Künstlers Thomas Richter in der Galerie der „Kölner Arbeiterfotografie Rede vom 30.04.2010 Rede
26.04.2010 Alexander und Angela / Goldmann Sachs ist auch hierzulande einer der Haupt- verursacher der Finanzkrise. Nicht nur deren Deutschland-Chef gilt als politisch gut… Junge Welt 26.04.2010
24.04.2010 Geheimnisverrat ist Bürgerpflicht / Bankenrettung, Börsenfahrplan der Bahn, Privatisierung, PPP, CBL: Die Verträge sind geheim. Das zerstört die Demokratie… Junge Welt 24./ 25.04.2010
17.04.2010 Zum wohle anonymer Investoren Ossietzky 17.04.2010
15.04.2010 Nicht schuldig / Das ATTAC-Bankentribunal in Berlin endete mit der Aufforderung an die Täter, es zukünftig besser zu machen. Eine Nachbetrachtung. Junge Welt 15.04.10
14.04.2010 Susanne Klatten Ein Porträt der reichsten Frau Deutschlands NrhZ-ONLINE-Flyer 249 14.04.10
07.04.2010 Colonia Corrupta – Folge 4 / Zur Neuauflage des gleichnamigen Buches Erzbistum Köln: Kirchensteuerrückzahlung für den Multimillionär Hans Esser Nrhz-ONLINE-Flyer 244 07.04.10
01.04.2010 Geheimnisverrat ist Bürgerpflicht / Bankenrettung, Börsenfahrplan der Bahn, Privatisierung, PPP, CBL: Die Verträge sind geheim. Das zerstört die Demokratie… Zeitschr.f.direkte Demokr. Nr.86//2/10
01.04.2010 Wir zahlen nicht für eure Krise Europaweiter Widerstand gegen die Folgen der Bankenrettung attac Rundbrief 2/2010
01.04.2010 Leichen pflastern ihren Weg Kommunen in Not Verdi Publik 04 /April 2010
24.03.2010 Colonia Corrupta – Folge 2 / Zur Neuauflage des gleichnamigen Buches NS-Weißwäsche für die Kölner Familie NevenDuMont auf Bestellung NrhZ-ONLINE-Flyer 242 24.03.10
22.03.2010 Interview W.R. (30 Sek.) zum Thema PPP Desaster Bilfinger Berger (20:15 Uhr) NDR TV „Markt“ 22.03.10 Interview W.R.
17.03.2010 Colonia Corrupta – Folge 1 / Zur Neuauflage des gleichnamigen Buches NS-Weißwäsche für die Kölner Familie NevenDuMont auf Bestellung NrhZ-ONLINE-Flyer 241 17.03.10
12.03.2010 Interview W.R. Zu Westerwelle: Mitnahme, Spender, Freunde, Lebenspartner auf Auslandsreise als Außenminister RTL „Nachtjournal“ 12.03.10 / 00:00h
01.03.2010 Beteiligt : Drei Unkultur Der Einsturz des Historischen Archivs oder wie man etwas außerhalb erledigt NrhZ-ONLINE (März 2010 Datum?)
25.02.2010 Oder alle verantwortungslos? Bürgerversammlung im Gürzenich : Keiner für Kölner Archiveinsturz verantwortlich? Nrhz-ONLINE-Flyer 238 25.02.10
24.02.2010 „Hochkriminelles System“ / Ursachen des Kölner Archiveinsturzes vor einem Jahr: Überhöhte Renditeerwartungen, ein schwer kontrollierbares Junge Welt 24.02.2010
24.02.2010 Griechen aller Länder, vereinigt euch! / Analyse US-Banken, deutsche Konzerne und die EU tragen Mitverantwortung für die Verschuldung Griechenlands… Junge Welt 24.02.2010
20.02.2010 Keine Steuerflucht mehr? Ossietzky 20.02.10
17.02.2010 Die Lügen der Oppenheim-Bankiers Was unternehmen die „Verantwortlichen“ in Köln nach der Pleite? NrhZ-ONLINE-Flyer 237 17.02.10
11.02.2010 Bekämpfung der Steuerflucht? DLR Kultur „Pol.Feuilleton 11.02.10
06.02.2010 Wenn der Rechtsstaat Daten kauft Neues Deutschland 06.02.10
03.02.2010 Interview W.R. (3 Min, Zuschaltung aus Köln) zum Thema: Cross Border Leasing MDR TV „Aktuell“ 03.02.10 23Uhr Interview W.R.
01.02.2010 Public Private Partnership: Die Plünderung des Staates S. 75-84 Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 2/2010
31.01.2010 „Die Rechte der privaten Eigentümer werden gestärkt, die Rechte aller anderen geschwächt“ Interview mit W.R. Zum Thema: Rechtsdrift des deutschen Justizwesens www.telepolis.de 31.01.2010 Interview W.R.
30.01.2010 Profit ohne Risiko. Vorabdruck aus dem Buch: Public Private Partnership : Die Plünderung des Staates Junge Welt 30./31.01.2010
23.01.2010 Die Lügen des noblen Bankiers Ossietzky 23.01.10
19.01.2010 Interview W.R.(Hrsg.) Zum Buch „Arbeitsunrecht“ 8´38 Min davon 7 Min Eigenanteil WDR3 Resonanzen 19.01.2010 Interview W.R.
06.01.2010 Interview mit W.R. Zum Thema: PPP / Lage der Kommunen 7 min. Gesamtlänge, 5 min. Redezeit Hessischer Rundf. „Der Tag“ 06.01.10 Interview W.R.
01.01.2010 Community Payback Arbeitsunrecht und Finanzkrise Forum Wissenschaft 1/2010
01.01.2010 4 Beiträge von W.R. Über: J.Ackermann, R.Berger, S.Klatten, M.v.Krockow Schlitzohren und Halunken. Ein Almanach der Missetaten Peter Sodann (Hrsg.) Eulenspiegel Verlag 2010
01.01.2010 Steuergelder im Investorensumpf / Knebelverträge / Die Kassen der Kommunen werden auf Jahre geplündert Verdi Publik 01 Jan./Febr. 2010
01.01.2010 „Es kann sein, dass wir nicht überleben“ Die „Rettung“ Griechenlands und des Euro als Fluch der bösen Tat Das Argument Nr. 287 / 2010
22.12.2009 Interview mit W.R. Zum Thema: Die wahren Ursachen der Finanzkrise (2) gulli.com 22.12.2009 Interview W.R. Teil 2
22.12.2009 Bewahrt die Kommunen vor dem nächsten Fehler Anmerkung W.R.: Der Name Hochtief darf nicht genannt werden WDR 5 Politikum 22.12.09
18.12.2009 Interview mit W.R. Zum Thema: „Die Ursachen der Finanzkrise- oder warum wir die die Staatsschulden nicht zurückzahlen sollten (1) gully.com 18.12.2009 Interview W.R. Teil 1
18.12.2009 Finanzkrise: Die wahren Ursachen Interview mit W.R. (11 Seiten) Oder warum wir die Staatsschulden nicht zurückzahlen sollten gully.com / und www.saada.de Interview gully.com und saada.de
18.12.2009 Public Private Partnership – eine profitable Mogelpackung alpha press (Schwäb. Hall) Nr.381 2009
16.12.2009 Frohe Botschaft zum Weihnachtsfest Der Untergang des „Kulturguts“ Kölner Stadt Anzeiger steht bevor NRhZ-ONLINE 16.12.2009
21.11.2009 Zeitpunkte Debatten: 17:05 – 18:00 Uhr // 15 Minuten Eigenanteil RBB 21.11.09
19.11.2009 Zionismus global – Medien in Israel / Galei Zahal – „Urmutter der modernen israelischen Medienlandschaft“ www.nrhz.de Online Flyer Nr. 173
08.11.2009 Kündigung bei Verdacht – die Perfiden Methoden der Arbeitgeber Hessen TV Defacto 08.11.09
03.11.2009 „Stützpfeiler bricht“ /Hintergrund:Lange war das Finanzhaus Sal. Oppenheim ein unsichtbarer Halt des deutschen Kapitalismus…. Junge Welt 03.11.2009
07.10.2009 Jüdischer Unternehmer für Hitler : Paul Silverberg NRhZ-ONLINE 07.10.2009
01.10.2009 Berater-Wirtschaft in „Bertelsheim“ / Klamme Kassen / Wie die Stadt Rüssels- heim ihren Haushalt mithilfe der Bertelsmann-Stiftung wieder nicht sanieren wird Verdi Publik 10 / Okt, 2009
23.09.2009 In aller Stille / Während die Bundeswahlkämpfer Opel „retten“ und neue Arbeits- plätze versprechen, ruinieren ihre Private-Equity-Freunde hunderte mittelständische Un. Junge Welt 23.09.2009
23.09.2009 Brandstifter als Feuerwehr / „Systemische Bedeutung“ haben bankrotte Banken allein für die Finanzakteure. Für die Realökonomie sind sie eine große Gefahr und… Junge Welt 23.09.2009
18.09.2009 Autor: Michael Reitz „Vorsicht Zivilcourage“ Vom gefährlichen Leben der Whistleblower W.R. Interview Min DLF 18.09.2009 Interview W.R.
17.09.2009 Zitat W.R. Zum Thema Wirtschaftsspionage in: Wirtschaftskrise: Hochkonjunktur für Spione www.pressetext.at (austria)17.9.09 W.R wird zitiert
17.09.2009 Interview W.R. Zum Thema: Bonner Congress Center (BCC) Radio Rhein-Sieg „Hallo Wach“2009 zum Bonner Congress Center
17.09.2009 Geschäfte mit dem Wasser (Gesamtlänge 29 Minuten) Interview W.R. 4 Minuten SWR3-TV Odysso 17.09.09 Interview W.R.
15.09.2009 „Bankenrettung stoppen“ Interview: Publizist W.R. Über Fehler in der Finanzkrise Heilbronner Stimme 15.09.09 Interview W.R.
15.09.2009 Interview W.R. Zu erstem Jahrestag der Lehman-Banken-Pleite „Schon raus aus der Krise?“ Sendung: Guten Abend NRW (18 Uhr) RTL-NRW-TV 15.09.09
10.09.2009 Das Umgehungsgeschäft / Europäischer Gerichtshof: Der „Public Private Partnership“- Vertrag über die Kölner Messehallen Junge Welt 10.11.2009
10.09.2009 „Köln kann 300 Millionen Euro sparen“ Interview mit Prof. Klaus Feinen Junge Welt 10.11.2009 Interview mit Prof. Feinen
08.09.2009 Interview W.R. Zu Arcandor / Middelhoff ZDF Frontal 21 08.09.09 Interview W.R.
02.09.2009 Die gekaufte Demokratie / Vorabdruck aus neuem Kapitel in der sechsten erweiterten Auflage von W.R. „Colonia Corrupta“ Junge Welt 02.09.2009 Vorabdruck des neuen Kapitels
02.09.2009 Sieg des Neoliberalismus Vor 30 Jahren übernahm Margaret Thatcher in Großbritannien die Regierung Junge Welt 02./03. Mai 2009
22.08.2009 Bereicherung bis zum Untergang Ossietzky 22.08.2009
01.08.2009 Geheimsache Krisenpolitik / Beitrag von W.R. Und Thomas Barth Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 8/2009 zusammen mit Thomas Barth
22.07.2009 Steinbrück im Glashaus / Commerzbank ist in zwei Dutzend Finanzoasen präsent. Finanzminister will trotz Kampagne gegen Steuerschlupflöcher nicht eingreifen Junge Welt 22.07.09
21.07.2009 Ausstrahlung : Linzer Vortrag über Cross Border Leasing Gesendet von 19 – 20 UhrWiederholung der Sendung am 22.07.2009 14 – 15 Uhr Freier Rundfunk Oberösterreich Linz 21.07. und 22.07.2009
20.07.2009 Gezielt in die Pleite / Siemens informierte Beschäftigte der Mobilfunksparte und machte sie arbeitslos. Bundesarbeitsgericht entscheidet über Klage … junge Welt 20.07.2009
08.07.2009 Ein Besuch in der Kölner Synagoge Wenn Kipa-Brüder die Woche der Brüderlichkeit feiern NRhZ-ONLINE 08.07.2009
02.07.2009 „Kapitalismus untergräbt ökonomische Grundlage „ Werner Rügemer im Linkezeitung- Interview linkezeitung.de 02.07.2009 Interview W.R.
16.06.2009 Zum Thema Cross Border Leasing NDR TV „Markt“ 16.03.2009
13.06.2009 Hit and run / Porträt: Kranke Unternehmen zu sanieren ist die Spezialität des Vorzeigemanagers Thomas Middelhoff. Doch er saniert nur sich selbst und seine Freunde junge Welt 13./14./15. Juni 2009
09.06.2009 Thema Opel Rettung 30-Sekunden Beitrag von W.R. ZDF TV: Frontal 21 09.06.2009
09.06.2009 „Fluchtburg Liechtenstein“ 22 Uhr bis 22:55 Uhr / 2-Min. -Beitrag von W.R. Arte TV 09.06.2009
04.06.2009 Bericht von Nils Rode über Karstatt / Middelhoff 18:50 bis 19:30 (30 Sekunden) WDR TV Aktuelle Stunde 04.06.2009
29.05.2009 Die Verantwortlichen in die Pflicht nehmen Neues-deutschland.de 29.05.09
27.05.2009 Notizbuch am Mittwoch. Thema: Cross Border Leasing 10:05 Uhr bis 12:00 Uhr W.R. 4 Min. BR 2 Hörfunk 27.05.09
16.05.2009 Arbeits-Unrecht, Arbeits-Unfrieden Ossietzky 16.05.2009
01.05.2009 Disput nach W.R. Rezension des Buches„The institutional Economics of Corruption Theory, Evidence and Policy“ von Prof. Graf Lambsdorff („Rundbrief Nr. 38 im Febr. 08) (TI )Scheinwerfer Nr. 43 Mai 2009 Scheinwerfer vormals Rundbrief
24.04.2009 Teurer Ausstieg / Cross Border Leasing galt manchen städtischen Haushalts- politkern zehn Jahre lang als bequemes und listiges Manöver, die Kassen zu füllen… Bauwelt 16/09 24.04.09
22.04.2009 Interview mit W.R. In „Thema heute“ 19:30 Uhr bis 20:00 Uhr (4 Min.) SWR 1 „Thema heute“ 22.04.09 Interview
15.04.2009 Interview mit W.R. Zum Thema: Cross Border Leasing (7 Min.) Radio Berg „Treff nach 9“ 15.04.09
14.04.2009 Interview mit W.R. In „Plus-Minus“ Finanzkrise 21:50 Uhr bis 22:15 Interview mit W.R. Zum Thema „Landesbanken“ MDR TV „Plusminus“ 14.04.09 Interview
14.04.2009 Autor: Michael Houber W.R. Zum Thema Cross Border Leasing (1 Min.) ARD TV „Plus Minus“ 14.04.09
09.04.2009 Autorin: Nina Haase W.R. Zum Thema Cross Border Leasing / Kommunen (1 Min.) Deutsche Welle „Wirtschaft“ 9.4.09
04.04.2009 Finanzkrise, Beschäftigungskrise Ossietzky 04.04.09
01.04.2009 Good Banks! Die bankrotten Banken müssen geordnet in die Insolvenz geführt werden. BIG 2/2009 Zeitschrift von BCC/ Quartal
01.04.2009 Arbeits-Unrecht Es ist Zeit für eine Gegenkampagne BIG Business Crime 2/2009
01.04.2009 Finanzmarktkrise Good Banks! BIG Business Crime 2/2009
27.03.2009 Im Bericht mit dem Titel „Reiseverbot: Schweizer Banker an der Leine“ W.R. Als Vorsitzender von BCC im Gespräch mit „ pressetext“ pressetext.de 27.03.2009 Interview als Vors. Von BCC
23.03.2009 Organisierte Kriminalität / Neoliberale Praxis läßt nicht nur das Finanzsystem zusammenbrechen: Koordinierte Verantwortungslosigkeit macht Kölner Häusersturz… Junge Welt 23.03.2009
18.03.2009 Deutsche Kommunen im Strudel der Finanzkrise. Sendung von Catherine Graue Deutsche Welle Bonn, englische Abteilung. 6 Minuten W.R. Zu CBL Deutsche Welle „Money Talks“18.3.09 Englisches Radioprogramm
18.03.2009 Interview mit W.R. Zu Cross Border Leasing AFP 18.03.2009 Agence France Press
18.03.2009 Interview mit W.R. Zu Cross Border Leasing 18:10 Uhr Radio EuropeNantes „Dossier“18.3.09 Interview W.R.
16.03.2009 Albert Kieser: Interview mit W.R. Zum Thema Arbeitsunrecht ( 1 Min.) WDR3 „Resonanzen“ 16.03.09 Interview mit W.R.
16.03.2009 Wie sich die Wirtschaftskrise auf die Arbeitslosen auswirkt 19:05 Uhr bis 19:30 Uhr (4 Min.) WDR 5 „Politikum“ 16.03.09
16.03.2009 Zum Thema: PPP Landkreis Lippe, 400 km Straßen (2.30 Minuten) WDR Lokalzeit Bielefeld 16.03.09
11.03.2009 „Accents d´Europe“ 12 Uhr (6 Min. „Politiques Lobbies“, W.R. Anteil: 1 Min.) Autor:Patrice Cuvier. Wiederholung in Radio France Internationale Deutsche Welle Euranet) 11.03.2009
10.03.2009 Zum Thema: Finanzoase Dubai (W.R. 1 Minute) ZDF Frontal 21 10.03.2009
09.03.2009 Interview mit W.R. „Scheinenteignung“ (Reinhard Jellen) Der Korruptionsforscher Werner Rügemer über unbekannte Gläubiger, maßgeschneiderte Gesetze …. www.telepolis.de 09.03.2009 Interview mit W.R.
08.03.2009 Sendung über Cross Border Leasing in NRW 19:30 Uhr, Werner Rügemer 1 Minute WDR TV Westpol 08.03.2009 Interview mit W.R.
07.03.2009 Städte müssen blechen / Cross Border Leasing: Deutsche Kommunen steigen angeblich aus, tragen aber weiterhin das Risiko. Eigentliche Akteure und Profiteure… Junge Welt 07.03.2009
05.03.2009 Meister des Null – Schnäppchens. Die Langzeitfolgen des Cross Border Leasing in Nordrhein- Westfalen. Von Werner Rügemer WDR 5 Politikum 05.03.2009
04.03.2009 Sendung im „Radiofeuilleton ( Moderator: Herr Hanselmann, Herr Kölnig) Interview mit W.R. Zum Thema Cross Border Leasing Deutschlandradio Kultur 04.03.2009 Interview mit W.R.
04.03.2009 Interview mit W.R. Zum Thema Cross Border Leasing, 6 Minuten Bayern 2 „Radiowelt“ 04.03.2009 Interview mit W.R.
04.03.2009 Interview mit W.R. In der Sendung „Journal am Morgen“ (NDR und Radio Bremen) Moderatorin Nicole Nellhiebel zum Thema CBL / AiG (6 Min.) Nordwest Radio 04.03.2009 Interview mit W.R.
03.03.2009 Interview mit W.R. In der Sendung „Figaro am Mittag „(Interviewerin Frau Stadler) Zum Thema Cross Border Leasing (7 Minuten) MDR „Das Kulturradio“ Interview mit W.R.
26.02.2009 Interview mit W.R. Zum Thema Lobbyismus ( Patrice Cuvier) 4,30 Minuten Deutsche Welle Radio Europa 26.2.09 Interview mit W.R.
25.02.2009 Bankrott wäre besser / Kanzlei Freshfields schrieb die Gesetzesvorlage zur Hypo Real Estate.Ordentliche Enteignung und Insolvenz(…) sollen verhindert werden Junge Welt 25.02.2009
18.02.2009 Interview mit W.R. Zum Thema Arbeits-Unrecht in der Sendung „Das Magazin“ (10 Minuten) Radio Lora München 92,4 18.2.09 Interview mit W.R.
15.02.2009 Interview mit W.R. „Fragen an den Autor“ zu dessen Buch „Heuschrecken im öffentlichen Raum“ 11:04 Uhr bis 12:00 Uhr Saarländischer Rundfunk 15.2.09 Interview mit W.R.
12.02.2009 „Der Staat betätigt sich als Rechtsbrecher“ / Die Bespitzelungsskandale bei der Bahn AG und der Telekom sind nur die Spitze des Eisbergs Junge Welt 12.02.2009
12.02.2009 Sendung zum Thema: Datenschutz im Unternehmen. Anteil von W.R. 12 Minuten WDR 2 „Arena“ 12.02.09
01.02.2009 Cross Border Leasing: Ein kriminelles Finanzprodukt ? (TI) Scheinwerfer Nr. 42 Februar 2009
29.01.2009 „Würzburg frustriert“ / Elektronische Bürgerverwaltung: Public-Private-Partnership- Modellprojekt von Bertelsmann in der fränkischen Stadt auf der Kippe Junge Welt 29.01.2009
26.01.2009 Dokumentation zum Thema Steuerhinterziehung. W.R. Anteil 4 Minuten Liechtenstein Phönix TV 26.01.2009
21.01.2009 3-Minütiges Interview mit W.R. Zum Thema Steuerhinterziehung SWR1 Thema heute 21.01.09 Interview mit W.R.
20.01.2009 Zwei Statements von W.R. ( 1 Minute) zum Thema Kampf gegen Steuerflucht ZDF Frontal 21 20.01.2009 2 Statements von W.R.
17.01.2009 Neuordnung der Monopole Neoliberale Unterstützung der Banken Junge Welt 17.01.2009
14.01.2009 Textdiebe – Zum Beispiel Bertelsmann www.nrhz.de Online Flyer Nr. 180
01.01.2009 Beitrag von W.R. In:Schwarzbuch Deutschland Gabriele Gillen und a. (Hrsg) Titel: Korruption und Berater Seiten 370 -380 Rowohlt Verlag 2009 im Schwarzbuch Deutschland
01.01.2009 Beitrag von W.R. In : Ötsch/ Sauer/ Wahl (Hrsg) „ Das Casino schließen! „ Cross Border Leasing – ein „strukturiertes Finanzprodukt“ mit Staatshaftung VSA-Verlag Hamburg 2009 in: „Casino schließen!“
01.01.2009 Kassieren bis die Blase platzt / Wie Städte und Kommunen durch den Verkauf ihrer Infrastruktur an US-Investoren in den Strudel der Finanzkrise geraten Konkret 01/2009
01.01.2009 Publik Private Partnership – eine profitable Mogelpackung in: Privatisierung der Verkehrsinfrastuktur Hrsg.: Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien ISBN 978-3-7063-0378-1 / 2009
01.01.2009 Finanzmarktkrise II Leuchtende Verbrecher Die Finanzkrise und das Recht der Gemeinschaft BIG Business Crime 1/2009
01.01.2009 Interview mit Werner Rügemer Privatisierung als Ursache der Finanzkatastrophe BIG Business Crime 1/2009 Interview
01.01.2009 Public Private Partnership – eine profitable Mogelpackung Seite 139-142 ISBN-978-3-7063-0378-1 Tagungsband AK Wien
01.01.2009 Privatisierung und Korruption. Von Elmar Altvater u.a. Und Werner Rügemer Beitrag von W.R.: Privatisierung in Deutschl. – aus der Praxis Seite 55-67 Anders Verlag Hamburg 2009 Buch (zus. mit E.Altvater u.a.)
01.01.2009 Korruption und Berater in: Schwarzbuch Deutschland / Das Handbuch der vermissten Informationen. Hrg:: Gabriele Gillen u. Walter van Rossum. Rowohlt Verlag 2009 Rowohlt 1992 ISBN 978 3 498 02504 5
24.12.2008 Neulich im Rotary Club / Mobbing durch Vorgesetzte ? Die Bochumer Staats- anwältin Margrit Lichtinghagen darf nicht mehr gegen prominente Wirtschaftskriminelle.. Junge Welt 24.12.2008
22.12.2008 Interview zum Thema Cross Border Leasing (3 Minuten W.R.) NDR „Das Forum“ 22.12.2008 Interview mit W.R.
15.12.2008 Interview mit W.R. Zum Thema: Franjo Pooth, Bestechung der Düsseldorfer Sparkasse. ( Ausstrahlungsdatum ca. in der Woche vom 15.12.2008) RTL „Explosiv“ ca. 15.12.2008 Interview mit W.R.
13.12.2008 Verhindert die Bankenrettung Ossietzky 13.12.2008
08.12.2008 Cross Border Leasing: US-Kommunen mit hohen Forderungen konfrontiert. Erste Ansprüche klagender Banken abgewehrt. Junge Welt 08.12.2008
01.12.2008 Kommunen in der Finanzkrise / Etliche deutsche Städte wollten mit US- amerikanischen Investoren und auf dem Weg dubioser Steuertricks ihre Kassen auf…… Verdi Publik 12/2008
28.11.2008 Interview mit W.R. Zum Thema Cross Border Leasing, 4 Minuten Moderator Herr Hefter SWR 1 „Thema heute „ 28.11.2008 Interview mit W.R.
20.11.2008 Artikel in der Frankfurter Rundschau Online „ Mit Staatshilfe in das letzte Gefecht?“ www. Fr-online.de 20.11.2008
13.11.2008 „Ce villes rattrapées par la crise financière Interview mit W.R. (1,5 bis 2 Minuten) Deutsche Welle „Europe concrète Interview mit W.R.
13.11.2008 Deutsche Welle mit RFI (Radio-France International) „Action Europa“ Interview mit W.R. (4 Min.) (Autor Marco Wolter) Deutsche Welle / RFI 13.11.2008 Interview mit W.R.
05.11.2008 USA dulden den globalen Steuerbetrug nicht länger / Behörden und Investoren in den USA beenden das Cross Border Leasing bis Ende 2008 vorfristig…. Taz 05.11.2008
01.11.2008 Öffentlich ist Wesentlich Kommunen: Nach der Finanzkrise ist vor der Finanzkrise ? Standort (Gemeinden Verdi) Nov. 08
31.10.2008 Lothar Geisler interviewt W.R. : „ Die nächste Krise ist vorprogrammiert.“ UZ-Interview mit W.R zu aktuellen Risiken und Nebenwirkungen von Cross Border L…. unsere Zeit 31.10.2008 Interview mit W. R.
29.10.2008 Interview mit W.R. „Radiofeuilleton“ zu Cross Border Leasing (10 Minuten) Deutschlandradio Kultur 29.10.08 Interview mit W.R.
29.10.2008 Reinhard Jellen interviewt W.R. Zum Thema: Das Rettungspaket: Blankoschecks für die Banken ( Teil 2 ) www.telepolis.de 29.10.2008 Interview mit W.R.
28.10.2008 Autorin : Barbara Geschwinde. Interview mit W.R. ( 2 Minuten) SWR 28.10.2008 Interview mit W.R.
28.10.2008 Reinhard Jellen interviewt W.R. Zum Thema: Privatisierung als Ursache der Finanzkatastrophe ( Teil 1 ) www.telepolis.de 28.10.2008 Interview mit W.R.
26.10.2008 Interview mit W.R. / Oppenheim / (6 Min.) In der Sendung : Sonntag Matinee:“ Banken“ SWR 2 Matinee 06.01.08 Interview mit W.R.
24.10.2008 „Nicht alle kriegen ihr Geld zurück“ / Interview mit Transparency – International – Mitglied Werner Rügemer über die aktuelle Gefahr von Cross Border Leasing Bayrische Staatszeitung Nr. 43 Interview mit W.R.
23.10.2008 Finanzkrise:Kommunen in der Schuldenfalle / Städte und Gemeinden haben auf dem internationalen Finanzmarkt Millionen in den Sand gesetzt. Sie verkaufen…. Taz 23.10.2008
17.10.2008 Leicht verspieltes Geld / Cross Border Leasing: Unsaubere Scheingeschäfte mit öffentlichem Eigentum werden in der Finanzkrise für viele Kommunen zum Bumerang Freitag Nr. 42 / 17.10.08
17.10.2008 Interview mit W.R. (2,30 Min) Arte 17.10.08 19:45 Uhr Interview mit W.R.
16.10.2008 Interview mit W.R. / Cross Border Leasing (10 Min) WDR 5 „Westblick“ 16.10.08 Interview mit W.R.
14.10.2008 Hort der Briefkastenfirmen / Liechtenstein, Steueroase und Organisator schwarzer Löcher im globalen Finanzsystem. (Teil 2 und Schluss ) Junge Welt 14.10.2008
14.10.2008 Interview mit W.R. (6 Min.) zum Thema PPP MDR TV „Exakt“ 14.10.08 Interview W.R.
13.10.2008 Dunkle Geschäfte Teil 1 / Liechtenstein, Steueroase und Organisator schwarzer Löcher im globalen Finanzsystem. / Teil 2: Hort der Briefkastenfirmen Junge Welt 13.10.+ 14.10.2008 2 Teile
12.10.2008 Interview mit W.R. Zum Thema Cross Border Leasing Spiegel TV Magazin 12.10.08 Interview mit W.R.
10.10.2008 Wiederholung des Interviews mit W.R. (ZDF „Heute 09.10.08) in ZDF Mittags- Magazin ZDF Mittagsmagazin 13h 10.10.08 Interview mit W.R.
09.10.2008 Interview mit W.R. (5 Minuten) ZDF „Heute“ 12:00 Uhr 09.10.08 Interview mit W.R.
09.10.2008 Interview mit W.R. Zum Thema Cross Border Leasing 12:45 Uhr, Wiederholung um 13:45 Uhr SWR2 Contra/Nachgefragt 9.10.08 Interview mit W. R.
08.10.2008 „Ein bißchen viel Nähe“ / Altes und Neues von Steueroasen und anderem bei der Oppenheim-Bank NrhZ-ONLINE-Flyer Nr.167 08.10.08
08.10.2008 Interview mit W.R. (1,30 Min.) (Frau Wildschütz) Radio Köln 08.10.08 Interview mit W.R.
02.10.2008 Interview mit W.R. für die Sendung „Lokalzeit“ (19:30 bis 20:00Uhr) Zum Thema Cross Border Leasing WDR TV Lokalzeit Wuppertal 2.10.08 Interview mit W.R.
01.10.2008 Rundfunkinterview mit W.R. Zum Thema Cross Border Leasing Um 13 Uhr (9 Min.) Mephisto, Leipzig 01.10.08 Interview mit W. R.
01.10.2008 Interview mit W.R. für die Sendung „Lokalzeit“ Zum Thema Cross Border Leasing WDR TV Lokalzeit Bonn 01.10.08 Interview mit W. R.
01.10.2008 Ausbeutungsfeld Arbeitsplatz I Beschäftigte und Arbeitslose im medialen und rechtlichen Halbschatten BIG Business Crime 4/2008
01.10.2008 Medienkritik Die Bank Oppenheim und die SZ BIG Business Crime 4/2008
01.10.2008 Vorwort von W.R : „Wenn eine Altenpflegerin nicht mehr Komplizin des Unrechts sein will.“ in: Brigitte Heinisch: Satt und sauber? Rowohlt Verlag Oktober 2008
30.09.2008 Zittern und Schachern hinter den Kulissen / Cross Border Leasing: Die Finanz- krise bringt Städten und Staatsunternehmen noch mehr Risiken. .. Junge Welt 30.09.08
30.09.2008 Interview mit W.R. Zum Thema Cross Border Leasing WDR 1 Live 30.09.2008 Interview mit W. R.
26.09.2008 Interview mit W.R. Zum Thema Cross Border Leasing WDR5 Morgenecho 26.09.2008 Interview mit W. R.
25.09.2008 Interview mit W.R. Zum Thema Cross Border Leasing SAT 1 Nachrichten 25.09.2008 Interview mit W. R.
16.09.2008 Wieder baden gegangen / Rudolf Scharping kann es nicht lassen: Mit Public Private Partnership stehen Bäder der Stadt Leimen vor der Pleite… Junge Welt 16.09.2008
08.09.2008 Interview mit W.R. / 5min. MDR „Fakt ist..“ 08.09.08 Interview mit W. R.
06.09.2008 Interview mit W.R. „Und macht euch die Erde untertan“ / 4min 08´ / 0,30 min. DLF „Kultur aktuell“ 06.09.08 Interview mit W. R.
03.09.2008 Werner Rügemers Rede zu der Verleihung des Preises Verleihung des „ Kölner Karls-Preis“ an Werner Rügemer am 22. August 2008 NrhZ-ONLINE-Flyer Nr. 162/ 3.9.08 Rede zur „Karls-Preis“-Verleih.
16.08.2008 Interview mit W.R. (Sylvia Wassermann) Zum Thema Cross Border Leasing (3 Wiederholungen) Deutsche Welle 16.08.08 Interview mit W.R.
16.08.2008 Klassenkampf von oben Neoliberale Marktstrukturen Junge Welt 16.08.2008
13.08.2008 Rekordzahl von Verfahren Skandalöser Rechtsmissbrauch durch die Bank Oppenheim NrhZ-ONLINE-Flyer Nr. 159 13.08.08
30.07.2008 Einheitsstrom Medien Zensur und Verwandtes: Sprechen wir endlich drüber NrhZ-ONLINE-Flyer Nr.157 30.7.08
23.07.2008 Zensur op kölsche Art Wie die Kölner Eliten auf peinliche Veröffentlichungen reagieren NrhZ-Online-Flyer Nr. (ca.?) 23.7.08 bei ZDF-Interview zu K.Klüngel
15.07.2008 Privat statt Staat – Bürger zahlen drauf / Autoren: Halbach, Laska, Stoll O-Ton/Bild-Beitrag von Werner Rügemer zu PPP-Projekten ZDF Frontal 21 15.07.2008 O-Ton/Bild-Beitrag W.R.
03.07.2008 Das Finanzparadies / Im Bankenviertel „City of London“ herrschen optimale Bedingungen für das mehrungssüchtige Kapital… Junge Welt 03.07.2008
01.07.2008 Wirtschaftskriminalität II Arbeits-Unrecht Die mediale Bearbeitung der anschwellenden Wirtschaftskriminalität BIG Business Crime 3/2008
01.06.2008 Beitrag von W.R. Zum Thema PPP in: Vorgänge, Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik / Berliner Wissenschafts-Verlag / Seiten 82-89 Vorgänge Heft 2 Juni 2008
31.05.2008 Das Prinzip PPP Selbstbedienungsladen Staat Junge Welt 31.05.2008
15.05.2008 „Schweizer Bankgeheimnis begünstigt Zitate von Werner Rügemer (BCC) im Text www.pressetest.de 15.05.2008 Zitate W.R. (BCC)
14.05.2008 Privat , geheim, gefährlich / Die neue Hochschulfreiheit: In der Uni Köln fallen die Lampen von der Decke, und keiner will sagen warum. Ein Fallbeispiel Junge Welt 14.05.2008
09.05.2008 Unternehmer-Lobby reagiert sehr zurückhaltend auf das Thema Korruption Interview mit W.R. (BCC) VDI nachrichten Nr. 19 09.05.08 Interview mit W.R. (BCC)
06.05.2008 Weiter schröpfen Vorabdruck aus dem Buch: „Heuschrecken im öffentlichen Raum“ Junge Welt 06.05.2008 Vorabdruck
01.05.2008 Gezielte Enteignung – Hintergründe gegenwärtiger und zukünftiger Finanzkrisen Humanwirtschaft Mai / Juni 2008
07.04.2008 Interview W.R. (2 Min.) AUB Redakt. Kerasniewski NDR4 Info Wirtschaft 07.04.2008 Interview W.R.
01.04.2008 BCC Wissenschaftskritik Johann Graf Lambsdorff und sein Korruptionsindex BIG Business Crime 2/2008
07.03.2008 Der große Crash – er wird nicht kommen, er ist schon da WDR3 Gedanken zur Zeit 7.3.08
06.03.2008 Ein dritter Weg / Die Privatisierung öffentlicher Aufgaben wie Wasserversorgung und Müllentsorgung ist gescheitert. Einfach die Rückkehr des Staates zu fordern… Taz 06.03.2008
04.03.2008 Privat in die Pleite / Weltweit zeigt sich, dass der Ausverkauf öffentlichen Eigentums jene Probleme schafft, die er zu bekämpfen vorgibt… Junge Welt 04.03.2008
29.02.2008 Neue Erkenntnisse zur sogenannten Arisierung in Köln Interview mit W.R. Zum Thema Silverberg u.a. / Redakt. Schalom Herr Guttmann DLF Shalom 29.02.2008 Interview mit W.R.
23.02.2008 Wer tut was gegen Steuerhinterziehung? Ossietzky 23.02.2008
15.02.2008 Affäre Zumwinkel oder was der Staat gegen Steuerhinterziehung tun müsste WDR3 Tageszeichen 15.02.2008
09.02.2008 Privatisierung – wie lange noch ? Ossietzky 09.02.20089
01.02.2008 Es sprudeln die Gewinne / Deutschland ist eines der wenigen Industrieländer, das bereitwillig seine Wasserversorgung verkauft. Menschen Das Magazin 2/2008
12.01.2008 Der Nothelfer des Kapitalismus Ossietzky 12.01.08
10.01.2008 Götterdämmerung für Privatisierer? WDR3 Tageszeichen 10.01.2008
06.01.2008 Interview mit W.R. Zu Post-Privatisierung (9:20-9:35 Uhr) SWR 2 Matinee 06.01.08 Interview W.R.
01.01.2008 Privatisierung als Kernelement der neoliberalen Gegenreform in: Neoliberalismus / Hrsg.: Christoph Butterwegge u.a. S. 259 ff. VS Verlag `08 IS. 978-3-531-15186-1
01.01.2008 Rezension :Johann Graf Lambsdorff: The Institutional Economics of Corruption and Reform. Cambirdge University Press 2007 TI Mitgliederrundbrief Nr: ? 2008 Rezension
01.01.2008 Zensierte Wirtschaftskritik „Der Bankier“ vor Gericht Werner Rügemer zieht eine Zwischenbilanz in eigener Sache BIG Business Crime 1/2008
01.01.2008 Kassenkämpfe Managergehälter begrenzen Über die Angst, dem gegenwärtigen Kapitalismus ins Auge zu sehen BIG Business Crime 1/2008
01.01.2008 Privatisierung als Kernelement der neoliberalen Gegenreform /(S.259-276) in: Christoph Butterwegge (u.a.) Hg. „Neoliberalismus. Analysen und Alternativen“ VS Vlg. für Sozialw. Wiesbaden 2008
01.01.2008 Rüsselsheim als selbstbewusste und demokratische Stadt – Eine Alternative zu „Rüsselsheim 2020“ / Expertise i.A. Fraktion Die Linke Liste Solidarität Expertise 2008
01.01.2008 Statement im Kapitel „Rückblicke“ S.300/301 in: 1968 am Rhein Hg.: Kurt Holl und Claudia Glanz Emmons-Verlag Köln 2008
22.12.2007 Kirchen-Ausverkauf / Wie Kardinal Meisner dem Kapital das Erzbistum Köln zu Füßen legt (NrhZ Online-Flyer Nr. 126) NRhZ-ONLINE 22.12.07
19.12.2007 Wenn es dem Kapitalismus schlecht geht – Nothelfer Staat WDR 3 Tageszeichen 19.12.07
04.12.2007 Managergehälter begrenzen? Über die Angst, dem gegenwärtigen Kapitalismus ins Auge zu blicken WDR 3 Tageszeichen 04.12.2007
01.12.2007 Ein Beispiel, das Schule macht. Public Private Partnership oder: Wundersame Rettung für öffentliche Kassen? BLZ (Zeitschr. Gew. Erz.+Wiss.12/07
01.12.2007 Wenn die Geheimhaltung regiert Medienrummel statt Transparenz Stadt Zeit Magaz.( Kassel) 12/07
20.11.2007 Rechtsfreie Wirtschaft Über Werner Rügemer von Reinhard Jellen Business Crime Control im Ehrenamt: Ein Preis für Werner Rügemer Junge Welt 20.11.2007 Preis für BCC
07.10.2007 Bahnprivatisierung (mit Interview) Sendung von Hübner BR Hörfunk 07.10.2007
06.10.2007 Kapitalistischer Realismus Ossietzky 06.10.07
01.10.2007 Weltfinanzkrise und Bankenspekulation Virusinfektion oder entfesselte Krimi- nalität ? / Wie die Banken nach der Immobilien-Spekulation auf Kosten der Gemein… BIG Business Crime 3/2007
19.09.2007 Göttliches Licht und kapitalistischer Realismus (NrhZ Online Flyer Nr. 124) Wie Gerhard Richter dem Domkapitel zur Entsorgung der NS-Zeit verhalf NRhZ-ONLINE 19.09.07
07.09.2007 Forfaitierung mit Einredeverzicht / Ein Import aus England / Wie der Staat bei „Public Private Partnership“ (PPP) heimlich alle Risiken übernimmt und sich…. Freitag Nr. 36 07.09.07
01.09.2007 Fauler Zauber mit Zahlen und Quoten Wie die Arbeitslosigkeit schöngerechnet wird Publik-Forum Nr.17 /2007 publik-forum.de
16.08.2007 Forfaitierung mit Einredeverzicht / Wie der Staat bei Public Private Partnership heimlich alle Risiken übernimmt und sich zusätzlich verschuldet WDR 3 Tageszeichen 16.08.07
02.08.2007 Pinke Pinke für Private / Publik Private Partnership wird zum Milliardengrab für Steuergelder. Das Firmenkonsortium Metronet unterhält Londons U-Bahn (…Konkurs) Junge Welt 02.08.2007
01.08.2007 „Der Ansatz der Hatz-Gesetze hat sich als Täuschung erwiesen“ Interview mit dem Kölner Armuts- und Reichtumsforscher Werner Rügemer Rote Fahne 34/2007
03.07.2007 Werner Rügemer in der Talkshow „Phönix-Runde“ zum Thema Korruption 22.15-23.00 Uhr / Wiederholung am 04.07. 2 mal Phönix TV 03.07.2007 Talkshow
01.07.2007 Wer profitiert? / Die öffentlichen Kassen sind leer. Um aus der Spirale von stei- genden Schulden und Zinsen herauszukommen, verkaufen Staat und Kommunen… AiB plus /Zeitschr für Betriebsräte 7/07
01.07.2007 Teures Spiel für den Staat Interview mit W.R. Deutsch perfekt 07/07 ISS 1861-1605
01.07.2007 Die „Persönlichkeitsrechte“ der Bank Ossietzky Nr. 14 2007
01.07.2007 G8 – Theorie und Praxis Kurze Einblicke in die Regierungsqualität der G8- Staaten BIG Business Crime 3/2007
29.05.2007 Raus aus der Statistik / Zum jüngsten Monatsbericht der Bundesagentur für Arbeit: Jeder zweite Bezieher von Arbeitslosengeld wird in der statistischen Analyse… Junge Welt 29.05.07
16.05.2007 „Radio Eriwan sagt danke für die Zusage“ Interview mit W.R. Berliner RF Koschwitz am Morgen
20.04.2007 Interview Siemens / Rücktritt v. Pierers DLR Ortszeit 20.04.07
01.04.2007 Schwerpunktthema Wirtschaftsmacht und Pressefreiheit II Betriebsgeheimnis als Leitkultur BIG Business Crime 2/2007
01.03.2007 Privatisierung in der Kommune Erfahrungen, Ergebnisse und Alternativen Marxistische Blätter 3/07
01.03.2007 Reden wir übers Geld – Argumente gegen den Mainstream Wenn der Staat sein letztes Hemd verkauft…Privatisierung und ihre Folgen Bildung & Wissenschaft 3/07
21.02.2007 Hommage an einen entlaufenen Romantiker Heine-Abend im Theater Tiefrot über Veranstaltung von W.R und Volker Lippmann Kölnische Rundschau 21.02.07
09.02.2007 Das stille Werk einer deutsch-christlichen Heuschrecke Odewald & Compagnie. ….der Fall des Spediteurs „Trans-o-flex“ Freitag Nr. 6 / 02/2007
03.02.2007 Vom Balken im Auge der westlichen Wertegesellschaft WDR 3/NDR Ged.zur Zeit 03.02.07
02.02.2007 „Restrukturierung“ Die unauffällige Arbeit einer deutsch-christlichen Heuschrecke Deutsche Welle 02.02.07
01.02.2007 Public Private Partnership oder: Wundersame Rettung für öffentliche Kassen? Die Demokratische Schule 2/07 Zeitschrift der GEW
19.01.2007 „Restrukturierung“ Die unauffällige Arbeit einer deutsch-christlichen Heuschrecke WDR Tageszeichen 19.01.07
01.01.2007 Die Finanzberater: Wohnungen sind Renditeobjekte Amos 1/07
01.01.2007 Wenn der Staat sein letztes Hemd verkauft Privatisierung und ihre Folgen E&W Niedersachsen 1/2007 Zeitschrift der GEW Nieders.
01.01.2007 Privatisierung als neoliberale Staatsumgründung und die Alternative einer kooperativen Ökonomie in: Horst Müller(Hrsg) Die Übergangsgesellsch. d. 21. Jh. BoD Norderstedt 2007
01.01.2007 Die Heuschrecken der kleinen Leute//in: Udo Achten ( Hg.) Recht auf Arbeit… Rück- und Ausblick auf einen in Armut geborenen Selfmademan (Seiten 216-219) verdi- bub Düsseldorf 2007 Geldanlagen
01.01.2007 Expertise als Broschüre für „Die Linke“ in Rüsselsheim „Rüsselsheim als selbst- bewusste und demokratische Stadt – Eine Alternative zu Rüsselsheim 2020 Hrsg.: Die Linke / Liste Solid. Rüssels. Dat.: Rüsselsheim2020.doc
01.01.2007 Interview mit W.R. Von Alice Creischer und Andreas Siekmann über das Thema: „Privatisierung der Stadt“ Seite 233 in: Skulptur Projekte Münster 07 (2007) Vlg. Der Buchhandlg. W. König, Köln Interview W.R.
01.01.2007 WIKRI – Theorie und Praxis Ethik-Verpflichtungen und Heuchelei im globalisierten Kapitalismus BIG Business Crime 1/2007
01.01.2007 „Ich erhebe Plagiatsklage gegen Thomas Leif und sein Buch „Beraten und verkauft“ BIG Business Crime 1/2007 W.R. Gegen Thomas Leif
01.01.2007 Die Heuschrecke der kleinen Leute / Rück- und Ausblick auf einen in Armut geborenen Selfmademan. Beitrag von W.R. in: Recht auf Arbeit Recht auf Faulheit. ( Seite 216 – 220) Verdi Düss. `07 / ISBN 978-3-931975-39-5 Hg.: Udo Achten, Petra Gerstenkorn, Holger Menze
21.12.2006 Studiogespräch zum Thema: Korruption Siemens und Oppenheim NRW-TV „H..um eins“ 21.12.06 Studiogespräch
13.12.2006 und am 14.12.06 (morgendliche Wiederholung) Siemens / Korruption 1,30 min. WDR TV Aktuelle Stunde 13.12.06
01.12.2006 Bestechung gehört zum Werkzeug / Siemens-Affäre: Werner Rügemer über mangelnde juristische Effizienz bei der Verfolgung von Wirtschaftsverbrechen VDI nachrichten Nr. 48 01.12.06
01.12.2006 Wenn der Staat sein letztes Hemd verkauft Werner Rügemer über die Privatisierung öffentlicher Güter Metall 12 / 2006
01.12.2006 Siemens: Transparency als Feigenblatt der Großindustrie? WDR 3 Tageszeichen 01.12.06
10.11.2006 In der Sendung wird ein Zitat aus W.R. Buch „Privatisierung in Deutschland“ vor- gelesen HR 2 Der Tag 10.11.06
01.11.2006 Titelthema: Privatisierung in Deutschland – Erfahrungen aus der Praxis Ein kurzfristiger Vorteil erweist sich langfristig als gewaltiger Nachteil Das ödp-Journal Nr. 132 11/2006
25.10.2006 Zum Thema: LEG-Verkauf und „Sozialcharta“ WDR 3 Tageszeichen 25.10.06
16.10.2006 Ist der LEG-Verkauf ein Fehler? Den Verkauf der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) haben CDU und FDP….. Taz NRW 16.10.06
01.09.2006 Expeditionen ins Innere des neoliberalen Kapitalismus / Ein Gespräch mit W.R. über Privatisierung, Zensur und die Notwendigkeit einer demokratischen Revolution Scheinschlag Sept. 2006 Berliner Gratis-Stadtzeitung
01.09.2006 Privatisierung als neoliberale Staatsumgründung / Seiten 161 bis 166, ein Beitrag in: Dokumentation 3. Offene Universität, Hg. u.a. Christoph Klug Offene Universität 30.09.-07.10.2006 Dokumentation 30.09.-07.10.06
29.08.2006 Geschichtsklitterung für neue Kriege / Der Verlag DuMont Schauberg kauft sich in die israelische Verlagsgruppe Schocken ein. Nazivergangenheit (…) kein Hindernis Junge Welt 29.08.06
01.08.2006 Nirgendwo sind die Preise gefallen Interview von W.R zu dem Buch: Privatisierung in Deutschland Berliner Bündnis gegen Privatisierung Zeitung zur Wahl 2006
07.07.2006 Die Abzocke kennt kein Erbarmen Werner Rügemer zum Ausverkauf des Gemeinwohls SoZ 7./8. Juli 2006
07.07.2006 Rubrik unabhängige Medienstimmen ..die Medien sind das neoliberale Projekt (Arundhati Roy), Beitrag u.a. W.R., Eckard Spoo, Peter Kleinert etc. SoZ 7./8. Juli 2006
07.07.2006 Rechtsfrei wie in Guantanamo / Lektionen der Privatisierungswelle Wenn Finanz- und Justiz-Oasen zum globalen Standard werden Freitag Nr. / 07.07.06
01.07.2006 Primat des Profits Ein vermeintlich erfolgreiches Public-Private-Partnership-Modell HLZ Juli / August 2006 Zeitschrift der GEW Hessen
01.07.2006 Artikel von Hans See über Werner Rügemer Zensur findet nicht statt. Dafür Verkaufsstop. BIG Business Crime 3/2006 Über W.R.
29.06.2006 Privatisierungslehrstück / London: 900 Millionen Liter Trinkwasser versickern täglich im Untergrund. Betreiber verweigern Investitionen ins marode Leitungsnetz Junge Welt 29.06.06
26.06.2006 Der Staat entmachtet sich selbst Reinhard Jellen interviewt W.R. www.telepolis.de 26.06.06
22.06.2006 Wasserprivatisierung in Deutschland – Eine Bestandsaufnahme DLR Radiofeuillton 22.06.06
16.05.2006 3—minütiges Interview in der Morning Show (5 bis 9 Uhr) Das Interview von 7:40 h bis 7:43 Uhr BR3 16.05.06 Interview W.R.
01.05.2006 Schöne Bräute / Zur Privatisierung öffentlicher Einrichtungen oder wie der Staat neu verschuldet wird Konkret 05/2006
01.05.2006 Privatisierung als neue Schuldenquelle Am Beispiel Mülheim an der Ruhr SoZ Mai 2006
19.04.2006 Primat des Profits / Bildungszentrum Ostend in Frankfurt/Main: Anatomie eines vermeintlich erfolgreichen Public-Private-Partnership-Modells Junge Welt 19.04.2006
12.04.2006 Landauer Klüngel / Der Oberbürgermeister der pfälzischen Stadt Landau soll kommunale Wohnungen unter Wert verkauft haben Taz 12.04.06
01.04.2006 Finanzinvestoren greifen nach Wohnungen Vom öffentlichen Eigentum zum Renditeobjekt Forum Wissenschaft 4 /2006
01.04.2006 In bester Geschäftslage Neven DuMont Journalist 4 /2006
01.04.2006 Städte fürchten US-Investoren Sale and lease back Die Wohnungswirtschaft 4/2006
01.04.2006 Wasser Marode Leitungen als Renditeobjekt Contraste April 2006
01.04.2006 Alles ganz normal? / Gern stellt sich der Verlag des „Kölner Stadt Anzeigers“ als Opfer der Nazis dar. In Wirklichkeit profitierte die Familie Neven DuMont…… Journalist 4/2006
01.04.2006 Das schale Wasser von London / Seit der Privatisierung ist die Londoner Wasserversorgung maroder denn je. Der Investor RWE will sich verdrücken Publik-Forum 04/2005
01.04.2006 Die Dresdner Bank im Dritten Reich Normale und verwerfliche Geschäfte im Nationalsozialismus Big Business Crime 2/2006 ISSN1861-6526
06.03.2006 Die Privatisierung der Städte / Mülheim oder: Das große Schweigen WDR 3 Profit 06.03.06
05.03.2006 Die Privatisierung der Städte / Mülheim oder: Das große Schweigen WDR 5 Das Feature 5. u.6.März 06
01.03.2006 Das süße Gift der Privatisierung ….auf der Strecke bleiben die Bürger – und auf lange Sicht die Demokratie Menschen 3 /2006 Zeitschrift der Aktion Mensch
01.03.2006 Reich macht arm / „Trotz Wirtschaftsflaute immer mehr Millionäre“, so heißt es immer wieder in den Medien. Der „Normalbürger“ staunt und wundert sich: Wie kann…. KSA 3/ 06 (Hrg.Kinderschutzbund) Zeitschrift des Kinderschutzbundes
01.03.2006 „Normale“ und „verwerfliche“ Geschäfte im Nationalsozialismus Die Dresdner Bank im Dritten Reich BIG Business Crime 2/2006
15.02.2006 Profitable Schnäppchen / Finanzinvestoren wurden in den vergangenen Jahren die größten Wohnungseigentümer in Deutschland. Mit staatlicher Hilfe treiben sie Mie… Junge Welt 15.02.06
14.02.2006 Städte fürchten US-Investoren / Viele Städte verkaufen ihre Infrastruktur an amerikanische Geldgeber – und müssen jetzt bei jeder Baumaßnahme Angst vor…. Taz 14.02.2006
05.02.2006 „Auf dass der deutsche Michel aus seinem Schlaf erwache“ Heinrich Heine als politischer Publizist WDR 3 Gedanken zur Zeit 05.02.06
03.02.2006 Gewiss auch mit Damen / Korrupt und Geschmeidig / Ermittlungen gegen 200 Kommunalpolitiker in NRW wegen so genannter „Lustreisen“…. Freitag Nr. / 03.02.06
25.01.2006 (Beilage zum 150 Todestag von Heinrich Heine) Barrikaden für die Befreiung Der Antipode der „poetischen Partei“: Heinrich Heine als politischer Publizist Junge Welt 25.01.06
19.01.2006 3-minütiger Beitrag über Korruption NTV 19.01.06 3 min
01.01.2006 Ein Schnäppchen für die Haie Wohnungsgesellschaften SoZ 01.01.06
01.01.2006 Das Schweigen der Arbeit / Gedruckt in: Hg. Christian Hall „Bilder des sozialen Wandels“ Rede an den Mainzer Tagen der Fernsehkritik am 25.-26.04.2005 Mainzer Tage der Fernsehkritik Nr. 38 Rede
01.01.2006 Berater in: „ABC zum Neoliberalismus, Hrsg. H-J. Urban Von „Agenda 2010 bis „Zumutbarkeit“ OBS-Schriften im VSA-Vlg. 2006
01.01.2006 Beitrag von W.R. Zum Thema Privatisierung in: Marxglossar.Hrsg. Chr. Henning ISBN 3-936252-08-4 edition Freitag 2006 (Glossar)
01.01.2006 Ein wahrhaft publizistischer Freibeuter / „Auf dass der deutsche Michel aus seinem Riesenschlaf erwache.“Heinrich Heine (1797-1856) Wahrheit über Gesellschaft.. Kunst + Kultur ½/06
01.01.2006 2392 Unternehmen zahlten Bestechungsgelder beim „Öl für Lebensmittel“ -Programm der UNO Global Corruption BIG Business Crime 1/2006
01.01.2006 H.J. Urban (Hg.) „ABC zum Neoliberalismus“ Otto-Brenner-Stiftung Schriftenreihe Beitrag von W.R. Zum Thema „Kommune und Globalisierung VSA Verlag 2006 Beitrag in OBS-Schriftenreihe
01.01.2006 „Der Sound des Sachzwangs“ Seiten 205-215 : Beitrag von W.R. „Gesamtdeutscher Ausverkauf.Von der Treuhand zu PPP Blätter Verlagsgesellsch. 2006 Beitrag in Blätter f. Deutsch…
01.01.2006 Privatisierung / Beitrag in: Christoph Henning (Hg.) „Marxglossar“ S.209-218) ISBN 3-936252-08-4 Edition Freitag 2006
01.01.2006 Der Bankier (2. geschwärzte Ausgabe bis zum Gerichtsentscheid) Nomen Verlag Frankf. a. M. 2006 Buch
01.01.2006 Privatisierung in Deutschland Eine Bilanz Verlag Westfälisches Dampfboot `06 Buch
01.01.2006 Eine globale Privatarmee des neoliberalen Kapitalismus in:Deutscher Gewerkschaftsbund NW (Hrg.) Weltstar Hans-Sachs-Haus /Bedrohtes Demokratie-Denkmal…..Klartext Verlag Essen 2006 ISBN 3-89861-670-3
19.12.2005 Marode Leitungen als Renditeobjekt / Thames Water: Warum RWE die Londoner Wasser- und Abwasseranlagen kaufte und nun schnell wieder verkaufen will Junge Welt 19.12.2005
13.12.2005 Ein marodes Leitungssystem als Renditebringer Warum RWE die Wasserversorgung in London kaufte und nun wieder verkaufen will WDR3 Tageszeichen 13.12.05
13.12.2005 Heuschrecken / RWE WDR 3 Tageszeichen 13.12.05
01.12.2005 Die ungeliebten Stars am Wirtschaftshimmel / Investment für höchstmögliche Rendite: Wie jene Finanzinvestoren arbeiten, die Franz Müntefering als „Heuschrecken“ Publik-Forum 12/2005
01.12.2005 Tatort: Volkswagenwerk BIG Business Crime 4/2005
25.11.2005 Ist meine Wohnung eine Ware? Ursachen und Folgen der Privatisierung öffentlicher Wohnungen Rede zum BCC Menschenrechtspreis Rede
17.11.2005 Interview mit W.R. Zu Cross Border Leasing WDR 3 Resonanzen 17.11.05 Interview CBL
01.11.2005 Anatomie einer profitablen Täuschung Privatisierung Contraste Nov. 2005
01.11.2005 Gesamtdeutscher Ausverkauf Von der Treuhand zu Public -Private – Partnership S, 1315 -1325 Blätter.f.deutsche.u.int.Politik11/2005
08.10.2005 Der Berater-Staat / Wie Mc Kinsey, Price Waterhouse Coopers (…) den Staat privatisieren in: Dokumentation 2. Offene Universität 03.10. bis 08.10.2005 Hrg. Christoph Klug u.a. Oktober 2005
19.09.2005 Am Ende bleibt nur der Abriß / Gelsenkirchen: Linke Fraktion macht Bauskandal öffentlich und setzt sich vor Gericht durch. „Millionen fließen am Stadtrat vorbei an Inv… Junge Welt 19.09.05
30.08.2005 Je teurer, desto besser / Investor baut Messehallen in Köln. Stadt wird noch ärmer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Oberbürgermeister Fritz Schramma Junge Welt 30.08.05
22.08.2005 „Diskret, geheimer noch als geheim“ wirkte Bankier von Oppenheim NrhZ-ONLINE 22.08.05
22.07.2005 Scheinheilige und Unberührbare Was Hartz I bis IV mit dem „System Volkswagen“ zu tun hat Junge Welt 22.07.05
19.07.2005 Scheinheilige und Unberührbare WDR3 Thema d. Tages 19.07.05
01.07.2005 Ausverkauf stoppen Finanzinvestoren Metall 7/2005
01.07.2005 Offener Brief von W.R. Als stellvertretender Vorsitzender von Business Crime Control an Bernd Ziesemer, Chefredakteur des Handelsblattes BIG Business Crime 3/2005
13.06.2005 Interview mit W.R. SWR Radio 19 Uhr, 5 Minuten Interview mit W.R.
11.06.2005 Lohnendes Geschäft / Gelsenkirchen: Zwei Ratsfrauen decken geheime Ab- machungen mit Investoren auf. Ein Renommierprojekt der Christdemokraten Junge Welt 11./12.06.05
11.06.2005 Das Schweigen der Arbeit WDR Gedanken zur Zeit 11.06.05
10.06.2005 Gebt uns Tünche, und wir sind erbötig (zu dem Antisemitismus-Vorwurf bzgl. d. Artikels in Metall 5/2005 „Die Plünderer…) Freitag Nr. / 10.06.05
02.06.2005 Nicht im Sozialismus / „Heuschrecken“ pflegen ihr Image: Der US-Konzern O-I hat die Glashütte in Düsseldorf vom Investor CVC gekauft und will sie schließen Junge Welt 02.06.2005
01.06.2005 So arbeiten Finanzinvestoren / Die neuen Finanzinvestoren fürchten die Öffent- lichkeit. So verschickte das Tenovis-Management ( …) einen Maulkorberlass… Metall 6/2005
01.06.2005 Leserbriefe zum Artikel:“Die Plünderer sind da“ in Metall 5 / 2005 Unter der Überschrift: „Ganz treffend“ Metall 6/2005 Leserbriefe zu „Die Plünderer…
31.05.2005 Schwarze Fahne vor der Glashütte / Der amerikanische Investor OI will die Prod. in Düsseldorf schließen. Dabei wurden erst im April 2007 107 Angestellte entlassen,.. Taz 31.05.2005
28.05.2005 Stadt-Verkauf zum Spottpreis In Mülheim regt sich Widerstand gegen die Privatisierungen Junge Welt 28./29.05.05
11.05.2005 Konzernmacht im Untergrund / Wilmington/Delaware: Wie Konzerne mit Firmen- sitz in der winzigen US-Finanzoase die Weltwirtschaft unterwandern… JungeWelt 11.05.05
10.05.2005 „Das größte Köln-Lexikon“ Öffentliches Selbstbild des Kölner Klüngels Rezension: Jürgen Wilhelm (Hg.): Das größte Köln-Lexikon. Greven Vl. Köln 2005 taz Köln/NRW 10.05.05 Rezension
01.05.2005 Die Plünderer sind da Blackstone, KKR, Investcorp – Finanzinvestoren aus Amerika schlachten deutsch… Metall 5/2005 Titelthema
01.05.2005 Absolutistische Entscheider Die Ratingagenturen und ihre Rolle im internationalen Schuldengeschäft Ila-Dossier „Schulden“ Mai 05
01.05.2005 Diskrete Treuhänder. Neue Macht der privaten Banken S.600 – 609 Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 5/2005
21.04.2005 Es lebe der goldene Handschlag / NRW ist nicht filz freier geworden. Denn so lange kaum eine Verflechtung an die Öffentlichkeit gelangt, helfen auch neue Gesetze … Taz NRW 21.04.2005
21.04.2005 Bananenrepublik NRW? / Auch wenn in NRW seit 39 Jahren die SPD regiert, tappen die Politiker aller Parteien in die Korruptionsfalle…. Taz NRW 21.04.2005
08.04.2005 Der Bankier der Bosse / Wie Armut reich macht: Werner Rügemer würdigte in der Fachhochschule den verstorbenen Alfred von Oppenheim (über szenische Lesung) Taz Köln/ NRW 08.04.2005
06.04.2005 Geheimnisse lüften. Werner Rügemer wagt sich mit einer szenischen Lesung an eine posthume Würdigung Alfred von Oppenheims. (Ankündigung der Vorstellung) Taz NRW Köln 06.04.2005 Ankündigung der sz. Lesung
01.04.2005 Wohnungsgesellschaften gehen zu Schnäppchenpreisen an Finanz-Haie Amos Nr. 4/ 2005
25.03.2005 Steuerfrei mit der Ein-Euro-GmbH / Ab 1. April werden Leistungsempfänger und Normalbürger umfassenden Kontrollen unterworfen- die Freiheit des großen Geldes Freitag Nr. / 25.03.2005
01.03.2005 Signal gegen Filz / Mülheim an der Ruhr: Erster vorbeugender Bürgerentscheid gegen Privatisierung erfolgreich. Rat und Verwaltung zumindest für zwei Jahre gebunden Junge Welt 01.03.2005
01.03.2005 Neoliberalismus, Diktatur und Wirtschaftskriminalität Gegen Augusto Pinochet wird jetzt auch wegen Korruption und Geldwäsche ermittelt BIG Business Crime 1/2005
01.03.2005 Neoliberalismus, Diktatur, Wirtschaftskriminalität Chile Business Crime 3/2005 ISSN 1430 -1466
23.02.2005 Ein Angstregime / Investitionen ohne Arbeitsplätze. Teil II: Die Gewinne der Finanzinvestoren beruhen auch auf Arbeitsplatzvernichtung Junge Welt 23.02.05
22.02.2005 „Inzest in Germany“ / Investitionen ohne Arbeitsplätze. Teil I: Deutschland – ein bevorzugter Standort für Finanzinvestoren. Kurzer Verwertungszyklus, hohe Gew…. Junge Welt 22.02.05
18.02.2005 Betrogene Betrüger / US-Investoren drohen deutschen Kommunen mit Schaden- ersatzklagen wegen geplatzter Cross-Border-Leasing- Geschäfte Junge Welt 18.02.05
12.02.2005 Steuern runter? Neue Arbeitsplätze schafft das nicht Taz 12.02.05
11.02.2005 Die Plünderer kommen (Kurzfassung des Artikels) Ein neuer Investorentyp aus den USA entdeckt die Finanzoase Deutschland Freitag Nr. / 11.02.05
07.02.2005 Im Sumpf der Korruption Gegen Exdiktator Pinochet wird in Santiago de Chile jetzt auch wegen….ermittelt Junge Welt 07.02.05
01.02.2005 Rezension: Siegfried J. Schmidt: Unternehmenskultur. Die Grundlagen für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Vl. Velbrück, Weilerswist 2004 WSI Mitteilungen 2/2005 Rezension
01.02.2005 Mehr Armut, mehr Reichtum Verdi Publik 02 / Febr.2005
20.01.2005 Demokratie in Amerika. Essay. Von Werner Rügemer Eine frühzeitige Warnung. Gutachten für die Weltversammlung zur Erneuerung d. Dem. Junge Welt 20.01.05
15.01.2005 Über die Demokratie in Amerika Alexis Tocqueville neu gelesen WDR 3 Gedanken zur Zeit 15.01.05 Database-Man.:GZZ0115
13.01.2005 Interwiew mit W.R. Zu: Gehaltszahlungen von VW u.a. an Politiker SWF 4 Blickpunkt 13.01.05 Interview mit W.R.
11.01.2005 Ästhetik der Verdrängung / Rezension Thomas Ramge: Die Flicks. Eine deutsche Familiengeschichte über Geld, Macht und Politik. Campus Verlag Junge Welt 11.01.05 Rezension
07.01.2005 Chef-Bankier der Reichen gestorben / Mit Diskretion gewann er das Vertrauen der Vermögenden: Alfred Freiherr von Oppenheim starb mit 70 Jahren Taz 07.01.05
06.01.2005 RWE-Affäre ohne lautere Aufklärer /Korrektur zum Artikel „Petze?Frau d. Jahres“ Es handle sich nicht um Whistleblower, sondern Inkognito-Informaten aus CDU-Kreisen Taz 06.01.05
05.01.2005 Petze? Frau des Jahres Whistleblower nennt man in den USA Insider, die Korruption öffentlich machen… Taz 05.01.05
01.01.2005 Investitionen ohne Arbeitsplätze (Erschienen in „Werden“, Jahrbuch der Gewerkschaften) Werden 2005/2006
01.01.2005 Abdruck des Textes „Das verzerrte Bild“ (aus Mai 1999 in Deutsche Polizei Spezial) Nun in „Jugend und Gewalt“ Reihe Spiegel Klett, Hsg. Manfred Poepperl, Klett-Verlag 2005 (kein genaues Datum)
01.01.2005 Herausgegeben vom wissenschaftl. Beirat von Attac: ABC der Globalisierung 3 Beiträge von W.R. Zu: „ Berater“, „Cross Border Leasing“ und „Investor“ VSA-Verlag Hamburg 2005
01.01.2005 Investitionen ohne Arbeitsplätze WSI Mitteilungen 1/2005
01.01.2005 Die Plünderer kommen (Langfassung des Artikels) Ein neuer Investorentyp aus den USA entdeckt die Finanzoase Deutschland wsi-mitteilungen.de 1/2005
01.01.2005 Im Haus der deutschen Wirtschaft In: Gabriele Gillen (Hg.): Wir hatten die Wahl. Erste Rückblicke auf unsere neue Regierung(S.139-148) Rowohlt Verlag 2005
20.12.2004 RWE will jetzt aufklären, wen es alles bezahlt / Der Energiekonzern hält in NRW traditionell Posten für CDU und SPD bereit. Nun will der Aufsichtsratvorsitzende … Taz 20.12.2004
17.12.2004 700.000 Euro Taschengeld Selbstbedienung als Routine. Der Fall des Hermann-Josef Arentz und… Freitag Nr. / 17.12.04
06.12.2004 Der anonyme Reichtumsbauch der deutschen Gesellschaft „Das Proletariat kommt nicht wieder, aber die Proletarietät“ Reinhard Jellen im Gespräch mit Werner Rügemer Telepolis 06.12.04
06.12.2004 Unternehmenskultur Rezension: Siegried J. Schmidt: Unternehmenskultur Die Grundlagen für den wirtschaftl. Erfolg von Unternehmen. Vl. Velbrück WDR 3 Resonanzen 06.12.04
01.12.2004 Hartz IV: Der gläserne Mensch im Schnüffelstaat Business Crime 4/2004
01.12.2004 Die Berater-Demokratur / Wie McKinsey, Price Waterhouse Coopers und die globale Beraterbranche den Staat privatisieren und die Reste der Demokratie demontieren Business Crime 4/2004
01.12.2004 Hartz IV : Der gläserne Mensch im Schnüffelstaat Business Crime 12/2004 ISSN 1430-1466
01.11.2004 Die Amerikaner haben das erfunden, also gibt es das Was unsere städtische Elite über CBL weiß, wenn sie solche Verträge unterschreibt Xing Magazin 11/04
01.11.2004 Cross Border Leasing Fiktive Kapitalbildung, reale Auszehrung des öffentlichen Eigentums Humanwirtschaft Nov./Dez. 04
01.11.2004 Hartz IV oder der gläserne Mensch Seite 1287-1289 Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 11/04
25.10.2004 Einstieg in Deutschland gelang durch die Treuhand / Wie McKinsey, Price Water- house Cooper und die globale Beraterbranchen den Staat privatisieren( Teil II und Ende) Junge Welt 25.10.04
23.10.2004 Der Berater-Staat / Wie McKinsey, Price Waterhouse Coopers und die globale Beraterbranche den Staat privatisieren ( Teil I ) Junge Welt 23./24. 10.04
23.10.2004 Privatisierung in Deutschland – eine Zwischenbilanz ( Seite 22-27) Beitrag in Tagungsdokum.: Zerstörung des Sozialstaats u. Widerstand in Europa Rosa-Luxemb.-Stiftung NRW 2004 Tagung der Rosa-Lux.Stift.NRW
21.10.2004 Korruption ist immer noch Ansichtssache / Deutschland hat seine Position im Antikorruptionsindex verbessert und landet auf Platz 15 der am wenigsten korrupten Lä. Taz 21.10.2004
02.10.2004 Reichtum heute – Annäherung an ein mediales und wissenschaftliches Tabu in: Dokumentation 1. Offene Universität 27.09. bis 02.10.2004 Hrg. Stephan Brandt u.a. Oktober 2004
01.10.2004 Cross Border Leasing gestoppt Werner Rügemer über die Folgen der neuen Gesetzeslage in den USA Scheinschlag 10/04
01.10.2004 Krank, verschwiegen, verschworen. Kölner Müllprozess Ein fragwürdiges Urteil soll einen flächendeckenden Skandal vorzeitig beenden Freitag Nr. / 01.10.2004
27.09.2004 Der gläserne Mensch im Schnüffelstaat /“ Hartz IV „: Sozialamt, Arbeitsagentur, Finanzamt: Alle schnüffeln ab 2004 in den persönlichen Verhältnissen der Bürgerinnen.. Junge Welt 27.09.2004
18.09.2004 Schmiergeld für „gute Sache“ / Kölner Justizfarce: Mildes Urteil im Steuer- hinterziehungsprozeß gegen Müllunternehmer Trienekens Junge Welt 18.09.2004
09.09.2004 Zu leichtes Spiel für korrupte Manager. / Mit dem Bestechungsskandal in Frank- furt wird klar: Schmiergelder fließen überall in der Republik reichlich… Taz 09.09.2004
01.09.2004 Exit mit Schadenersatz? / Hunderte von Städten haben Teile ihrer kommunalen Infrastuktur an amerikanische Investoren verkauft und zurückgeleast, um …. Das ödp-Journal Nr. 122 9/2004
01.09.2004 Cross Border Leasing – Der Schmutz nach dem Deal Raum&zeit Sept./ Okt. 2004
01.08.2004 Exit mit Schadenersatz? / Cross Border Leasing: eine Zwischenbilanz Sozialistische Zeitung 8/2004
28.06.2004 „Legale amerikanische Gesetze“ / Viele Kommunen haben sich ganz auf ihre Berater verlassen und dabei oft nur die halbe Wahrheit erfahren Frankfurter Rundschau 28.06.2004
18.06.2004 West-Leichen im Ost-Keller / Wie man mit Abwasser-Fonds Kommunen ruiniert Manchmal wäre schon eine funktionierende Marktwirtschaft eine konkrete Utopie Freitag Nr. 26 18.06.04
01.06.2004 Scheinverkäufe bereiten Städten Probleme / Berlin verkaufte U-Bahnen an US- Investor und mietete sie zurück . Änderung der Rechtslage in den US…. taz Berlin 01.06.2004
01.06.2004 Die New Economy und die Entdemokratisierung der Städte in: Zeitschrift für Marxistische Erneuerung ( Seiten 74-83) Z. Nr. 58, Juni 2004
08.05.2004 Heimliche Profiteure Die Enteignung der Europäischen Städte taz NRW/Köln 08.05.2004
01.05.2004 Moralverlust und Ethikboom Aktuelle Anmerkungen zu Immanuel Kants Kategorischem Imperativ WDR3 Gedanken zur Zeit 08.05.04
01.05.2004 Die Korruption aber bleibt Wie der Kölner Müllprozess zur Bedeutungslosigkeit verkam Stadt Revue Mai 2004
23.04.2004 Kunst und Wahrheit Rezension: Erasmus Schöfer: Zwielicht. Die Kinder des Sisyfos. Bd.2, Dittrich Verlag Köln2004 Junge Welt 23.04.2004 Rezension
17.04.2004 Vernichtungsinvestitionen / Warum die Anleger auf die „ Agenda 2010“ gewartet haben und warum beim Wirtschaftsaufschwung keine neuen Jobs entstehen Junge Welt 17./18. April 04
02.04.2004 Ich war eine Umgehung Mit dem Kölner“ Müllprozess“ wird das „Unfassbare“ zu einer fassbaren Realität Freitag Nr. / 02.04.04
01.04.2004 World Economy,Ecology & Development (weed) von C. Deckwirth, Dominik Fette, Werner Rügemer „GATS lokal, Privatisierung i.d. Kommune u.d. Rolle der GATS“ weed Arbeitspapier April 2004 ISBN: 3-937383-07-7
01.04.2004 Maut und Mehr Toll Collect oder der Ausverkauf der Politik Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 04/04
01.04.2004 Schlanker Staat, fette Beute / Die ins Gerede gekommenen „Berater“ haben eine wichtige Funktion: Sie geben dem Abbau sozialer Standards den Anschein einer… Konkret 04/2004
01.03.2004 Cross Border Leasing Wie fiktive Kapitalbildung zur realen Auszehrung des öffentlichen Sektors führt Kurswechsel 3/2004
01.03.2004 Gedächtnisschwund Werner Rügemer hilft dem Erinnerungsvermögen (OSTD Lothar Ruschmeier) auf d.Spr. Stadt Revue März 2004
01.03.2004 „Maut und Mehr“ Toll Collect – Nachhilfeunterricht zum Private Public Partnership Business Crime 1/2004
01.03.2004 Schlanker Staat – fette Berater Business Crime 1/2003
01.03.2004 „Ich war eine Umgehung“ Elite vor Gericht : Der Kölner Müllprozess Business Crime 1/2003
17.02.2004 Hundert Jahre wie ein Tag Die heimliche Globalisierung der Städte WDR 3 Diskurs 17.02.2004
10.02.2004 Alte Kumpane vergessen nicht. / Nachhilfe für Lothar Ruschmeiers Gedächtnis: Im Prozess um den Müllskandal hat Kölns ehemaliger Stadtdirektor gesagt, er habe… taz NRW-Köln 10.02.2004
05.02.2004 Nebenverdienste WDR – Tageszeichen 05.02.2004
01.02.2004 Jobless Recovery Warum beim Wirtschaftsaufschwung in den USA und anderswo keine neuen Jobs entst. Kommune 2/2004
24.01.2004 Transparenz ist „nicht üblich“ / Im Privatisierungswahn haben die Stadt Köln und ihre ihre großen Tochterfirmen eine Reihe weiterer Töchter gegründet oder sind ..beteiligt Taz 24.01.2004
09.01.2004 Investitionen zur Arbeitsvernichtung / Warum Bundeskanzler Schröder an der Wall Street für die Agenda 2010 warb Junge Welt 09.02.2004
01.01.2004 Blockiert Cross Border Leasing im Verkehrsbereich Robin Wood Magazin 1/2004
01.01.2004 Im Wuppertaler Korruptionsprozess fallen wichtige Urteile, aber keiner sieht hin Transparency International Rundbrief
01.01.2004 Schlanker Staat, fette Berater Beitrag in: Müller/Giegold/ Arhelger (Hrsg.) : Gesteuerte Demokratie? Wie neoliberale Eliten Politik u. Öffentlichkeit beeinfl. VSA-Verlag Hamburg 2004
01.01.2004 Die Berater. Ihr Wirken in Staat und Gesellschaft. Herausgeber : Werner Rügemer Transcript Vlg. Bielefeld 2004 W.R. Herausgeber
01.01.2004 Cross Border Leasing. Ein Lehrstück zur globalen Enteignung Verlag Westfälisches Dampfboot `04 Buch
23.12.2003 Schwarzgeld bei der Prinzengarde / Im Bonner Müllprozess geraten RWE und Ex- Regierungspräsident Antwerpes in den Blickpunkt. Warnungen vor einem Trienekens… Taz NRW-Köln 23.12.2003
01.12.2003 Städtische Kulturpolitik zwischen Wüste und Event BIG Business Crime 4/2003
01.12.2003 Städtische Kulturpolitik zwischen Wüste und Event Business Crime 12/2003 ISSN 1430 -1466
21.11.2003 Die Justiz und der Müll / Korruption in NRW. Wie ein flächendeckender Skandal kleingearbeitet wird Freitag Nr. / 21.11.2003
01.11.2003 Lecken und Kleben / Das Gesundheitssystem in Deutschland ist eines der teuersten der Welt, aber nicht das beste. Pharmafirmen betrügen und verteuern….. Werden,Jahrb. f.d.deutsch.Gewerksc Jahrbuch 2003/2004 S.48-52
31.10.2003 Ein Fall bewusster Plünderung Die merkwürdige Privatisierung der Energie B-W. AG…. Freitag Nr. / 31.10.2003
30.10.2003 Hungerkur für das „Topfit-Programm“ / Vier-Tage-Woche bei EnbW ohne Lohnausgleich / Betriebsrat „schockiert, beschämt und wütend“ Frankfurter Rundschau 30.10.2003
28.10.2003 Kulturpolitik zwischen Wüste und Event Der Wettstreit um Kulturhauptstadt Europa 2010 – dargestellt am Beispiel einer… Junge Welt 28.10.2003
17.10.2003 Mit dem Topfit-Programm in die Unsicherheit / Das Sparprogramm bei EnbW zeigt tabuisierte Untiefen der Privatisierung WDR 3 Kritisches Tagebuch 17.10.03
27.09.2003 Kultur als schmückendes Beiwerk? Städtische Kulturpolitik zwischen Wüste und Event WDR/NDR Ged. zur Zeit 27.09.03
26.09.2003 Eine notwendige Einmischung Das Netzwerk der Korruption-von Peter Eigen beschrieben Neues Deutschland 26.09.03
24.09.2003 Ausverkauf gestoppt Bergisch Gladbach: Zweiter erfolgreicher Bürgerentscheid gegen Cross Border Leas. Junge Welt 24.09.2003
08.09.2003 Sozialberichterstattung Schwimmen im neoliberalen Fahrwasser Die Stütze, Berliner Straßenmagazin
05.09.2003 Stellungnahme zu Cross Border Leasing Finanzausschuss des LT S.-Anhalt Stellungnahme Finanzausschuss
01.09.2003 Sie wissen nicht was sie tun – oder doch? Meier, Stadtmagazin Mannheim…
01.09.2003 Warum Investitionen keine Arbeitsplätze schaffen Die Bilanz des Bundesbeauftragten Hilmar Kopper für Aulsandsinvestitionen Business Crime 3/2003
01.09.2003 Cross- Border- Leasing III Die Abwärtsspirale des öffentlichen Eigentums Business Crime 3/2003
25.08.2003 Das Schweigen der Geldwäscher/Rezension: Ernest Backes/Denis Robert: Das Schweigen des Geldes. Die Clearstream-Affäre.Pendo Vl. Zürich2003 Neues Deutschland 25.08.03 Rezension
01.08.2003 Zensierter Alltag Über Einschränkungen der Pressefreiheit im Krieg Journalist 8/2003
01.08.2003 Über Werner Rügemers Beitrag in Kommunen 5/01 über den Autor Denis Roberts „Das Schweigen des Geldes“ Kommune 4/2003
10.07.2003 Kommunales Eigentum for sale Die Privatisierung städtischen Besitzes ist in vollem Gang – durch GATS wird dies… taz NRW 10.07.2003
01.07.2003 Verlustgeschäft / Auslandsinvestitionen klingen verheißungsvoll. In der Regel stehen sie aber für Arbeitsplatzvernichtung Junge Welt 01.07.03
30.06.2003 Warum Investitionen keine Arbeitsplätze schaffen (Zum Ende der Amtszeit des Bundesbeauftragten für Auslandsinvest. Hilmar Kooper WDR Kritisches Tagebuch 30.06.03 über Hilmar Kooper
27.06.2003 Samthandschuhe für das scheue Reh Gesetz zur Förderung der Steuerrechtlichkeit Freitag Nr. / 27.06.03
21.06.2003 Großes Vorbild USA Strukturwandel des Marktes ( II ) Junge Welt 21./22.06.03
20.06.2003 Moderne Märkte, Moderne Korruption Strukturwandel des Marktes ( I ) Junge Welt 20.06.03
05.06.2003 Zivile Kontrolle fehlt Werner Rügemer über den Ehrenkodex und Korruption Taz 05.06.03
02.06.2003 Lecken und Kleben Bayer AG: 257 Millionen Dollar Strafe wegen Betrugs im US-Gesundheitswesen Business Crime 6/2003 ISSN 1430-1466
02.06.2003 Nachbetrachtungen / Zum Tag der Pressefreiheit Zensur findet ( nicht ) statt Business Crime 6/2003 ISSN 1430-1466
01.06.2003 Global Corruption Beitrag in: Prokla 131 , Titel der Schrift: Korruptes Empire Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaften, Seiten 233-235 Prokla Juni 03 Vlg.Westf. Dampfboot
01.06.2003 Die Profitable Täuschung Privatisierung Humanwirtschaft Juni/ Juli 2003
01.06.2003 Privatisierungszauber S.664-667 Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 6/2003
01.06.2003 Lecken und Kleben Bayer AG: 257 Millionen Dollar Strafe wegen Betrugs im US-Gesundheitswesen Business Crime 2/2003
01.06.2003 Zensur findet (nicht) statt Nachbetrachtungen Zum Tag der Pressefreiheit Business Crime 2/2003
01.06.2003 Jochen Bülow über Werner Rügemer Thema: Rügemers Hausverbot in Kölner Museen WDR 3 Kritisches Tagebuch 6/03(?) über Werner Rügemer
13.05.2003 Faule Tricks / Bayer-Konzern zahlt 257 Millionen US-Dollar Strafe wegen Betrugs im US-Gesundheitswesen Junge Welt 13.05.03
03.05.2003 Lügen für den Profit / Am heutigen Sonnabend ist Tag der Pressefreiheit. Die ist weltweit bedroht – auch in Deutschland Neues Deutschland 03. / 04.05.03
01.05.2003 Eine Menge arbeitsame Arme (Über Regierungs- und andere Erklärungen über die Notwendigkeit „harter Einschnitte in die sozialen Rechte“ Volksstimme 01.05.03
01.05.2003 Programmankündigung von Werner Rügemer Szenische Lesung im WDR Funkhaus im Rahmen „1933 Köln wird braun“ Stadt Revue Mai 2003 Lesung „1933 Köln wird braun“
26.04.2003 Privatisierung – Anatomie einer profitablen Täuschung WDR Gedanken zur Zeit 26.04.03 Wdh. am 27.04.03
03.04.2003 Leasing grenzwertig / GEW will Kölner Wassernetz an US-Firma verhökern und hält die Risiken des Cross-Border-Leasing für „beherrschbar… Taz NRW 03.04.03
01.04.2003 Privatisierung – Anatomie einer profitablen Täuschung Verfälschter Bedarf, heimliche Staatssubventionen…Fallbeispiele aus Sachsen Kommune 4/2003
01.04.2003 Cross Border Leasing oder wie Kommunen durch fragwürdige Methoden ihre Finanzen sanieren wollen Humanwirtschaft April/Mai 2003
01.04.2003 Privatisierung kommunaler Daseinsvorsorge Gastkommentar Finanzwirtschaft 4/2003
01.04.2003 Journalisten-Sieg vor dem Europäischen Gerichtshof Staat Luxemburg verurteilt Journalist 4/2003
01.04.2003 Schmutzige Peanuts aus der globalen Steuerflucht: Mit „ Cross Border Leasing“ geben Städte ihre Vermögen an unbekannte US-Trusts (Veröff. Durch ÖDP Mainz) Kommunalpol. Infodienst Februar 03
28.03.2003 Genügsame Arme, genußsüchtige Reiche ( Einschnitte in soziale Rechte) Junge Welt 28.03.03
24.03.2003 Die Habgierigen /Rezension Reinhard Blomert Die Habgierigen. Firmenpiraten, Börsenmanipulation:Kapitalismus außer Kontrolle.Kunstmann München 2003 WDR 3 Meinungen ü. Bücher 24.3.03 Rezension
13.03.2003 Schmutzige Peanuts / Mit Cross Border Leasing geben Städte ihr Vermögen an unbekannte US-Trusts.Vertragsgegenstände sind Wasserwerke, Abwasserkanäle… Volksstimme 13.03.03
13.03.2003 Als die Nazis kamen, ging er in Rente (Heute vor 70 Jahren über Konrad Adenauer) taz NRW 13.03.03
13.03.2003 Vor 70 Jahren: Günther Riesen (NSDAP) löst den Oberbürgermeister Konrad Adenauer ab. DeutschlandR/Kalenderblatt 13.03.03
01.03.2003 Verwirrspiel zwischen Kauf und Leasing ( Cross Border Leasing) Stadt Revue März 2003
01.03.2003 Privatisierung Anatomie einer profitablen Lüge Business Crime 1/2003
11.02.2003 Schadenersatz an Gemeinde / Karlsruhe: Urteil gegen einen Landkreis wegen Amtspflichtverletzung könnte Präzedenzfall werden Junge Welt 11.02.03
07.02.2003 Putzkauer Bürger- GmbH /Die Privatisierung von Dienstleistungen Privatisierer verfälschen den Bedarf, leben von Subventionen…Wasserwirtsch..Teil II Junge Welt 07.02.03
06.02.2003 Anatomie einer profitablen Lüge / Die Privatisierung von Dienstleistungen. Privatisierer verfälschen den Bedarf, leben von Subventionen…Wasserwirtschaft..Teil I Junge Welt 06.02.03
06.02.2003 Kommunalaufsicht muss Schadenersatz an Gemeinde zahlen Urteil des BGH verschärft die Haftung bei falschen Investitionsentscheidungen DLF Magazin 06.02.03
05.02.2003 Verabschiedet endlich defizitäre Kommunalhaushalte! WDR Kritisches Tagebuch 05.02.03
01.02.2003 Leasing-Vertrag gekippt Puktum 2/2003
01.02.2003 Legaler Betrug Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 2/2003
10.01.2003 „Reichtum wird geschützt, Armut nicht“ Über die Hintergründe der zunehmenden sozialen Spaltung Taz 10.01.03
09.01.2003 Baitinger / Tesche WDR 5 09.01.2003
04.01.2003 Vor 70 Jahren:Adolf Hitler und Franz von Papen treffen sich in Köln. Drei Wochen später ist Hitler Reichskanzler und Papen sein Stellvertreter DLR Kalenderblatt 04.01.03 Kalenderblatt HitlerPapen.doc
04.01.2003 Hinter den Kulissen Wie am 04.Januar 1933 in Köln die Kanzlerschaft Hitlers auf den Weg gebracht wurde Junge Welt 04.01.03
03.01.2003 Cross Border Leasing Fragwürdiges Instrument zur Sanierung der Kommunalfinanzen? DLF 03.01.01
01.01.2003 Bürgerbegehren kippt Cross Border Leasing Impulse 01.01.03
01.01.2003 Interview mit W.R. Zu Cross Border Leasing weckwecker.de ?Datum? Interview CBL
19.12.2002 Dummen-und Armensteuer Anmerkung zu Schröders Idee einer „Abgeltungssteuer“ auf Zinseinkünfte Junge Welt 19.12.02
06.12.2002 Wenn der Privatisierer kommt / Sanierungsfälle. Im ostdeutschen Bundesland Sachsen sollen Großinvestoren die kommunale Wasserwirtschaft übernehmen Workthema 06.02.02
01.12.2002 Schmutzige Peanuts aus der Karibik / Immer mehr europäische Städte lassen sich auf dubiose Leasingverträge mit angeblichen US-Investoren ein zeitreport Nov/Dez 2002
01.12.2002 Legaler Betrug Einblicke in die westliche Wertegemeinschaft Business Crime 4/2002
01.12.2002 Great legal corruption Unternehmens- und Politikerkorruption in den USA Business Crime 4/2002
01.12.2002 W.R. Über: Jean-Paul Picaper: Die Verleumdungs AG. Edition q. Berlin 2002 Rezension Business Crime 4/2002 Rezension
14.11.2002 Abwassertricks gestoppt Bürgerbegehren in Kulmbach kippte erstmals einen „Cross-Border-Leasing“-Vertrag Junge Welt 14.11.02
14.11.2002 Erstmals brachte Bürgerbegehren ein Cross Border Leasing zu Fall DLF Magazin 14.11.02
05.11.2002 Legale Perversion- Scheinbare Auswege aus der Verschuldung der Städte WDR Kritisches Tagebuch 05.11.02
01.11.2002 Globaler Betrug. Bericht über Werner Rügemer und den Journalistenpreis des Bundes derSteuerzahler NRW 2002 Sparte Hörfunk für den Artikel Glob.Betr. WDR Print November 2002 über W.R. Preis BdSt
01.11.2002 Legaler Wirtschaftsbetrug Die große Aufblähung wie die US-Wirtschaft größer erscheint als sie ist Raum&zeit Nov./Dez/. 2002
01.11.2002 Zensur op kölsche Art ( Zu den Reaktionen auf Colonia Corrupta) Verzäll vun Kölle Nr. 4/2002
24.10.2002 Ein lokales Spiel kennt keine Grenzen / Immer mehr Städte wollen beim Cross- Border-Leasing mitverdienen, um ihre Haushaltslöcher zu stopfen. taz NRW 24.10.2002
12.10.2002 Legaler Betrug Einblicke in die westliche Wertegemeinschaft WDR 3 u.5 am12.u.13.10.02 +NDR
02.10.2002 Finanz-Coups im Piranha-Becken Durch trickreiche Finanzgeschäfte mit Investoren in den USA füllen unsere Städte… Rheinische Post 02.10.02
13.09.2002 CBL-Expertengespräch WDR Dortmund 13.09.2002
05.09.2002 Die große Aufblähung / Enron, Adersen, Worldcom & Co. oder: wie die US-Wirtschaft größer erscheint als sie ist Journal 05.09.2002
01.09.2002 Die große Aufblähung Enron, Andersen, Worldcom & Co. – wie die US Wirtschaft größer scheint als sie ist Business Crime 3/2002
28.08.2002 Hundert Jahre wie ein Tag. Die heimliche Globalisierung der Städte WDR 5 28.08.2002
13.08.2002 Die große Aufblähung / Enron, Adersen, Worldcom & Co. oder: wie die US-Wirtschaft größer erscheint als sie ist Frankfurter Rundschau 13.08.2002
05.08.2002 Goldesel USA- oder der globale Steuerbetrug? Cross-Border-Leasing-Verträge: Heiße Geschäfte mit ungewissem Ausgang Neues Deutschland 05.08.02
01.08.2002 Die große Aufblähung / Enron, Adersen, Worldcom & Co.- wie die US-Wirtschaft größer erscheint als sie ist Kommune 8/2002
10.07.2002 Kreative Buchführung Wie Umsatz und Gewinn aufgebläht werden – ganz legal WDR Kritisches Tagebuch 10.07.02
09.07.2002 Die Aufblähung Enron, Andersen & Co. Wieso die US-Wirschaft größer erscheint als sie ist Junge Welt 09.07.2002
01.07.2002 Korruption unter dem Deckmantel der Globalisierung Globaler Steuerbetrug raum&zeit Juli/ Aug. 2002
01.07.2002 Wenn der Privatisierer kommt. Wasser und Abwasser in Sachsen. Herausgeber: PDS-Fraktion im Sächsischen Landtag. Erstellt von W.R. Druckhaus Dresden 2002 Broschüre für PDS
30.06.2002 Der Totalausfall und die Folgen Bilanzrecht und Börsenaufsicht am Beispiel Enron DLF Hintergrund Wirtsch. 30.06.02 EnronDLF1.doc/Disk.Enron
18.06.2002 Schonraum Bonner Klüngel WDR Kritisches Tagebuch 18.06.02 BonnerKlüngelKT.doc/Disk.CC
13.06.2002 Schwarzer Eisberg / Nach jahrelangem Nichtstun erwacht die Justiz und ermittelt in Sachen Spenden für die Bonner CDU. Grüne Politiker brachten den Stein ins Rollen taz Köln NRW 13.06.02
12.06.2002 Hehler für Hitler. Raubzug gegen die Juden Die Firma Otto Wolff Hessen Fernsehen 12.06.02
05.06.2002 Wolfgang Hafner. Im Schatten der Derivate. Das schmutzige Geschäft der Finanzelite..Eichborn Verlag. Frankf. 2002 Rezension WDR3 Meinungen über Bücher 5.6.02 Rezension
01.06.2002 Anti- Amerikanismus und Pro – Amerikanismus Warum die US-Regierung zur Verteidigung der Demokratie ungeeignet ist Business Crime 2/2002
01.06.2002 Wenn die CDU einmal dran ist Einblick in den Schonraum des Bonner Klüngels Business Crime 2/2002
01.06.2002 W.R. Über Wolfgang Hafner: Im Schatten der Derivate. Eichborn Verlag. Frankfurt 2002 Rezension Business Crime 2/2002 Rezension
28.05.2002 Es klüngelt sich so schön in der CDU… Einblicke in den Schonraum der Bonner Korruption / Die Freunde des schwarzen Paten Neues Deutschland 28.05.02
14.05.2002 Köln Arena.Vorabdruck aus dem am 15.05. erscheinenden Buch Colonia Corrupta Der Bankier und seine Stadt oder wie die High-Society den Stadthaushalt plündert Junge Welt 14.05.02
12.05.2002 Amerikanismus und Antiamerikanismus Die Methoden der geistigen Selbstbeschränkung WDR 5 12.05.2002 auch im NDR
12.05.2002 Zwischentöne Zusammen mit Michael Langer DLF Zwischentöne 12.05.2002 zusammen mit Michael Langer
11.05.2002 Amerikanismus und Antiamerikanismus Die Methoden der geistigen Selbstbeschränkung WDR 3 11.05.2002
02.05.2002 MVA wuchs von selbst / 1996 wurde der Kölner Müllofen für 421.000 Tonnen genehmigt. Als 2000 mehr Abfall anfiel, musste gar nicht vergrößert werden. Erstaunlich Taz NRW-Köln 02.05.2002
02.05.2002 DuMont gegen SZ / Nicht ganz wahr „Notizen aus der Provinz“ taz NRW 02.05.2002
04.04.2002 Die Heinzelmännchen / Die medialen Klagen über das Kölner Schwarzgeld- und Bestechungs-Biotop lenken nur ab – von den Firmen, die die Millionen rüber schoben taz NRW 04.04.2002
01.04.2002 Deutschlands Wandel zu einem normalen korrupten Staat Rezension Jean-Paul Picaper: Die Verleumdungs AG. Edition q, Berlin 2002 (Parteispendenskandale) Business Crime Magazin 01.04.02 Rezension
22.03.2002 Korruption in der Kommune – das Beispiel Wuppertal Artikel in: Korruption: Schatten der demokr. Gesellsch. Hg: netzwerk recherche, TI und BdSt mww.druck und so…Wiesbaden 3/02
22.03.2002 Jetzt rückt auch die Köln-Arena ins Visier der Klüngel-Fahnder …Wie die Investoren des Prestigeobjekts den Haushalt der Stadt plündern Die Welt 22.03.2002
22.03.2002 Kommunale Korruption / Das Hohenthurm Syndrom Berliner Zeitung 22.03.2002
21.03.2002 Wolfgang Hafner. Im Schatten der Derivate. Das schmutzige Geschäft der Finanzelite..Eichborn Verlag. Frankf. 2002 Rezension „Die Haie der Finanzwelt“ Neues Deutschland 21.03.02 Rezension
21.03.2002 Ein kriegswichtiges Kugellager / Die Kölner Firma Otto Wolff hat im Auftrag des Nazi-Regimes geraubte Aktien und Wertpapiere verscherbelt. Aus Portugal schaffte … taz NRW 21.03.2002
21.03.2002 Hehler für Hitler /Raubaktien und Wolfram für die Kriegswirtschaft im „Dritten Reich“ Otto Wolff von Amerongen- der erfolgreiche, hochdekorierte Unternehmer lügt…. Junge Welt 21.03.2002
21.03.2002 „Es war meine schönste Zeit“ Eine Recherche über Aktienraub im besetzten Europa WDR 3 Kritisches Tagebuch 21.03.02 WolffRecherche.doc
21.03.2002 Deutschland unter Korruptionsverdacht / Wie bestechlich ist die Republik Leitung: Dietrich Brants, Teilnehmer Werner Rügemer, Hans Leyendecker SWR2 Forum 21.03.2002
20.03.2002 Verbrannte Millionen / Stadtdirektor Ruschmeier versprach das Blaue vom Himmel: Keine Mark sollte die Köln-Arena die Bürger kosten…Die Stadt hat ..Riesenschaden… Der Tagesspiegel 20.03.02
16.03.2002 Von wegen kölscher Klüngel Korruption ist in den Kommunen eine systematische Erscheinung taz Berlin 16.03.02
11.03.2002 Kölschklüngel WDR 3 Kritisches Tagebuch 11.03.02
08.03.2002 Die Genossen der Trienekens / Der Kölner Klüngel und das lukrative Geschäft mit dem Abfall / Werner Rügemer über die engen Verflechtungen von Pol. u. Müllwirtschaft Frankfurter Rundschau 08.03.02
08.03.2002 Kleine Schweine sind dran Der Kölner Müll-Korruptions-Skandal zieht nochmal Kreise Junge Welt 08.03.02
07.03.2002 Ein Müll-Mogul im Zentrum der Affäre / Ermittlungen gegen den Entsorgungsriesen Trienekens lösten den Kölner Müllskandal aus… (mit Pascal Beucker) taz Berlin 07.03.2002 mit Pascal Beucker
01.03.2002 Geldwäsche auf höchster Ebene Rezension Wolfgang Hafner: Im Schatten der Derivate..Eichborn Verlag 2002 Kommune 3/2002 Hafner1.doc
01.03.2002 Unendlich gefräßig / Was hat die Bürgerinitiative KIMM erreicht? (LBU = Landesverband Bürgerintitativen Umweltschutz(LBU) Niedersachsen e.V. LBU Nachrichten 03/2002 gegen Müllverbrennungsanlage
01.03.2002 Riskante Geschäfte / Immer mehr Städte suchen mithilfe dubioser US- Leasingverträge einen Ausweg aus der Schuldenfalle Business Crime 1/2002
19.02.2002 Wie in Köln Hitlers Weg geebnet wurde / Vor 70 Jahren, am 04.Januar 1933 trafen sich in einer Villa am Stadtwald Franz von Papen und Parteichef Adolf Hitler taz NRW 19.12.02
14.02.2002 Bankhaus Oppenheim weiter im Rennen // Verkauft die Kölner Privatbank auch unter SPD-PDS-Senat eine Berliner Wohnungsbaugesellschaft? taz NRW-Köln 14.02.02
13.02.2002 Enron Gate WDR 3 Kritisches Tagebuch 13.02.02
06.02.2002 Pokerspiel mit Stadtwerken Immer mehr Städte schließen dubiose US-Leasing-Verträge ab ( Teil I) Junge Welt 06.02.02
01.02.2002 Riskante Peanuts aus der Karibik Immer mehr Städte in Europa schließen dubiose US-Leasing-Verträge ab Kommune 2/2002
01.02.2002 Schmutzige Peanuts aus der globalen Steuerflucht Immer mehr Städte spielen bei „Cross-Border-Leasing“ mit Amos 4/2002
01.02.2002 Über Werner Rügemer u.weitere Preisträger: Zwischen allen Stühlen Der Bund deutscher SteuerzahlerNRW ehrt im Nov. Journalisten Der Steuerzahler, Verbandsmagazin über Preis BdSt
31.01.2002 Werner Rügemer antwortet Reinhard Munkes (M. DuMont Schauberg) Wie die „Kölnische Zeitung“ für die Machtbeteiligung der Nazis warb taz Köln 31.01.02
26.01.2002 „Wenn wir nicht wären“ / Ein kurzer Lehrgang in Neoliberalismus- Adolf Hitlers Rede vor dem Düsseldorfer Industrieclub vor 70 Jahren. Zusammen mit Monika Domke Junge Welt 26./27.01.2002 zusammen mit Monika Domke
01.01.2002 Geldwäsche und Steuerflucht Artikel in: Eine andere Welt ist möglich! Dok. Des Attac-Kongresses 19.-21.10.2001 in Berlin Hg: Cassen/George/Richter/Ziegeler u.a. VSA-Verlag Hamburg 2002
01.01.2002 „Europäische Großraumwirtschaft“ und die Finanzoase Schweiz Wie das Deutsche Reich den Zweiten Weltkrieg finanzierte und was daran so aktuell ist Kommune 1/2002
01.01.2002 Arm und Reich Transcript Vlg. Bielefeld 2002 Buch
01.01.2002 Colonia Corrupta Globalisierung, Privatisierung und Korruption im Schatten des Kölner Klüngels Verlag Westfälisches Dampfboot `02 Buch
30.12.2001 Ernest Backes Interviewt von Werner Rügemer (Ernest Backes, Finanzexperte, Wistleblower der Firma Clearstream) SWR 2 Zeitgenossen 30.12.2001 Interview
21.12.2001 Über den Film „Hehler für Hitler von Werner Rügemer und Ingolf Gritschneder Fernsehkritik in der UZ UZ 21.12.01 über Rügemer/Gritschneder
20.12.2001 Ein Frühling irrer Hoffnung Rezension: Erasmus Schöfer, Ein Frühling irrer Hoffnung. Dittrich Vg.Köln2001 taz Köln 20.12.2001 Rezension
20.12.2001 Moralisch am Ende, aber weltweit einsatzfähig Rückblick auf eine Zeit, als es in Deutschland noch ganz banale Skandale gab Junge Welt 20.12.01
17.12.2001 Hundert Jahre wie ein Tag. Die heimliche Globalisierung der Städte WDR 3 17.12.2001
08.12.2001 Skandal banal. Über Rituale öffentlicher Empörung WDR 5 Gedanken zur Zeit 08.01.01 Wiederholung
08.12.2001 Endlich (fast) Weltmacht – endlich moralisch sauber Rückblick auf eine Zeit, als es in Deutschland noch ein paar Skandale gab WDR 3: 08.12.01/ WDR 5: 09.12.01
07.12.2001 Auch Göring hatte Nummernkonten „Europäische Großraumwirtschaft“ und die Finanzoase Schweiz…. Junge Welt 07.12.01
07.12.2001 Finanzoasen bleiben unangetastet Zweifelhafter Kampf gegen Geldwäsche Taz attac-Beilage 07.12.2001
01.12.2001 Verantwortung Druck + Papier 12/2001
01.12.2001 Endlich Weltmacht – endlich moralisch sauber Rückblick auf eine Zeit, als es in Deutschland noch richtige Skandale gab Business Crime 4/2001
01.12.2001 Offshore und Onshore / Die Zentren der Weltmacht liegen nicht in der Karibik, sondern in New York, London, Zürich Business Crime 4/2001
01.12.2001 W.R. Über: Jörg Stadlinger (Hrg): Reichtum heute. Verlag Westfälisches Dampfboot Münster 2001 Rezension Business Crime 4/2001 Rezension
01.12.2001 Offshore – Banking an heimischen Gestaden Die Zentren der Geldwäsche liegen nicht in der Karibik, sondern in New York, London, (…) Inkota-Brief Heft 118 4/2001
30.11.2001 Wenn die Nachrichtenlosigkeit selber nachrichtenlos wird Die Ergebnisse der Kommission „Die Schweiz im zweiten Weltkrieg“ WDR Kritisches Tagebuch 30.11.01 nachrichtenlos.doc Disk.Lecroix
28.11.2001 „Hehler für Hitler“ zusammen mit Ingolf Gritschneder 45min. Die geheim. Geschäfte der Firma Otto Wolff(auch in WDR,HR,BR,Phoenix,DRS,3-sat) ARD Fernsehen „Die Story“ 28.11.01 mit Ingolf Gritschneder
23.11.2001 Reichtum heute Rezension: Jörg Stadlinger (Hrg.): Reichtum heute. Diskussion eines kontroversen Sachverhalts. Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster 01 WDR 3 23.11.2001 Rezension
08.11.2001 Chefsache Korruption In Wuppertal wird gegen einen Filz aus CDU, SPD und Prominenten ermittelt… taz NRW 08.11.2001
02.11.2001 Wie Adenauer ganz grün wurde Kölner Rat beschließt die „Konrad- Adenauer-Medaille“ Lokalberichte Köln 02.11.01
01.11.2001 Offshore und Onshore Die Zentren der Geldwäsche liegen nicht in der Karibik, sondern New York, London ….. Inkotha 11/ 2001
20.10.2001 Weniger verbrauchen, mehr zahlen Euro als Vorwand: Kölner Stadtwerke machen Kasse bei den Bürgern Junge Welt 20.10.2001
18.10.2001 Euro-Piraten bei der GEW / Geldumstellung dient Kölner Energieversorger als Vorrwand für „geschätzte“ Abrechnungen. So geben Kunden unfreiwillig einen zinslosen.. taz NRW-Köln 18.10.2001
11.10.2001 Hitlers fromme Bilderstürmer/Der Kölner Historiker Hans Prolingheuer bricht ein Tabu Rezension:“Hitlers fromme Bilderstürmer, Dittrich Verlag taz Köln 11.10.2001
10.10.2001 Blutige Aktien. / Deutsche Bank – Macht und Krieg Rezension Eberhart Czichon: Deutsche Bank. Macht – Politik. PapyRossa Verlag.Köln Beilage zur Frankf. Buchm. Neues Deutschland 10.-15.10.2001 Rezension/Beilage Fr.Buchmesse
01.10.2001 Aktien-Lotto im Kasino-Kapitalismus Beitrag (Seite 84-90) im Jahrbuch für die deutschen Gewerkschaften /August 01 Werden Jhr.-Buch Gewerk. 2001/02
05.09.2001 Die Korruption in der Provinz / In Wuppertal sitzt die High Society in Haft und keiner hat davon Notiz genommen Junge Welt 05.09.2001
01.09.2001 Hochjubeln und vergessen Das „Handelsblatt“ und die New Economy. Eine Nachlese zum Shareholder-Value Journ. Kommune 9/2001
01.09.2001 Hochjubeln und vergessen Das „Handelsblatt“ und die New Economy Business Crime 3/2001
01.09.2001 Üppige Korruption in der deutschen Provinz In Wuppertal sitzt die halbe High Society in Haft, und keiner will es wissen Business Crime 3/2001
01.08.2001 „Ökonomische Kollaboration“ / Warum sich die französischen Industriellen und Bankiers auf die NS-Besetzung freuten – Gespr. mit der franz. Historik. A.Lacroix-Riz Kommune 8/2001
01.08.2001 Ehlerding ante portas Köln: Bürgerbegehren gegen Verkauf von 42 500 städtischen Wohnungen Junge Welt 01.08.2001
01.08.2001 Gewinnwarnung Vokabularium Druck + Papier Aug./Sept. 2001
17.07.2001 Warten kostet wieder Zum Ende des letzten Kölner Gratisblattes Junge Welt 17.07.2001
17.07.2001 Teure Unschuld der Steuerhehler WestLB kauft sich mit 16 Mio Mark von Anklage der Steuerhinterziehung los Neues Deutschland 17.07.2001
13.07.2001 Der Straßenbahnhaltestellen-Zeitungsleser Der „Kölner Zeitungskrieg“ ist zu ende, vorläufig WDR Kritisches Tagebuch 13.07.01 Gratiszeitung1.doc
05.07.2001 Global verdienen, lokal geehrt werden./ Luxemburg, Schweiz, Guernsey, Liechtenst. Panama, Curacao: Wo sich Steuern sparen lassen….Alfred Freiherr von Oppenheim…. Taz Köln 05.07.2001
01.07.2001 Heile Welten Der Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 7/2001
06.06.2001 Steueroasen nur noch für Multis / Von der hochgelobten gigantischen Steuersenkung der Regierung George Bush haben drei Viertel der US-Bürger wenig bis nichts… Taz 06.06.2001
06.06.2001 Das Schweigen der Lämmer und der Wölfe / Im Börsenspiel wird nicht Kapital „vernichtet“, sondern umverteilt – und Verlierer wie Gewinner schweigen. Junge Welt 06.06.2001
01.06.2001 Reichtum und Armut Vokabularium Druck + Papier Juni/Juli 2001
01.06.2001 „Die Ungleichheit der Einkommen ergibt sich aus dem Marktprozess“ Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung Business Crime 2/2001
01.06.2001 „Die Ungleichheit der Einkommen ergibt sich aus dem Marktprozess“ Business Crime Juni 2001
14.05.2001 Millionäre kleingerechnet Der Armuts- und Reichtumsbericht verschleiert mehr als er enthüllt( Teil I) Junge Welt 14.05.2001
13.05.2001 Andrea Roth Interview SWR 2 Zeitgenossen 13.05.2001
12.05.2001 Das Geld – ein großes Geheimnis Die Gewinner schweigen, die Verlierer auch WDR Gedanken zur Zeit 12.+13.05.01
11.05.2001 „Wir sezieren für den Arzt Hitler“ IBM und der Holocaust – Mittäter und Geistesverwandte Freitag Nr. / 11.05.2001
01.05.2001 Wachstum Vokabularium Druck + Papier Mai 2001
01.05.2001 Ein bisher unbekanntes „Gedächtnis der Weltfinanzmärkte“ Rezension: Franz, Canal+ März 01 Révélations sur les circuits de l`argent invisible u. D.Robert/Backes Kommune 5/2001 und Franz. Sendung Canal+
24.04.2001 „Ein Frühling irrer Hoffnung“ – 1968 Roman von Erasmus Schöfer Rezension: Erasmus Schöfer, Ein Frühling irrer Hoffnung. Dittrich Vg.Köln2001 WDR Meinungen ü. Bücher 24.04.01
10.04.2001 Katzen im Bett / Erasmus Schöfer hat aus unaktuellem Anlaß einen ironischen, aber leider trotzdem distanzlosen „Zeitroman“ über die 68er geschrieben Junge Welt 01.04.2001 Rezension
07.04.2001 Sieg über großherzoglichen Justizfilz Luxemburg wegen Verletzung der Menschenrechte verurteilt Junge Welt 07.04.2001
01.04.2001 Offshore-banking an heimischen Gestaden Die Zentren der Geldwäsche liegen nicht in der Karibik, sondern New York, London … Infobrief Netzwerk gg.Konzern.. 4/2001
01.04.2001 Globalisierung Vokabularium Druck + Papier 04/2001
28.03.2001 Schadstoffmix in Schulbaracken Köln: Kein Geld für Sanierung. Dutzende Schulen u. Kindergärten müssen geschlossen. Junge Welt 28.03.2001
22.03.2001 Wacker sparen- am Umweltschutz / Auf dem Gelände von Wacker-Chemie sollen die betriebseigene Kläranlage und die Werksfeuerwehr abgeschafft werden – trotz Krebs. taz Köln 22.03.01
22.03.2001 Wal-Mart straft Streikende ab Nach Ausstand bei der Tarifrunde 2000 wird die Filiale in Niehl geschlossen taz Köln 22.03.01
14.03.2001 „Wir werden zusammen Geld verdienen“ Die Kollaboration der Wirtschaftselite im besetzten Frankreich WDR Kritisches Tagebuch 14.03.01
01.03.2001 Das Finanzgedächtnis / In Frankreich erregt ein Bericht über die internationalen Clearingbanken „Clerastream“ und „Euroclear“ Aufsehen /siehe 30.12.01. und 25.8.03 Junge Welt 01.03.2001
01.03.2001 Leere Kassen Vokabularium Druck + Papier 03/2001
01.03.2001 Grundzüge der christlichen Börsenmoral / Schwarze Kassen, Selbstbedienung, Insidergeschäfte – neueste Nachrichten zu Konrad Adenauer Business Crime 1/2001
01.03.2001 W.R. Über Denis Robert: / Ernest Backes: Révélation$. Editions Les Arènes. Paris 2001 und die Reportage im franz. TV Canal+ im März 2001 Rezension Business Crime 1/2001 Rezension
20.02.2001 Großer Bruder killt Bankgeheimnis / Die USA haben es geschafft, die Banken in aller Welt zu Hilfsbeamten zu machen, um daheim die Steuerhinterziehung zu verh. Taz 20.02.01
08.02.2001 Konrad Adenauers schwarze Kasse / Selbstbedienung, Insidergeschäfte und Raffgier: Neues über die christlichen Politiker Frankfurter Rundschau 08.02.2001
02.02.2001 Schildbürgerstreiche NRW: Borschemich erhält 2004 Kanalisation – dann kommt der Bagger Junge Welt 02.02.2001
01.02.2001 Grundzüge der christlichen Börsenmoral Schwarze Kassen, Selbstbedienung, Insidergeschäfte. Neues über Konrad Adenauer Kommune 2/2001
25.01.2001 Betriebsrat als Störfall / Weil er der Arbeitsschutzkommission einen Störfall meldete, mahnte die Kölner Vinnolit-GmbH einen unbequemen Arbeitnehmervertr.ab Taz NRW Köln 25.01.2001
18.01.2001 Köln trickst Schulen kaputt / Etat durch Hin- und Herschieben von Millionen aufgebläht: Städtische Gebäudewirtschaft macht Gewinne, die Schulen verrotten…. taz NRW Köln 18.01.2001
17.01.2001 Helmut Kohls Großvater / Schwarze Kassen, Selbstbedienung, Insidergeschäfte – neue Nachrichten zu Konrad Adenauer ( Teil I ) Junge Welt 17.01.2001
10.01.2001 „Von Gott geschenkt“ / Gemeinsam feierten Klüngel und Klerus den 125. Geburtstag Konrad Adenauers. Schließlich sind seine Verdienste auf (..) vorbildlich taz NRW Köln 10.01.2001
09.01.2001 Hochjubeln und vergessen Wie der „shareholder value“ – Journalismus funktioniert. Das Handelsblatt u.d. New Ec. Junge Welt 09.01.200
05.01.2001 „Der Alte“ spielt „Der Pate“ / Köln ehrt heute Konrad Adenauer zum 125. Geb. Taz-Recherchen zeigen: Als Oberbürgermeister verstand er es, sein Amt für lukrative.. Taz 05.01.01
04.01.2001 Schwarze Kassen & Selbstbedienung / Was Opa Konrad Adenauer an dunklen finanziellen Transaktionen erfand, ihn später mit Helmut Kohl verband taz NRW Köln 04.01.2001 Großankündigung auf Seite 1
04.01.2001 Wahres Bürgertum und Korruption Wie Konrad Adenauer mit Geld umging WDR Kritisches Tagebuch 04.01.01 Adenauer10.doc
04.01.2001 Schwarze Kassen & Selbstbedienung / Was Opa Adenauer an dunklen finanziellen Transaktionen erfand, ihn später mit Enkel Helmut Kohl verband Taz NRW 04.01.2011 125. Geburtstag Adenauers
01.01.2001 „Ein Frühling irrer Hoffnung“ – Erasmus Schöfers „Zeitroman“ über „1968“ IG Medien Forum 1/2001 Rezension
01.01.2001 Der Milliarden-Klau Wirtschaftsverbrechen Transparent Jan./2001
01.01.2001 Freihandel Vokabularium Druck + Papier Jan-Febr./2001
23.12.2000 Große Pleite nach Immobiliendeal Privatisierung macht österreichischen Staat noch ärmer Junge Welt 23.12.2000
14.12.2000 „Schickt sie doch in die Wüste“ Protest gegen die Klinik für Straftäter in Köln-Porz verdeutlicht Gegensätze Junge Welt 14.12.2000
14.12.2000 Angst um Hauspreise / Nur die Eingemeindung nach Köln hat die Bürger von Porz und Co mehr aufgeregt als die geplante Ansiedlung einer forensischen Klinik taz NRW Köln 14.12.2000
09.12.2000 Sekt für alle! Sekt für Hera! Hera Lind unterhält Unterhaltungsbeamte und Freundinnengruppen Junge Welt 09.12.2000
05.12.2000 „Anständige“ und Fremdenfeindlichkeit Biedenkopf warf ein Tagebuch auf den Markt Neues Deutschland 05.12.00
01.12.2000 Recherchen am wunden Punkt / Vertuschen, übersehen, nicht erfassen: Nach Ansicht von Experten ist die Kriminalstatistik nicht allzu viel wert. Was Medien beim.. Journalist 12/2000
01.12.2000 Wenn fremde Völker in unser Land drängen Rassismus des sächsischen Ministerpräsidenten Kurt Biedenkopf IG Medien Forum 12/2000
01.12.2000 Die bleierne Schwere des deutschen Rechtsstaats Bürge bekamen Recht gegen hohe Abwassergebühren und sollen trotzdem zahlen Business Crime 4/2000
01.12.2000 Zigarettenschmuggel Eine internationale Großindustrie Wie US-Konzerne, Schweizer Tarnfirmen und die Mafia zusammenarbeiten Business Crime 4/2000 Zigarettenschmuggel
28.11.2000 „Die Polizei – dein Freund und Helfer“ Kölner Polizei stellt sich der NS-Zeit. Ausstellung bis 21.01.2001 Junge Welt 28.11.2000
28.11.2000 Die Polizei, dein rechter Freund und Helfer Ordnungshüter stellen sich der NS-Zeit. NRW Innenminister gibt sich betroffen…. taz Köln 28.11.00 (?Datum?)
25.11.2000 Aufs Kreuz gelegt / Das Kölner Traditionsunternehmen Clouth wird von einem Immobilienhändler ausgeschlachtet. CDU-OB Schramma hilft mit Junge Welt 25/26.11.2000
23.11.2000 Ohne Gummi gibt’s mehr Knete / Undurchsichtiges Spiel mit dem Nippeser Traditionsunternehmen Clouth: Der Betrieb wird zerschlagen, Immobilienfirma macht.. taz Köln 23.11.2000
22.11.2000 Wenn fremde Völker in unser Land drängen Bisher unbeachtete Fremdenfeindlichkeit der Elite WDR Kritisches Tagebuch 22.11.00 Biedfremd.doc
10.11.2000 Markt-Macht-Wettbewerb/Meine Erfahrungen als Kommissar in Brüssel(REZENS.) Die Erfahrungen des EU-Wettbewerbkommissars Karel van Miert WDR3Meinungen über Bücher10.11.00 miert2.doc / Rezension
08.11.2000 Kriminalität als medialer Rohstoff Medien klären nicht über Kriminalität auf, sondern gestalten sie nach eigenen Gesetzen WDR Kritisches Tagebuch 08.11.00
05.11.2000 Karel van Miert interviewt von Werner Rügemer SWR2“Zeitgenossen“ 05.11.2000
03.11.2000 Zigarettenschmuggel Wie US-Konzerne, Schweizer Tarnfirmen und die Mafia zusammen arbeiten Junge Welt 03.11.2000
01.11.2000 Informationsgesellschaft Vokabularium Druck + Papier Nov.-Dez. 2000
01.11.2000 Eintrag über Werner Rügemer im Kölner Autorenlexikon 11/2000 Kölner Autorenlexikon 11/2000 W.R. In Kölner Autorenlexikon
01.11.2000 Zigarettenschmuggel – eine internationale Großindustrie Wie US-Konzerne, Schweizer Tarnfirmen und die Mafia zusammenarbeiten Deutsche Polizei Nov. 2000
01.11.2000 Als Angela Merkel eines Morgens erwachte…. / Die Arbeit der Chefaufklärer von der „Süddeutschen Zeitung“ am seidigen Innenfutter der Macht klärt über viele Dinge… Konkret 11/2000
30.10.2000 Kriminalität als politischer und medialer Rohstoff / Was die Kriminalstatistik wert ist und wie die Medien damit umgehen/ Interview mit Prof.Dr. M.Walter Journalist 30.10.2000 walter3.doc
27.10.2000 Stadt Köln will nicht die Zeche der Wirtschaft zahlen Überraschende Ratsentscheidung: CDU und FDP entscheiden sich für Zwangsarbeiter.. taz Köln
19.10.2000 Städtische Betriebe als Lückenbüßer für die Wirtschaft taz Köln 19.10.00 Zwangskoeln1.doc
19.10.2000 Tuffi will nicht zahlen /Zwangsarbeiterentschädigung: Städtische Betriebe sollen den Topf der Privatwirtschaft auffüllen, fordern CDU und FDP. SPD eiert noch taz Köln 19.10.2000
18.10.2000 Kritik und Machtandienung 50 Jahre „Suhrkamp-Kultur“ in Deutschland – und kein Ende. Junge Welt 18.10.2000 suhrka3.doc
18.10.2000 Wenn die Braunhäutigen in unsere Gärten eindringen… Kurt Biedenkopf outet sich als Reichtums- und Ökorassist Junge Welt 18.10.2000 braunhäutige1.doc
18.10.2000 Der Gärtner Rezension Kurt Biedenkopf: 1889-1990 ein deutsches Tagebuch Siedler Verlag Berlin Neus Deutschland 18.10.2000 Rezension
16.10.2000 Den Enkeln ein Stück Wüste? Kalte Enteignung und ökologische Verwüstung. Bürgerinitiativen im Osten wehren sich Junge Welt 16.10.2000
13.10.2000 Wenn fremde Völker in unser Land drängen Aus der Gedankenwerkstatt des sächsischen Ministerpräsidenten Kurt Biedenkopf Kommune 11/2000 (Datum?) Fremdvölker.doc
12.10.2000 „Ich will meinem Enkel kein Stück Wüste überlassen“ / Bürgerinitiativen in den neuen Bundesländern wehren sich gegen Enteignung und ökologische Verwüstung Junge Welt 12.10.2000
12.10.2000 Wüste Landschaften Ost / Bürgerinitiativen in den neuen Bundesländern wehren sich gegen Enteignung und ökologische Verwüstung WDR Kritisches Tagebuch 12.10.00 petri2.doc
05.10.2000 „taz köln muss sein, weil…./ Statements u.a. über Rügemer v. Th.Münch (Gesch.führer KALZ):“ „Wo sonst kann W.R. Seine Artikel schreiben… “ taz Köln 05.10.200 über Werner Rügemer
04.10.2000 „Wir werden Deine Spur finden“ Die bedrohte Pressefreiheit in Luxemburg hat europäische Dimensionen Junge Welt 04.10.200
04.10.2000 Rezension Riccardo Petrella: Wasser für alle – ein globales Manifest Rotpunkt Verlag Zürich 2000 WDR Meinungen ü. Bücher 04.10.00 Rezension
04.10.2000 Rezension Riccardo Petrella: Wasser für alle – ein globales Manifest Rotpunkt Verlag Zürich 2000 DLF genaues Datum? Rezension
01.10.2000 Hollands „Jobwunder“ ist aufgebaut auf statistischen Tricks Kostspielige Kosmetik – Eine ehrliche Rechnung ergibt eine Arbeitslosenquote von 24% IG MedienForum 10/11 2000
22.09.2000 Deutsche Einheits-Zeitung Die deutsche Medienlandschaft wird immer übersichtlicher Junge Welt 22.09.2000
22.09.2000 Verantwortung und Verdrängung Zwangsarbeitermanagement beim Kölner Stadt Anzeiger Junge Welt .22.09.2000
21.09.2000 Zwangsarbeiter bei Neven? / Die Mediengruppe DuMont Schauberg ist Mitglied der Stiftungsinitiative, obwohl sie glaubt, keine Zwangsarbeiter beschäftigt zu haben…. taz NRW Köln 121.09.2000
16.09.2000 Der olympische Sumpf DLR Buchtipp 16.09.2000
15.09.2000 Keine Aufklärung krimineller Praxis / Rezension „Helmut Kohl, die Macht und das Geld“ von Leyendecker, Stiller, Prantl, Steidl Verlag Göttingen 2000 Neues Deutschland 15.09.2000 Rezension
11.09.2000 Gefälligkeiten für Reps OB-Wahl: Kölner Medien waschen bürgerliches Lager politisch rein Junge Welt 11.09.2000
07.09.2000 Etwas bleibt immer hängen Die Medien und die Wahlberichterstattung taz Köln 07.09.2000
05.09.2000 „Junger Mann aus gutem Hause“ / Wie die Süddeutsche Zeitung im Mantel der Aufklärung den Rechtsradikalismus verharmlost ( Teil II ) Junge Welt 05.09.2000
04.09.2000 Neue deutsche Einheits-Zeitung WDR Kritisches Tagebuch 04.09.00 Einheit2.doc
04.09.2000 Der einsame, kranke Wolf-Rüdiger Heß / Wie die Süddeutsche Zeitung im Mantel der Aufklärung den Rechtsradikalismus verharmlost ( Teil I ) Junge Welt 04.09.2000
01.09.2000 W.R. Über: Ricardo Petrella: Wasser für alle. Rotpunkt Verlag Zürich 2000 Rezension Business Crime 3/2000 Rezension
01.09.2000 W.R. Über: Peter-Ferdinand Koch: die Geldgeschäfte der SS. Hoffmann und Campe Verlag , Hamburg 2000 Rezension Business Crime 3/2000 Rezension
28.08.2000 Holzmann AG trudelt weiter Bundesbeihilfen noch nicht gesichert Korruptionsskandal i.d. USA zieht weitere Kreise Junge Welt 28.08.2000
16.08.2000 Die Zahlen liefern ein verzerrtes Bild der Kriminalität / Die Tücken der Polizeilichen Statistik: Viele schwerwiegende Delikte werden gar nicht erfasst Frankfurter Rundschau 16.08.2000
03.08.2000 Trienekens macht aus Müll Gold – dank CDU / Seit den Kommunalwahlen hagelt es Aufträge für das Partei-Mitglied Hellmut Trienekens…. taz NRW Köln 03.08.2000
01.08.2000 Neues Leitbild: Kinderloser Aktienspekulant Die Steuerreform der rot-grünen Bundesregierung IG Medien Forum 8-9/2000
01.08.2000 Von Irrwegen und Abweichlern zusammen mit Stefan Kreuzberger Über einen Fall journalistischer Sackgassenhüpferei Konkret 8/2000
29.07.2000 Streiken in vier Schichten Seit 5 Wochen streiken die 89 Beschäftigten der Bonner MVA gegen komm. Priv. Junge Welt 29. /30.07.2000
20.07.2000 Heute bleibt der Ofen kalt / Bonns Müllverbrennungsanlage wird seit vier Wochen bestreikt. Die Beschäftigten fordern ihre Gleichstellung mit den anderen Arbeitern… taz NRW Köln 20.07.2000
18.07.2000 Streik gegen kommunale Privatisierung / Seit vier Wochen streiken die 89 Be- schäftigten der Bonner Müllverbrennungsanlage – Ende offen Freitag Nr. / 18.07.2000 mvabonn4.doc + mvastre.doc
14.07.2000 Kleinaktionäre gelackmeiert? / Absturz der Software Firma Baan taz Köln 14.07.00
13.07.2000 Müllfilz trübt den Blick / Stadtverwaltung lügt für Trienekens. Der Kölner Abfall- monopolist will weitere Sonderleistungen. Privatisierung wird doch teurer taz Köln 13.07.2000
13.07.2000 Dem Morgenrot entgegen / Revolutionäres Treiben im DuMont Haus an der Amster- damer Straße: Ein ehemaliger Kommunist soll als neuer Chefredakteur den KSTA …. taz Köln 13.07.2000 Sommer1.doc
06.07.2000 Exklusive Kamingespräche beim Vorstandsvorsitzenden Wie der Shareholder Value-Journalismus funktioniert. Der Fall Baan WDR Kritisches Tagebuch 06.07.00
03.07.2000 Feuchte Träume / Abdruck in Infobrief von Netzwerk gegen Konzernherrschaft u. neolib. Pol./Immer mehr Kommunen privatisieren ihre Wasserbetriebe … Infobrief 03.07.2000
03.07.2000 Der Zugang zu Wasser ist ein Menschenrecht /zus. mit R.Petrella veröffentlicht in Infobrief von „Netzwerk gegen Konzernherrschaft und neolib. Pol. Infobrief 03.07.2000
01.07.2000 Verzerrtes Bild der Kriminalität Die Tücken der „Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS)“ Kommune 7/2000
01.07.2000 Rezension – Rainer Roth: Das Kartenhaus. Ökonomie und Staatsfinanzen in Deutschland. Verlag DVS, 2. akt. Auflage, Frankfurt 1999 Konkret 7/2000
30.06.2000 Finanzoasen schützen die USA / 6 000 US-Unternehmen sparen mindestens vier Milliarden Dollar Steuern in der Karibik. US-Regierung widersetzt sich den Bemühungen Taz 30.06.00
30.06.2000 Fincance Havens Protect USA Übersetzung des Artikels „Steueroasen nur noch für Multis?“aus taz 06.06.2001 geeforum (online) 30.06.2001
27.06.2000 Köln muß überhöhte Gebühren zurückzahlen Stadt subventionierte Privatisierungen mit dem Geld der Bürger Neues Deutschland 27.06.2000
26.06.2000 Bleierne Schwere des Rechtsstaats / Bürger bekamen Recht und sollen trotz- dem zahlen. Abwassermafia und Lernprozesse in Hohenthurm bei Halle Junge Welt 26.06.2000
21.06.2000 Urteil kostet Stadt 50 Millionen / Gericht in Münster entschied: Köln muß zuviel kassierte Müllgebühren zurückzahlen. Richter kritisieren auch Einbeziehung von… taz Köln 21.06.00
16.06.2000 Eine profitable Allianz Das SS-Wirtschaftsimperium und die deutschen Banken Neues Deutschland 16.06.00
14.06.2000 Hollands Jobwunder – auch nur ein Trick Bundesregierung orientiert sich an fragwürdigem Vorbild Junge Welt 14.06.00
11.06.2000 Die schwarzen Kassen in der CDU WDR 3 Zeit-/Streitfragen 11.06.00
09.06.2000 Schwarzbuch Kapitalismus Rezension: R. Kurz Schwarzbuch Kapitalismus. Ein Abgesang auf die Marktwirtschaft. Eichborn Vlg. Frankfurt 1999 WDR Meinungen ü. Bücher 09.06.00 Kurz2.doc / Wgh.16.06.00 WDR4
08.06.2000 35-Stunden Woche in Frankreich / Konfliktreicher Beginn eines ebenso zwiespäl- tgen wie anspruchsvollen Projekts Junge Welt 08.06.00
07.06.2000 Genossin: Privatisierung gar nicht so schlimm / Die geplante Teilübernahme der städtischen Müllabfuhr sorgt für Unruhe bei den Sozialdemokraten. taz NRW Köln 07.06.2000
06.06.2000 Finanzoasen als Schutzschild für US-Exporte Beim EU-USA-Gipfel in Lissabon wurde der Handelsstreit lediglich vertagt Junge Welt 06.06.2000
01.06.2000 35-Stunden Woche in Frankreich Konfliktreicher Beginn eines anspruchsvollen Projekts Forum 6/2000 35-Std.3coc.
01.06.2000 Finanzoasen + Internet = Geldwäsche Global Business Crime 2/2000
27.05.2000 Frauen und Macht/ Nach der „weiblichen Natur“ Monika Domke versucht einen theoret. Neuanfang in der Geschlechterfrage Rezension:Leistung u. Idylle Papyrossa´99 Junge Welt 27./28. Mai 2000 Rezension Monika Domke
27.05.2000 Griff in die Kloschüssel CDU-Funktionär überführt: 16 Monate Bewährung für Theodor Schwefer Junge Welt 27./28. Mai 2000
26.05.2000 Millionen aus dem Nichts Nachrichten aus dem „System Kohl“: Staat ausnehmen, die CDU finanz.,selbst kassieren Junge Welt 26. Mai 2000
16.05.2000 Aus Freude am Tricksen Nach Rover-Pleite plündert BMW bayrische Stadtkassen: Gewerbesteuer bleibt aus Junge Welt 16.05.2000
13.05.2000 „Noch mehr Reichtum führt nicht zu mehr Glück“ Interview Jakob von Uexkülls Kritik der Globalisierung Junge Welt 13./14. Mai 2000 Interview
12.05.2000 Die Kosten trägt der Bürger Korruption im internationalen Finanzgeschäft Neues Deutschland 12.05.2000
12.05.2000 Geldwäsche via Internet Finanzoasen rüsten auf Freitag Nr. / 12.05.2000
08.05.2000 „Wenn jemand es wagen würde, eine klarere Sprache zu sprechen…“ Zur Kritik der Globalisierung Junge Welt 08.05.2000 Uexküll2.doc
08.05.2000 Bildung, Beruf, Moral und Utopie – Allgemeinbildung heute Beitrag im Reader zur Marburger Konferenz des MSB und des IMSF 7. / .8. Mai 2000 Reader zur Konferenz 7. / 8. Mai
07.05.2000 Jakob von Uexküll Interviewt von Werner Rügemer SWR2“Zeitgenossen“ 07.05.2000 DLR-Archiv Bd.-Nr.:2010/4019
01.05.2000 Finanzoasen + Internet = Geldwäsche global Die Finanzoasen werden elektronisch aufgerüstet und mit den Finanzmärkten vernetzt Freitag Nr.? / 5/2000 finoa2.doc
01.05.2000 35-Stunden – Woche in Frankreich / Konfliktreicher Beginn eines anspruch- vollen Projekts- Kann in einer neoliberal entfesselten Weltökonomie noch soziale …. IG Medien Forum 5-6-7/ 2000
20.04.2000 Filz wärmt Henkelmännchen / Auch die neue Ratsmehrheit will zweifelhafte Verträge um KölnArena u. Techn. Rathaus nicht ändern. Im Hintergr. stehen Strippenzieher aus… taz NRW 20.04.2000
13.04.2000 Neue CDU und großes Geld Deutsch-Bänker Cartellieri bringt als Schatzmeister der CDU viel „Vitamin B“ mit Junge Welt 13.04.2000
04.04.2000 CDU-Schwarzgeld aus Paraguay Wie Kohl, Späth und Filbinger mit Argentiniens Diktator Stroessner Geschäfte machten Junge Welt 04.04.2000
01.04.2000 Der Sanierungs-Filz Banken und Anleger sind die Gewinner der Sanierung Kommune 4/2000
01.04.2000 Wasser für alle/ Ein Manifest gegen die Privatisierung des Wassers Rezension Ricardo Petrella: Wasser für alle. Ein globales Manifest. Rotpunk Verl. Zürich 2000 Junge Welt 01/02.04.2000 Rezension
31.03.2000 Ökonomische Kollaboration Interview mit der französischen Historikerin Anni Lacroix Riz u. Ihr Buch: Industriels et Banquiers sous l´Occupation…Colin,Paris ´99 Junge Welt 31.03./01.04.2000 Interview
22.03.2000 Die Privatisierung des Wassers WDR 3 Kritisches Tagebuch 22.3.00
22.03.2000 Feuchte Träume vom großen Geld Immer mehr Kommunen privatisieren ihre Wasserbetriebe um Geld zu sparen…. taz 20.03.2000
18.03.2000 Die angebliche Macht des Bildes / Über die zweifelhaften Thesen des Kommunika- tionswissenschaftlers Siegried Frey.Rezension“Die Macht des Bildes.Verl.Huber ´99 Junge Welt 18./19.03.2000 Rezension
15.03.2000 Der Sanierungs-Filz Holzmann nach dem Beinahe-Konkurs Frankfurter Rundschau 15.03.2000
10.03.2000 Lehrstück für Dummköpfe Philipp Holzmann AG: Der Bau-und Kreditfilz hat den Sanierungsprozess fest i.d. Hand Freitag Nr. / 10.03.2000
04.03.2000 Cumhuriyet ucurumun Kenarinda Azgelismis Hukuk (suzluk) Bilinci-CDU, antidemokratik bir partidier-Almanya da…… Evrensel avrupa 4 Mart 2000 In Türkischer Zeitung
01.03.2000 Steuerreform 2000 Immer mehr Ungerechtigkeiten IG Medien Forum 3-4/2000
01.03.2000 Privatisierung Vokabularium Druck + Papier 3/2000
01.03.2000 Der Ostbotschafter als Kriegsprofiteur Leserbrief von Otto Wolff von Amerongen zu dem Bericht über Otto Wolff von Amerongen Stadt Revue 3/2000 Leserbrief zu W.R. Bericht
01.03.2000 Was gilt: Paten-Ehrenwort oder Verfassung? Die Republik auf der Kippe Business Crime 1/2000
11.02.2000 Die intransparente Transparenz Der Bundestag- beraten, bestochen, gekauft oder was? Freitag Nr. / 11.02.2000
10.02.2000 Profitable Geschäfte mit Raubgold und geraubte Aktien Die Hehlerdienste des Otto Wolff von Amerongen für die Nazis – Gesch. einer Karriere Neues Deutschland 10.02.2000
10.02.2000 Zaunkönig und Dompfaff Die doppelte Doppelmoral bei der „Aufklärung“ der West-ALB-Flugaffäre Kölner Woche 10.02.2000
03.02.2000 Zaunkönig und Dompfaff Doppelmoral bei der „Aufklärung“ der WestLB-Flugaffäre WDR 3 Kritisches Tagebuch 03.02.00
01.02.2000 Ist unsere Republik käuflich? Unterentwickeltes ( Un-)Rechtsbewusstsein- Die CDU ist eine undemokratische Partei.. IG Medien Forum 2/2000
01.02.2000 Parteispenden Vokabularium Druck + Papier 2/2000
01.02.2000 Transparenz in der Europäischen Union Initiativen zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität Forum ?Datum? ?? Datum?? .
01.02.2000 Wie kauft man eine unsoziale Politik? / Das System Adenauer/Kohl macht´s deutlich Die Marktwirtschaft in der bestehenden Form wurde nicht demokratisch durchgesetzt… Druck + Papier 2/2000
01.02.2000 Wie man Millionen…..Über die Funktionsweise von Liechtensteiner Stiftungen Junge Welt 01.02.2000
01.02.2000 Der Ostbotschafter als Kriegsprofiteur Bericht über den Kölner Großunternehmer Otto Wolff von Amerongen Stadt Revue 2/2000
01.02.2000 Wie kauft man eine unsoziale Politik? Druck und Papier Febr. 2000
28.01.2000 Der Zaunkönig pfeift sein stolzes Lied Männerbünde. Kohl und die professionelle Wirtschaftskriminalität Freitag Nr./ 28.01.2000
28.01.2000 Gespensterdiskussion Unternehmensteuer. In der Praxis haben sich hohe Steuersätze längst ins Gegenteil verk. Freitag Nr. / 28.01.2000
26.01.2000 Geld durch die Klospülung Holzmann und der Sumpf um Brandenburgs Abwasserentsorgung. Junge Welt 26.01.2000
20.01.2000 Kölns nobelste Geldwäscher / Aus dem Tagebuch des Walther Leisler Kiep: Verschlüsselte Nachrichten über Oppenheim und Neven DuMont Kölner Woche 20.01.2000
17.01.2000 Von Adenauer lernen heißt Schmieren lernen Illegales Finanzgebaren hat in der CDU eine lange Tradition…. taz 17.01.2000
13.01.2000 Oppenheim sahnt bei Köln Arena ab Holzmann-Konzern zahlt 150 Millionen DM an Esch-Oppenheim-Fonds Kölner Woche 13.01.2000
07.01.2000 Selbst Adenauer tat es – Die unsauberen Aktiengeschäfte des Kölner Oberbürger- meisters Konrad Adenauer DLR „MerkMal“ 07.01.2000
06.01.2000 Geldwäscher Helmut Kohl? Strafanzeige wegen Verdacht auf Bestechung sowie Beihilfe zur Steuerhinterziehung Junge Welt 06.01.2000 BCC-Anzeige gegen Kohl
03.01.2000 Untreue und mehr Die Ermittlungen gegen Helmut Kohl sind zu eng gefasst taz 03.01.2000
01.01.2000 Wer rettet wen bei Holzmann? / Walther Leisler Kiep gehört zu den Gewinnern der Holzmann-Sanierung – dagegen stehen Beschäftigte, Kommunen u.Kleinakt.als Verlierer IG Medien Forum 1/2000 Holzman.doc
01.01.2000 Sanierung ohne ökonomische Vernunft Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 1/2000
01.01.2000 Vermögen in Deutschland. Wirklicher Umfang und (a)soziale Wirkungen in: Umverteilen! Für Arbeit und soziale Gerechtgk. Arbeitsgr.“Umverteilen(Hg.) Spw-Verlag, Dortmund 2000
30.12.1999 Konzern DuMont Schauberg Kölner Woche 30.12.1999 Sagitta2.doc
30.12.1999 Der Konzern DuMont Schauberg Kölner Woche 30.12.1999
23.12.1999 „Schutzgelder“ für das System Kohl / Walther Leisler Kiep und Eberhard von Brauchitsch rechtfertigen auch heute die illegale Parteienfinanzierung Neues Deutschland 23.12.1999
09.12.1999 Das „System Kohl“ WDR 3 Kritisches Tagebuch 09.12.99 cdu-fin3.doc
09.12.1999 Zweifelhafte Rettung / Holzmann-Sanierung. Nicht nur Beschäftigte müssen bluten, sondern auch Konkurrenten und Kommunen. Junge Welt 09.12.1999
04.12.1999 Die Tyrannei der Medien./ Eine französische Sicht auf die heutige Informationsprod. Rezension: Ignacio Ramonet: Die Kommunikationsfalle. Rotpunkt Vl. Zürich Junge Welt 04./05.12.1999 Rezension
03.12.1999 Wahl der Worte spricht Bände /Thomas Linden über W.R, U.Lessmann u.a.in der VS-Diskussion: Sind die Schreiber entpolitisiert? Kölnische Rundschau 03.12.99
02.12.1999 Köln Arena: Ein Fall für Kommissar Monti Der Mietvertrag für das technische Rathaus Deutz kam auf sittenwidrige Weise zustande Kölner Woche 02.12.1999 arena1.doc
01.12.1999 Abwassergebühren – statistisch entschärft Wasser & Boden 12/1999
01.12.1999 Wer zahlt die Kosten? Korruption – Ein Fallbeispiel Journalist 12/99
01.12.1999 OB Blum ist Turbo-Heugel / CDU für die Fortsetzung der SPD-Abfallpolitik mit härteren Mitteln. Weitere Privatisierungen geplant. Stadt Revue 12/99? oder 11/99?
01.12.1999 Misswirtschaft mit Folgen / Zahlreiche Projekte des Baukonzerns Holzmann stecken tief im Filz. Wenn die Verträge nicht geändert werden, zahlen die Steuerzahl.die Sanierung taz 01.12.1999
01.12.1999 CDU: Unsaubere Müllgeschäfte OB Blum setzt die Abfallpolitik von Heugel fort und will noch mehr privatisieren Stadt Revue ? 12/99 ? müllblu1.doc
01.12.1999 W.R. Über : Ignacio Ramonet: Die Kommunikationsfalle. Rotpunkt Verlag Zürich 1999 Rezension Business Crime 4/1999 Rezension
01.12.1999 W.R. Über Eva Wyss: Kriminalität als Bestandteil der Wirtschaft. Centaurus Verlag 1999 Rezension Business Crime 4/1999 Rezension
30.11.1999 Machtgestützte Bescheidenheit / Vom 2. bis 4. Dezember veranstaltet der Verband deutscher Schriftsteller (VS) sein 30-jähriges Jubiläum Junge Welt 30.11.1999 VS2.doc
25.11.1999 Stadt Köln: Großprojekt mit der Deutschen Bank? Kölner Woche 25.11.1999 Lease2.doc
19.11.1999 Die Tyrannei der Medien? Rezension: Ignacio Ramonet: Die Kommunikationsfalle. Rotpunkt Vl. Zürich WDR „Meinungen ü. Bücher 19.11.99 Rezension / ramo3.doc
17.11.1999 Mit kommunalen Klärwerken auf globale Steuer-Rally WDR 3 Kritisches Tagebuch 17.11.99 Lease2.doc
15.11.1999 Zwangsvollstreckung für Dr. Bünger Routinemäßiger Start für die CDU-Mannschaft im Kölner Rathaus Kölner Woche ?15.11.99? CDUman.doc
05.11.1999 Portrait von Walther Leisler Kiep DLR 05.11.1999
02.11.1999 Schmutziges Spiel mit Zahlen Ostdeutsche zahlen mehr als Statistik ausweist Neues Deutschland 02.11.99
01.11.1999 Ein Prozent Vermögenssteuer bringt 100 Milliarden Mark Befürworter und Gegner der Vermögenssteuer machen es sich zu einfach… IG Medien Forum 11/1999
01.11.1999 Investor Vokabularium Druck + Papier 11/1999
01.11.1999 Die wirklichen Gründe des US-Jobwunders Amerikanische Wirtschaftswissenschaftler kritisieren die Sparpolitik der deutschen Reg. Druck + Papier 11/1999
01.11.1999 Leserbrief zu W.R.- Artikel aus 10/99 „Eichel-Plan ist unsozial und absurd“ Leserbrief Druck + Papier 11/1999 Leserbrief zu W.R. Bericht
01.11.1999 Internationale Korruption und ihre Bekämpfung Rezension Pieth/Eigen (Hg.) Korruption im internatinalen Geschäftsverkehr. Luchterhand Vlg. 1998 und weitere E + Z 11/1999 Rezension
29.10.1999 Der Preis ist Geschwätz Eberhard von Brauchitsch bricht sein Schweigen Junge Welt 29.10.1999
29.10.1999 Volks-Tycoon Schweiz. Blocher, ein Olympier der Wirtschaft Freitag Nr. / 29.10.99
28.10.1999 Der Geheimtresor Schweiz Der Finanzplatz Schweiz ist eine europäische Angelegenheit. Eine Replik Wochenzeitung (Zürich) 28.10.99
26.10.1999 Statistische Gesundbeterei Wie die Milchmädchen von der Wasser-und Abwasserlobby die Gebühren kleinrechnen Junge Welt 26.10.1999
22.10.1999 Fiskalisches Mittelalter Deutscher Sonderweg bei der Vermögenssteuer Freitag Nr. 23 / 22.10.99
09.10.1999 US-Ökonomen blamieren Schröder Studie bez. Wirtschaftspol. der Bundesregierung als „gescheiterte Deregulierungsideologie“ Junge Welt 09./10. Okt. 99
01.10.1999 Eichel-Plan ist unsozial und absurd Nur die zusätzliche Neuverschuldung kann durch das Sparprogramm bis 2008 auf Null… Druck + Papier Nr.10, Okt.99
01.10.1999 Eigenvorsorge Vokabularium Druck + Papier 10/1999
01.10.1999 Die Regierung Schröder folgt einer gescheiterten Deregulierungs-Ideologie US-amerikanische Ökonomen warnen die Bundesregierung …. IG Medien Forum 10/99
01.10.1999 Spekulationsgewinne und Lohnverzicht / Heugel und andere Kölner Insider machten mit F&G – Aktien tüchtig Gewinne… Stadt Revue 10/1999
01.10.1999 Rezension über W.R. : Grüezi, bei welchem Verbrechen dürfen wir…. Pseudonym „Der Bär vom Dienst“ Wirtschaftskriminalität / Die Schweiz – und was noch….. Forum Nr. 195, Okt. 1999 Rezension Grüezi…
29.09.1999 Wortprotokoll der öffentlichen Anhörung im Bundestag mit u.a. Werner Rügemer als Sachverständiger zu 630 DM-Gesetz und Neuregelung der Scheinselbständigkeit Deutscher Bundestag Wortprotokoll Sachverständiger im Bundestag
22.09.1999 „Ein außenpolitisches Sicherheitsrisiko“ Die neue Haager Chefanklägerin del Ponte gilt in ihrem Heimatland Schweiz als USA-hörig Junge Welt 22.09.99
14.09.1999 Bestechung durch leihweise Überlassung von Aktien Wie Konrad Adenauer 1929 trotz Insidergeschäften zum Kölner OB gewählt wurde WDR 3 Kritisches Tagebuch 14.09.99
06.09.1999 Eichel-Plan-Kritik WDR 3 Kritisches Tagebuch 06.09.99
01.09.1999 Interview der Stadt Revue mit Werner Rügemer, Ute Scheuch und Erwin K. Scheuch. „Kaum parteipol. Kontoversen“ Kölner Klüngelforscher werfen kurz vor… Stadt Revue 09/99 Interview mit Rügemer u. Scheuchs
01.09.1999 Böser Jelzin, brave Schweiz Business Crime 3/1999
28.08.1999 Dichter und Henker Feiern mit Goethe: Die ewige Wiederkehr der gespaltenen Humanität Junge Welt 28./29. Aug. 99
28.08.1999 Über Werner Rügemer, ein Artikel von Wolfgang Jorzik „Fragen ohne Antworten“ Wie ein privatisiertes Unternehmen lästige Fragen abwehrt Woche Nr.19/ 28.08.99 über Rügemer
27.08.1999 Köln ist Vertrauenssache / Klaus Heugel, SPD, will Oberbürgermeister werden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn wegen dubioser Aktienverkäufe taz 27.08.99
04.08.1999 Das Märchen von der Schuldenfreiheit Die USA: Kein Vorbild bei der Staatsentschuldung Junge Welt 04.08.99
01.08.1999 Eichels Sparplan: Nicht nur unsozial, auch ungeeignet zur Staatsentschuldung Ergebnis einer kritischen Analyse: Eichelpläne hat es schon in vielen Ländern gegeben… IG Medien Forum 8-9/99
01.08.1999 Erich Diefenbacher, Schweizer Anwalt für Wirtschaftsrecht. Im Gespräch mit Werner Rügemer SWR 2 Zeitgenossen 01.08.99
01.08.1999 Kommunalpolitische Bilanz der Ära Ruschmeier/Burger anhand einiger Großprojekte und Konfliktfelder Stadt Revue ??08/99?? ???genaues Datum??
27.07.1999 100 Jahre sparen / Der Eichel-Sparplan ist ungeeignet zur Staatsentschuldung und zementiert das steuerliche Zweiklassensystem Junge Welt 27.07.99
23.07.1999 „Vorratsplanungen sind unzulässig“ Gerichtsurteile stellen die Gebührenkalkulation von Kommunen in Frage. Junge Welt 23.07.99
23.07.1999 Rechtsfreier Raum Globalisierung / Die Öffnung der globalen Finanzmärkte schafft Spielräume für Betrüger. So kam der größte Schweizer Wirtschaftskriminelle glimpflich.. taz 23.07.99
15.07.1999 Beihilfen: Landesfilz in der WestLB Öffentlich – rechtliche Bank unter EU – Beschuß Neues Deutschland 15.07.99
03.07.1999 Schäbiges Angebot Regierung und Industrie verzögern die Entschädigung der NS-Zwangsarbeiter Junge Welt 3./4. Juli 99
02.07.1999 Schäbiges Angebot Regierung und Industrie verzögern die Entschädigung der NS-Zwangsarbeiter WDR 3 Kritisches Tagebuch 02.07.99 Datei: zwangs3.doc
26.06.1999 Selbst verschuldet Nicht nur die ärmsten Länder, auch die G-7 Staaten können einen Schuldenerlass gebrauchen taz 26.09.99
25.06.1999 Zweiklassensystem Eichels Sparplan. Wer die Kleinen schröpft, verschont die Großen… Freitag Nr. 26 / 25.06.99
21.06.1999 Eichels fehlende Milliarden Beihilfesystem auch bei der Deutschen Bank? Neues Deutschland 21.06.99
19.06.1999 Humboldt-Gymnasium, zum Dritten Eignung, Befähigung und fachliche Leistung muss ein Direktor mitbringen-oder VitaminB Kölner Woche 19.06.1999
18.06.1999 Gipfeltänze auf dem Schuldenvulkan Die reichen Staaten selbst bräuchten Entschuldung WDR 3 Kritisches Tagebuch 18.06.99 Datei: Schuld3.doc
15.06.1999 Arbeit verbilligen und entrechten / Von NS-Zwangsarbeit bis zu 630-Mark-Jobs: Wie „moderne Sozis“ die Billigarbeit fördern wollen Junge Welt 15.06.99
11.06.1999 Entwicklung braucht Entschuldung Rezension Walter Eberlei u.a.:Schuldenreport .Auswege aus der Schuldenkrise der Entwickl.länd. SelbstVlg. UEED, Bonn1999 WDR3Meinungen über Bücher 11.06.99 Datei: Schuld 99.doc
11.06.1999 Selbstbedienungsladen /Die Staatsverschuldung und der deutsche Michel Rezension: R.Roth, Das Kartenhaus, Verlag DVS `98 Neues Deutschland 11.06.99 Rezension
10.06.1999 Köln – eine europa- und bürgerfeindliche Stadt? Radio Köln 10.06.99 in eig. Sache Auskunft Köln
10.06.1999 Schlag ins Wasser / Privatisierung Beilrode/ Sachsen Privatisierung der Trinkwasserversorgung droht zu scheitern Deutschlandradio Länder-Rep. 10.6.99
05.06.1999 Luxemburg: Titel und Tantiemen taz mag. 5./6. Juni 99
01.06.1999 Abfütterung im Rekordjahr / In den Kölner Messehallen wurde auch dieses Jahr wieder die Aktionärsversammlung der Bayer AG inszeniert. Stadt Revue 6/99
01.06.1999 Gipfeltänze auf dem Schuldenhügel Notwendig ist vor allem eine Initiative zur Entschuldung der reichen Staaten selbst taz ?Datum? ?? Datum??Dat.:Schuld5.doc
01.06.1999 Humboldt-Gymnasium, die Zweite Schulmöbel-Vertreter der CDU beharrt auf seinem Vorschlag für den Direktoren-Posten Kölner Woche ?Datum? ???genaues Datum??
01.06.1999 Patronlar, mazlumlarin hakkini miariyor? Übersetzung aus Forum 5/99 Evrensel avrupa 19.Harizan 99 Übersetzung ins Türkische
01.06.1999 Pöstchenklüngel oder etwas mehr? Am Humboldt-Gymnasium soll ein CDU-Mann Direktor werden. Warum eigentlich? Kölner Woche ?Datum? ???genaues Datum??
01.06.1999 Selbst verschuldet- Auch die G7 brauchen Staatsentschuldung IG Medien Forum 6-7/99
31.05.1999 Die Großen läßt man laufen Polizeiliche Kriminalstatistik liefert ein verzerrtes Bild der Kriminalität Junge Welt 31.05.99
19.05.1999 Organisierte Schwarzarbeit Warum die Unternehmer gegen das neue 630-Mark-Gesetz Sturm laufen Junge Welt 19.05.99
17.05.1999 630-Mark-Jobs: Unternehmer als Rächer der Enterbten? WDR 3 Kritisches Tagebuch 17.05.99 Datei: Zeitaus1.doc
14.05.1999 Die Westfalen-Connection Das Abwasser-Modellprojekt der Regierung Biedenkopf ist gescheitert Junge Welt 14.05.99
08.05.1999 Bayer speist Aktionäre billig ab Hauptversammlung der Bayer AG in den Kölner Messehallen Kölner Woche 08.05.1999
01.05.1999 Das verzerrte Bild Polizeiliche Kriminalstatistik Deutsche Polizei Special 5/99
01.05.1999 Der Klüngel mit der Korruption Oberstadtdirektor und OB-Kandidat Klaus Heugel will die Korruption „in den Griff …“ Stadt Revue 5/99
01.05.1999 Die Zeitungsausträgerin (Zusammen mit dem Artikel „Unternehmer als Rächer der Entrechteten?“) IG Medien Forum 5/1999
01.05.1999 Unternehmer als Rächer der Entrechteten? /(Hier auch „Die Zeitungsausträgerin“) Warum die Unternehmer gegen das 630- DM-Gesetz Sturm laufen IG Medien Forum 05/1999 Siehe auch Stichwort: „Die Zeitungsausträgerin“
30.04.1999 Der neue Reichtum – geheim, asozial, gefährlich Kölner Woche 30.04.1999
24.04.1999 Razzia beim Bischof …und führe uns nicht in Versuchung Kölner Woche 24.04.1999
23.04.1999 Die häßlichen Schulden Apartheid-profitable Jahre für deutsche und schweizer Banken Freitag Nr. / 23.04.99
20.04.1999 Geldbußen WDR 3/ 5 Zeitzeichen 20.04.99
16.04.1999 Der Deal von Düsseldorf / Die Justiz und die Banken Wer Steuerhinterziehung fördert, darf mit milden Urteilen rechnen Freitag Nr. / 16.04.99
14.04.1999 „Häßliche Schulden“ Apartheid-Schulden bei deutschen und schweizer Banken Junge Welt 14.04.99
07.04.1999 Justiz knickt vor Banken ein Erste Urteile wegen Hilfe bei Steuerhinterziehung Neues Deutschland 07.04.99
07.04.1999 Justiz und Dresdner Bank – der Deal von Düsseldorf WDR 3 Kritisches Tagebuch 07.04.99
26.03.1999 Mildes Urteil, schlanker Staat Dresdner Bank wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung verurteilt taz 26.03.99
18.03.1999 Die Zweigeschossige Streuobstwiese/5 pol.Konkursmärchen aus d. Abwasser-Reich Autoren: Dr.W.Rügemer, Dipl.-Wirtschaftsing. Kay-Uwe Reschke Hrsg. PDS-Fraktion im Sächsischen Landtag
12.03.1999 Korruption im internationalen Geschäftsverkehr Rezension: Mark Pieth /Peter Eigen Korruption im internationalen Geschäftsverkehr. Luchterhand Vlg. 1998 WDR3Meinungen über Bücher 12.3.99 Rezension
01.03.1999 Die Staatsverschulder Obwohl die Staatsverschuldung dazu beiträgt, Arbeitsplätze zu vernichten, macht Rot-Grün damit weiter Junge Welt 01.03.99
01.03.1999 Direktoren mit 3 000 Briefkastenfirmen Business Crime 1/März 99
01.03.1999 Luxemburg: Steuer- und Bankengeheimnis als Pressegesetz …W.Rügemer untersucht die seltsamen Praktiken der „Letzteburger“ Business Crime 1/März 99
01.03.1999 Walzerkönig Rieu gibt Stradivari zurück Die Geige aus jüdischem Besitz hat ungeklärte Schweizer Geschichte…. Business Crime 1/März 99
28.02.1999 Korruption im internationalen Geschäftsverkehr Rezension: Mark Pieth /Peter Eigen Korruption im internationalen Geschäftsverkehr. Luchterhand Vlg. 1998 DLR Das pol. Buch 28.02.99 Rezension
24.02.1999 Staatsverschuldung in Deutschland Rezension R.Roth, Das Kartenhaus, Vlg. DVS `98/H.Böttcher, Michel erwache. ServiciaVlg.`98 WDR3 Meinungen über Bücher 24.2.99 Rezension
20.02.1999 Zeitzeichen – 20.Februar 1984: Geldbußen werden nach einem Urteil des Bundes- finanzhofes steuerlich absetzbar WDR 3 und 5 Zeitzeichen 20.02.99
19.02.1999 Die Macht der grünen Götter Im EU-Musterländle Luxemburg erweisen sich Steuer-und Bankgeheimnis als das …. Junge Welt 19.02.99
01.02.1999 Preisgekrönte Arbeit am herrschenden Vorurteil Anmerkungen zur skandalösen Rede des Heine-Preisträgers H.M. Enzensberger IG Medien Forum 2/99
01.02.1999 Staatsverschuldung in Deutschland Rezension R.Roth, Das Kartenhaus, Vlg. DVS `98/H.Böttcher,Michel erwache.ServiciaVlg.`98 Junge Welt ?Datum? Rezension
01.02.1999 Steuer- und Bankgeheimnis als Pressegesetz EU-Musterländle Luxemburg: Ein Hort von Filz und Korruption Kommune 2/99
01.02.1999 Von der moralischen Überdüngung des Mobs (Heinrich-Heine-Preis für Enzensberger) Konkret 2/99
28.01.1999 Schweizer Kunst-Hehler WOZ 28.01.99
22.01.1999 Biedenkopf nackt, klein und häßlich Sächsischer Untersuchungsausschuß „Beilrode Arzberg“ beendet seine Arbeit. Junge Welt 22.01.99
04.01.1999 Von der moralischen Überdüngung des Mobs Zur Geistesverfassung des Heine-Preisträgers Enzensberger und seines Publikums Junge Welt 04.01.99
01.01.1999 Direktoren mit 3 000 Briefkastenfirmen Britische Finanzoasen mit Brisanz-Potenzial Kommune 1/99
01.01.1999 Im Interregio Köln – Luxemburg NRZ (Druckausgabe?) ?Datum? ??Datum??
01.01.1999 Kölner verwerten ihre jüdischen Nachbarn Kölner Volksblatt 1/99
01.01.1999 Kriegsmotive der Nato im Kosovo veröffentlicht in Aktionsbroschüre Kölnerinnen und Kölner gegen den Krieg Aktionsbroschüre ?Datum? ???genaues Datum??
01.01.1999 Rathaus-Razzia Die Verwaltungsspitze will sich auch beim jüngsten Korruptionsskandal aus der Verantwortung stehlen Stadt Revue 1/99
01.01.1999 Grüezi! Bei welchen Verbrechen dürfen wir behilflich sein ? Die Schweiz als logistisches Zentrum der internationalen Wirtschaftskriminalität Distel Verlag Heilbronn 1999 Buch
30.12.1998 Von der moralischen Überdüngung des Mobs Warum wird über die Rede des Heine-Preisträgers Enzensberger nicht debattiert? WDR 3 Kritisches Tagebuch 30.12.98
22.12.1998 Für zwei Mio. Mark ersteigerte Geige aus jüdischem Besitz hat ungeklärte Geschichte taz 22.12.98
22.12.1998 Offene Hände der öffentlichen Hand Größte Polizeiaktion gegen Korruption in Köln Die Tageszeitung 22.12.98
17.12.1998 Kein Super-Gau für Vermögende Praktische Tipps für vermögende Steuerflüchtlinge Neues Deutschland 17.12.1998
16.12.1998 „Walzerkönig“ gibt Stradivari zurück Recherche nach Ersteigerung: Von jüdischer Familie bei Flucht zurückgelassen Junge Welt 16.12.1998
16.12.1998 Korruption und Kölner Klüngel WDR 3 Kritisches Tagebuch 16.12.98
10.12.1998 Steuerhinterziehung: VEW-Chef gibt auf Trotz Protektion durch Clement und Hombach: Fritz Ziegler stolperte über Geldgier Junge Welt 10.12.1998
09.12.1998 Fritz Ziegler – Chronik eines unfreiwilligen Rücktritts WDR 3 Kritisches Tagebuch 09.12.98
01.12.1998 Corruption in Germany „The second article in our series on corruption in Central Europe“ The New Presence 12/98 Seite 20
01.12.1998 Razzien auf der Rechtsgrundlage von 1869 Journalisten im EU-Musterländle Luxemburg leben gefährlich M 12/98
30.11.1998 NS-Wirtschaft SWR 1 30.11.1998
28.11.1998 „Ich brauche das Geld für einen Autokauf“ Welche Ausreden der „Rentrop-Brief“ empfiehlt, wenn Kapitalflüchtlinge vom Zoll…… taz 28.11.98
24.11.1998 „Der Ehrlichste wird bisweilen unehrlich“ Dieter Ondracek, Vorsitzender der Deutschen Steuergewerkschaft, fordert Rot-Grün…. taz 24.11.98 Rügemer interviewt Ondracek
18.11.1998 Kölner Tageszeitungen rücken zusammen Dumont darf Heinen übernehmen -“Rundschau“-Redaktion soll unabhängig bleiben EPD Medien Nr. 90 18.11.1998
16.11.1998 Gewinnsüchtig irrlichternde Mark Die Koalition ignoriert das Problem der Steuerhinterziehung. Dabei geht es um…. taz 16.11.98
14.11.1998 Neues Zeitungsmonopol am Rhein Kölner Stadtanzeiger und Kölnische Rundschau fusionieren Junge Welt 14/15.11.1998
13.11.1998 Kölsches Zeitungsmonopol Kölner Stadtanzeiger und Kölnische Rundschau fusionieren – im Dienste der Meinu…. WDR 3 Kritisches Tagebuch 13.11.98
03.11.1998 Zum Zwischenbericht der Bundestags – Enquete-Kommission „Zukünftige Bildungs- Politik – Bildung 2000“ WDR 3 Kritisches Tagebuch03.11.89 ?? Datum?? oder 09.11.89
01.11.1998 Über Rügemer: Anzeige gegen FC-Buch Bericht über Unterlassungsklage Stadt Revue 11/98 1.FC-Köln Unterlassungsklage
26.10.1998 Razzien auf der Rechtsgrundlage von 1869 In Luxemburg gilt ein veraltetes Presserecht: Der Innenminister kann eine Zeitung… taz 26.10.98
21.10.1998 Wie den Wohlstand vermehren? Der Wirtschftsnobelpreisträger Amartya Sen forscht über Armut und Reichtum Junge Welt 21.10.98
10.10.1998 Krankheitserreger im Abwasser Das Abwasser aus den kommunalen Kläranlagen ist verseucht, die Klärwerkstech…. Junge Welt 10./11.10.98
09.10.1998 Spione, Gold und Devisen Die diskreten Geldtransfers der Thyssen-Bank in Zürich Junge Welt 09.10.98
09.10.1998 Swiss Connection Über die Komplizenschaft von Deutscher Bank und Alpenrepublik im Raubgoldhandel… Junge Welt 09.10.98
09.10.1998 Wo man vieles dürfen darf Schweizer Idyll. Einträgliche Geschäfte – Sündigen für fremde Mächte „Freitag“ 09.10.98
01.10.1998 Geheime Messungen Der Großbrand in der neuen Müllverbrennungsanlage ist weiterhin ungeklärt Stadt Revue 10/98
01.10.1998 Staatsanwälte bei Korruption blind und untätig? Business Crime 4/98
01.10.1998 Versteckte Steuer-Billionen Zum ersten mal lässt die Regierung Blair britische Finanzparadiese durchleuchten- al… Junge Welt 01.10.98
01.10.1998 Z ,K, D ,B Das seltsame Sozialgefühl des Herrn Antwerpes. Eine Polemik Stadt Revue 10/98
17.09.1998 Heimatlose Reichtumsgesellen Bilanz der Steuerfahndung bei Geldanlagen in Steueroasen: Fluchtsystem aufgedeckt… Neues Deutschland 17.09.1998
11.09.1998 …bis den Klägern der Atem ausgeht Abwasserpolitik. Nicht nur ein Reisebericht aus den neuen Bundesländern, sondern…. „Freitag“ 11.09.98
11.09.1998 Kampf gegen Keime Umwelt: Immer mehr Bakterien werden gegen weitverbreitete Antibiotika resistent VDI Nachrichten 11.09.98
07.09.1998 Deutschlands größte Pflanzenkläranlage nimmt ihren Betrieb auf WDR 5 Leonardo 07.09.98 (4`30)
01.09.1998 Über Rügemer: „Die legalen Mittäter – …“ Über die Preisverleihung des Kuratoriums der Friedrich und Isabel Vogel-Stiftung Deutsche Polizei Nr. 9 Jahrgang 98 Preisverleihung
24.08.1998 Prozesse auf der langen Bank „Die Justiz ermittelt…(Steuerhinterziehung)…doch Anklagen geg. Banker gibt es kaum“ taz 24.08.1998
18.08.1998 Die deutsche Bank in der Schweiz während des zweiten Weltkriegs Sendung: Am Mittag – Politik SWF2 18.08.98 (6`58)
17.08.1998 Wer zahlt die Folgen der Korruption? Bürgerinitiative in Hohenturm (..)erzwingt Senkung der Abwassergebühr um 50 Prozent.. Junge Welt 17.08.98
14.08.1998 Pflanzen statt Beton Lahstedt, eine Gemeinde im Landkreis Peine (…) klärt (…) ihr Abwasser ganz ohne VDI Nachrichten 14.08.98
11.08.1998 Die Krake von Hohenthurm Bürgerinitiativen in Sachsen-Anhalt wehren sich gegen die Folgekosten der Korruption WDR 3 Kritisches Tagebuch 11.08.98
11.08.1998 Wie ich am besten meine Firma bestehle Tiefes statistisches Dunkel umgibt Diebstahl und Betrug der Mitarbeiter an ihren Firm… taz 11.08.98 Rezension
09.08.1998 Lauschangriff aufs große Geld Statistiker, Steuerfahnder, Unternehmensberater und Wissenschaftler auf der Suche.. DLR Berlin „Zeitfragen“(54 min) Datei: Lausch doc.
01.08.1998 Mit der Abrißbirne durchs Rathaus Neue Adresse: Das Kölner Bauamt ist jetzt im Knast Kölner Volksblatt N.8 / 98
01.08.1998 Rheinisches Medien-Monopoly Stadt-Anzeiger und Rundschau fusionieren – da wächst zusammen, was längst zu…. Kölner Volksblatt N.8 / 98
01.08.1998 VIA – groß, dezent und unbekannt 400 überwiegend westdeutsche Anleger verdienen am ostelbischem Trink- und Abwas.. Neues Torgauer Kreisblatt 1.8.98
28.07.1998 Deutschlands größte Pflanzenkläranlage nimmt ihren Betrieb auf DLR 28.07.98
25.07.1998 Abwasserzweckverband Beilrode-Arzberg ZDF Länderspiegel 25.07.98
22.07.1998 Freispruch für Dresdner Bank? WDR 3 Kritisches Tagebuch 22.07.98
15.07.1998 Schilfkläranlage für 3 000 Einwohner Im niedersächsischen Lahstedt wird das Abwasser naturnah und preiswert entsorgt… Junge Welt 15.07.98
09.07.1998 Kölsches Zeitungsmonopölchen Kölner Stadtanzeiger und Kölnische Rundschau rücken noch enger zusammen Neues Deutschland 09.07.1998
01.07.1998 Deal mit Freispruch für die Dresdner Bank? Staatsanwälte bleiben untätig – trotz ausreichender Ermittlungsergebnisse Business Crime 3/98
01.07.1998 Fast jeder nimmt sich, was er haben will Diebstahl und Betrug in Unternehmen Deutsche Polizei 7/ 98 Rezension
01.07.1998 Wer zahlt die Folgen der Korruption? W.R. Schildert den Kampf einer Bürgerinitiative in Hohenturm (Sachsen-Anhalt)… Business Crime 3/98
26.06.1998 Fluchtwege des Geldes Die EU will mit einer einheitlichen Quellensteuer die Steuerhinterziehung stoppen… Deutsch.Allg.Sonntagsblatt 26.06.98
19.06.1998 600.000 Steuerhinterzieher Nun durchkämmen Fahnder auch die Deutsche Bank nach Hinweisen auf Steuerbetrü… taz 19.06.98
19.06.1998 Schöne Deutsche Mark – Wegbereiter der Politik Von der Geheimoperation „Big Dog“ über die Währungsunion 1990 zum Euro Neues Deutschland 19.06.1998 50 Jahre Währungsreform
12.06.1998 Um klare Antworten wird herumgemogelt Rezension Vlg. Eichborn 1997 Rüdiger Liedtke: Wem gehört die Republik? Die Konzerne u. Ihre Verflechtungen.. Neues Deutschland 12.06.98 Rezension
02.06.1998 Keine Abwasserbeiträge mehr in Gera? Die Bürgerinitiative kippt die Beitragskalkulation des Zweckverbandes Junge Welt 02.06.98
01.06.1998 „Überheblich und Selbstgefällig“ Urteil wegen Urheberrechtsverletzung und Rufschä- digung gegen KstA…..über Über Dumont-Pozess Schöfer, Rügemer M 6/98 Bericht über Rügemer / Schöfer
01.06.1998 Maulkorb verpasst (Rubrik: Ausland) Wer als Journalist Korruptionsaffären recherchiert schafft sich viele Feinde… Journalist 6/98
01.06.1998 Pflanzenkläranlage als EXPO-Projekt Im niedersächsischen Lahstedt wird das Abwasser naturnah und preiswert entsorgt… wwt awt 06/98
25.05.1998 Vereinigung von Steueroasen EU-weite Quellensteuer wird Ungerechtigkeiten nicht beseitigen Neues Deutschland 25.05.98
22.05.1998 Lug und Trug ums Wasser. PDS-Bericht zum Abwassernotstand von Katharina Bosshard über Werner Rügemer Abwasser-Notstand in Deutschland Neues Deutschland 22. / 23. 05.98 Bericht über Studie für PDS
19.05.1998 Dumont verliert Prozess. Schmerzensgeld für Journalisten Über Dumont-Pozess Schöfer, Rügemer Neues Deutschland 19.05.98 Bericht über Rügemer / Schöfer
19.05.1998 Stinkt zum Himmel Die Geschäfte der Abwasser-Mafia in einem kleinen Dorf in Sachsen-Anhalt Junge Welt 19.05.98
14.05.1998 Desaster für Biedenkopfs Konzept bei Wasser und Abwasser Wie das Modellprojekt „Zweckverband Beilrode- Arzberg scheiterte Neues Deutschland 14.05.98
02.05.1998 Der Vater aller Sachsen- sein Name ist Hase Biedenkopf gab sich vor Untersuchungsausschuß des Landtags verschlossen Junge Welt 2./3. Mai 98
01.05.1998 „Hier rieselt´s, dort sickert´s und tröpfelt´s In einem Richtungsweisenden Verfahren wurde der Kölner Stadt- Anzeiger zu einer Strafe Stadt Revue 5/98 Bericht über Rügemer / Schöfer
01.05.1998 Das Euro-Währungsgebiet: Große Freiheit für große Steuerflüchter Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 5/98
01.05.1998 Siegreicher Abschied Ein Kommentar zum Ende der Ära Ruschmeier Stadt Revue 5/98
22.04.1998 Kampf gegen die globale und zerstörerische Korruption Über die Arbeit der Antikorruptionsorganisation „Transparancy International“ Junge Welt 22.04.98
17.04.1998 Bericht über Transparency International WDR / Kritisches Tagebuch 17.04.98
15.04.1998 Abwasser-Notstand in Deutschland Studie, 41 Seiten Hrsg.: PDS im Bundestag 15.04.98 Studie
03.04.1998 Mittäterschaft vertuscht Abwasserskandal:Regierung Biedenkopf macht Untersuchungsausschuß zum Gespött Junge Welt 03.04.98
03.04.1998 Tagebuch Über Werner Rügemers Freitag-Bericht Luxemburg-großherzogliche Försteraffäre Freitag Nr. 03.04.98 Bericht über Rügemer
02.04.1998 Schmutzgeld aus der Kläranlage Titelseite Strafanzeige wegen Abwasser-Falschaussage gegen CDU-MdB Junge Welt 02.04.98 Titelseite
19.03.1998 Lauschangriff auf das große Geld DLR 19.03.1998
08.03.1998 Lauschangriff aufs große Geld Statistiker, Steuerfahnder, Unternehmensberater und Wissenschaftler auf der Suche.. DLR 08.03.98
03.03.1998 Euro im Widerstreit, ein zahmer Beginn Die vier klagenden Professoren haben Ihre Anklageschrift in Buchform vorgelegt taz 03.03.98 Hrsg.:Jörges, Der Kampf um ..
01.03.1998 Europa, deine Steueroasen Business Crime 1/1998
01.03.1998 Notopfer Krankenhaus (Rubrik: Mein Kommentar) Kristall-Magazin 1/98 ISSN 0948-793X
13.02.1998 Korruption im Wald des Großherzogs Präzedenzfall im Finanzparadies Freitag Nr. 13.02.98
06.02.1998 Landesbank leert Staatskasse Bei der WestLB decken Staatsanwälte 20.000 Fälle von Steuerhinterziehung auf taz 06.02.98
01.02.1998 Warum ist der Kanzler so dick? Beobachtungen aus dem deutschen Reichtumsbauch (Rubrik: Mein Kommentar) Kristall-Magazin 2/98
26.01.1998 WestLB- Beihilfe zur Steuerhinterziehung Werner Rügemer mit Cornelia Gürtler WDR ( TV ) „Markt“ 26.01.98 mit Cornelia Gürtler
24.01.1998 Karibik und andere schöne Inseln Europa deine Steueroasen ( Teil 6 von 6 ) Junge Welt 24. / 25. 01.1998
23.01.1998 Irland, Holland, Belgien – „normale“ Schlupflöcher Europa deine Steueroasen ( Teil 5 von 6 ) Junge Welt 23.01.1998
22.01.1998 Gibraltar und Isle of Man als Sonderterritorien Europa deine Steueroasen ( Teil 4 von 6 ) Junge Welt 22.01.1998
21.01.1998 Liechtenstein – Freund aus alter Zeit Europa deine Steueroasen ( Teil 3 von 6 ) Junge Welt 21.01.1998
20.01.1998 Schweiz – klassische Steueroase goes global Europa deine Steueroasen ( Teil 2 von 6 ) Junge Welt 20.01.1998
19.01.1998 Luxemburg – Parasit als Musterknabe Europa deine Steueroasen ( Teil 1 von 6 ) Junge Welt 19.01.1998
01.01.1998 Abwasser-Notstand in Deutschland- Ein Besuch in Bärwalde (Sachsen) WSW Nr. 10 Frühjahr 1998
01.01.1998 Europa, deine Steueroasen Business Crime 1/98
01.01.1998 Feige Flucht vor der Pflicht Wie die reichen Steuern umgehen – legal, halblegal, illegal / ISSN 0720-4957 EPD Entwicklungspolitik 23/24/98 .
01.01.1998 Korruption im Kanal. Wie eine Recherche begann, steckenblieb und sich veränderte Hrsg.: Thomas Leif: „Leidenschaft Recherche“, Westdeutscher Verlag (1998) ISBN 3-531-13290-3 Artikel Hrsg. Thomas Leif
01.01.1998 Wo blieben die Häßler – Millionen? Über kleine und große Geschäfte am Rande des Fußballspiels: Hrsg.: Max Annas,Die Geißböcke /1.FC Köln, Papy Rossa Verlag (1998) ISBN 3-89438-158-2 1.FC-Köln Artikel Hrsg. Annas
01.01.1998 Korruption im Kanal. Wie eine Recherche begann, stecken blieb und sich veränderte in: Thomas Leif (Hg.) „Leidenschaft Recherche“. 2.erw, Auflage 1999 Westdeutscher Verlag ´98/´99 S.131-135
12.12.1997 Attacke gegen die Miesmacherei Rezension: Hermannus Pfeiffer: „Der Kapitalismus frißt seine Kinder“ Papyrossa Vlg. 1997 Neues Deutschland 12.12.97 Rezension
12.12.1997 Das Ende der Doppelbesteuerung Steuerkodex /Pflegeleichte Harmonie Rheinischer Merkur 12.12.97
12.12.1997 Heimholung Heine-Jubiläum.Höhepunkte des Jubeljahres Artikel von Werner Rügemer im Sonderteil „Heinrich Heine“ Freitag Nr.12.12.97
10.12.1997 20 Mark, die die Republik bewegen Krankenhaus-Notopfer nicht bezahlen – das nützt, macht Spaß und ist ungefährlich Junge Welt 10.12.97
09.12.1997 Krankenhaus-Notopfer nicht bezahlen- das nützt, macht Spaß und ist ungefährlich WDR 3 Kritisches Tagebuch 09.12.97
05.12.1997 Zu früh gefreut Steuerdumping Ein Verhaltenskodex soll Unternehmen künftig die Basis für Kapitalflucht entziehen Rheinischer Merkur 05.12.97
01.12.1997 Aus stinkenden Abwässern plötzlich der Duft von 4711 Textmanipulation von besonderer Qualität M 12/97
01.12.1997 Es geht ein Ruck durch Deutschland Einrede zum hektischen Stillstand der Nation fifty fifty (Straßenmagazin) 12/97
01.12.1997 Große Verbrecher und kleine Verweigerer Was beim Jubiläum zu 200 Jahren Kölner IHK alles verdrängt wurde Business Crime 4/97
01.12.1997 Ohne Steuerwüsten keine Steueroasen – zum Beispiel Liechtenstein- Business Crime 4/97
01.12.1997 Reichtum in Deutschland Noch eine Einrede zum hektischen Stillstand der Nation Business Crime 4/97
01.12.1997 Richter schützen Fiskus vor Auszahlung Finanzgericht BaWü hat Urteile über Firmen in Steueroasen gefällt taz 01.12.97
01.12.1997 Über Rügemer: Tagestip, Stadtrevue präsentiert Heinrich Heine-Lesung Zum 200.Geburtstag d. Dichters, moderiert von Stadt Revue-Autor W. Rügemer Stadt Revue 12/97 Heine-Lesung Café Central
28.11.1997 Oase im Bergidyll Steuersünder zieht es ins Fürstentum. Dort gründen sie einfach eine Stiftung Rheinischer Merkur 28.11.97
25.11.1997 Armut und Reichtum im neuen Deutschland Rezension: 1.) D. Beck/H. Meine „Wasser- prediger u. Weintrinker „ Steidl Vlg.97. 2.) E.-U.Huster (Hrsg.) „Reichtum in Deutschl“ Campus Vlg.97 taz 25.11.97 Rezensionen
03.11.1997 Der Mythos vom Spitzensteuersatz Bericht über Werner Rügemers Auseinan- dersetzung um eine Radiosendung Junge Welt 03.11.97 Bericht über Rügemer
01.11.1997 2oo Jahre Heinrich Heine, da fragt sich der Kölner: Einen Düsseldorfer ehren? Ankündigung der Heine- Lesung zum 200. Geburtstag des Dichters Kölner Volksblatt 11/97 Heine-Lesung Café Central
01.11.1997 Große Hehler Kleine Verweigerer Verdrängtes aus 200 Jahren Industrie- und Handelskammer Köln Stadt Revue 11/97
01.11.1997 Große Verbrecher und kleine Verweigerer Was bei der Jubelfeier zu 200 Jahren Kölner IHK alles verdrängt wird Kölner Volksblatt 11/97
31.10.1997 Ins Fürstentum Liechtenstein der Steuern wegen Geldanlage: Flüchtling vor dem Fiskus und betuchte Kunden aus Deutschland sind herzl… VDI Nachrichten 31.1.97
23.10.1997 Wo nur ein Promille Steuern zu zahlen sind Das Fürstentum lockt mit paradiesischen Anlagebedingungen Vermögende aus den….. Neues Deutschland 23.10.97
13.10.1997 Waschanlage Liechtenstein WDR ( TV ) „Markt“ 13.10.1997
09.10.1997 Schlechter Journalismus Zweifelhafte Auszeichnung beim diesjährigen Theodor-Wolff-Preis Neues Deutschland 09.10.97
01.10.1997 Unternehmerinitiative gegen den Kammerzwang IHK-Verweigerer machen mobil Kristall-Magazin 4/98
01.10.1997 Deutsche Justiz und Korruption S. 457 bis 474 Kritische Justiz Heft 4 1997
17.09.1997 Eurofighter kaufen, dafür Solidaritätszuschlag senken Gespensterkämpfe in der Bonner Regierungskoalition WDR 3 Kritisches Tagebuch 17.09.97 Datei: Junktim
01.09.1997 Die Reichen.Deutschlands anonyme Millionäre Warum sie immer mehr werden, warum sie sich verstecken, warum das nicht gut ist Stadt Revue 09/97
01.09.1997 Mythos Spitzensteuersatz Wieviel Steuern bezahlen Unternehmen und Selbständige wirklich? Kristall-Magazin Sept. 97
01.09.1997 Ruschmeier lügt Eine Strafanzeige gegen den Oberstadtdirektor Lothar Ruschmeier in Sachen Müllver… Stadt Revue 09/97
29.08.1997 Doppelt verdient – davor und danach Die Schweizer Banken – nicht nur NS-Raubgold gewaschen und jüdische Konten inkass… Neues Deutschland 29.08.97
23.08.1997 „Unser Rohstoff ist das fremde Geld, woher es auch immer kommt“ Das Schweizer Bankgeheimnis, die straffreie Steuerhinterziehung und die Suche nach… Frankfurter Rundschau 23.08.97
19.08.1997 Über Geld wird nicht gesprochen Die privaten Vermögen explodieren – und der Staat hilft eifrig mit Neues Deutschland19.08.97
11.08.1997 Nummernkonto als Falle Das Schweizer Bankgeheimnis und seine Untiefen WDR 3 Kritisches Tagebuch 11.08.97
11.08.1997 Nummernkonto als Falle Das Schweizer Bankgeheimnis und seine Untiefen SWF2 Schwerpunkt Politik 11.08.97
07.08.1997 Wie stinkenden Abwässern der Duft von 4711 entsteigt Textmanipulationen in deutschen Tageszeitungen Deutsche Lehrerzeitung 07.08.97
06.08.1997 Diskretion als Grundgesetz Das Schweizer Bankgeheimnis und seine Untiefen DLF Hintergrund Politik 06.08.97
03.08.1997 Unschuldige Hehler in Nadelstreifen. Kontroverse über Geschichte u.Identität der CH Nazi-Gold und Diktatoren-Gelder beschädigen das Image der Alpenrepublik DLR Berlin Zeitfragen 03.08.97
31.07.1997 Die ganz legalen Mittäter / Organisierte Banden, vorwiegend ausländische, bedrohen die innere Sicherheit, sind sich Innenminister Kanther u.sein Ministerpräsident… taz 31.07.97
29.07.1997 Mythos Spitzensteuersatz Wie viel Steuern zahlen Unternehmen und Selbständige wirklich? WDR 3 Themen der Zeit 29.07.97
29.07.1997 Schweizer Listen /Nachrichtenlose Konti und geraubtes Gold und Geld.Rezension 1.) Beat Balzli, 2.)Tom Browner, 3.)Isabel Vincent, 4. Peter Ferdinand Koch taz 29.07.97 4 Rezensionen
26.07.1997 Schröder schwindelt / Die legale deutsche Logistik der Kriminalität ist das wirk- liche Problem der „Ausländerkriminalität“ Junge Welt 26./27.07.97
23.07.1997 Der Schröder- Effekt WDR 3 Kritisches Tagebuch 23.07.97
18.07.1997 Legal, illegal, scheißegal Wer bei der Abwasserentsorgung absahnt und wer bezahlen soll Junge Welt 18.07.97
09.07.1997 Die legalen Mittäter- Nutznießer und Finanziers der Organisierten Kriminalität 27´33min WDR 5 Mittwochs-Report 09.07.97
01.07.1997 Die legalen Mittäter- Über Hintermänner, Finanziers und Profiteure der organisierten Kriminalität Deutsche Polizei Spezial 7/97 Preisgekrönter Artikel
29.06.1997 Treuhänder in Nadelstreifen Die Schweiz als internationale Geldwaschanlage seit dem 2. Weltkrieg DLR Berlin „Das pol. Buch“ 29.06.97
25.06.1997 Die Mär von der Spitzensteuer Der Betriebswirtschaftler Otto Jacobs rechnete aus, wieviel Steuern deutsche Großunternehmen wirklich zahlen Taz NRW/Köln 25.06.1997
23.06.1997 Kollaborateure in Nadelstreifen Rezension Werd-Verlag, Zürich 1997 Beat Balzli:Treuhänder des Reichs.Die Schweiz und die Vermögen der Naziopfer. WDR 3 „Meinungen über Bücher“ Rezension
23.06.1997 Steuerdumping Werner Rügemer, Cornelia Gürtler, Anette E.Schmidt SWF TV „Report“ 23.06.97
23.06.1997 Vorteil Europa – Warum deutsche Unternehmen kaum noch Steuern zahlen ARD Report 23.06.97
02.06.1997 Steuerdumping Werner Rügemer mit Cornelia Gürtler WDR ( TV ) „Markt“ 02.06.97 06.05.97 oder 02.06.97 ????
01.06.1997 Die „legalen“ Mittäter Schwerpunktthema (10 Seiten) Oder warum sich die Organisierte Kriminalität ausbreitet Business Crime 2/1997 Schwerpunktthema 10 Seiten
16.05.1997 Sebastian Salgado Terra – Erde Neues Deutschland 16.05.97 Rezension
06.05.1997 Steuerdumping Werner Rügemer mit Cornelia Gürtler WDR ( TV ) „Markt“ 06.05.97 oder 02.06.97 ????
01.05.1997 Perversion des Geldes Sie bewegt mehr Geld als die Bundesregierung (…) streicht exorbitante Gewinne ein…. Stadt Revue 5/97 „Kommentar“
25.04.1997 Experten streiten um die wahre Höhe der Erwerbslosigkeit Großbritannien und Niederlande. Zweifel am arbeitsmarktpolitischen Erfolg VDI Nachrichten 25.04.97
22.04.1997 Die Mär vom Jobwunder bei den Nachbarn Großbritannien und Holland haben bei niedriger Arbeitslosenquote getrickst taz 22.04.97
21.04.1997 Eine Stunde Arbeit pro Woche = ein Arbeitsplatz Die Geheimnisse des britischen Jobwunders WDR 3 Kritisches Tagebuch 21.04.97
17.04.1997 Unterrichten und Lernen gefährden die Gesundheit Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie Ihren Kommunalhaushalt DLZ 15/16, 17.04.97
16.04.1997 Millionäre, Milliardäre- Wer ist eigentlich reich in Deutschland WDR 5 Mittwochsreport 16.04.97
11.04.1997 Durchhalteparolen im Sinne Kohls Euro-Visionen-Zwei deutsche Chefökonomen wollen deutschen Angsthasen Mut machen 11.04.97
08.04.1997 Berlin zappelt im Spinnennetz der Korruption (Rezension) Mathew D. Rose: Berlin, Hauptstadt von Filz und Korruption. Drömersche Vlg.-Anst. 1997 Rezension
08.04.1997 Krupp / Thyssen: Veraltetes Bankenbild Internationale Investmentbanken spielen die entscheidende Rolle WDR 3 08.04.97
01.04.1997 Goldenes Müll-Kalb Euskirchen verklagt Köln auf 189 Millionen wegen Müllverbrennungsanlage Stadt Revue 4/98
01.04.1997 Klassenzimmer gefährden die Gesundheit Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie Ihren Kommunalhaushalt neue deutsche schule 4/97
01.04.1997 Spendenfreudig auf der Flucht Stadt Revue 04/97
31.03.1997 Humanität und Neutralität Das Selbstverständnis der Schweiz ist erschüttert DLR Berlin 31.03.97 Datei: DLR-CH1.doc
09.03.1997 Werner Rings: Raubgold aus Deutschland. Piper Verlag 1996 Rezension Die Golddrehscheibe Schweiz im 2.Weltkrieg DLR Berlin „Das pol. Buch“ 09.03.97 Rezension
07.03.1997 Das Oasen-Prinzip oder die Gemeinschaft der Steuerflüchtlinge (5´12 min.) WDR 3 Kritisches Tagebuch 07.03.97
21.02.1997 Korruption: Staatsanwälte fühlen sich völlig überfordert Die Parteien in Bonn streiten weiter, wie Bestechung wirksamer bekämpft werden kann VDI Nachrichten 21.02.97
21.02.1997 Mausebär und Schneewittchen im Großherzogtum Ein Reisebericht aus der europäischen Währungsunion Die Wochenzeitung 21.02.97
17.02.1997 Globalisierung – aus dem Wörterbuch des politischen Analphabetismus WDR 3 Kritisches Tagebuch 17.02.97 Datei: glob-kt.doc
11.02.1997 Reichtum in Deutschland Eine Bücherschau WDR 3 „Am Abend vorgest. 11.02.97 Rezension
10.02.1997 Reichtum in Deutschland Eine Bücherschau WDR 4 „Am Abend vorgest. 10.02.97 Rezension
04.02.1997 Die Gold- und Gelddrehscheibe Schweiz In Bern veröffentlichen 200 Persönlichkeiten ein Manifest, das die Schweiz als „Helfer der Nazis“ bezeichnet taz 04.02.97 incl.Hinweis W.Rings u. G.Trepp
03.02.1997 Steuerfahndung / Steuerreform Werner Rügemer mit Cornelia Gürtler WDR ( TV ) „Markt“ 03.02.97 mit Cornelia Gürtler
01.02.1997 Saboteur und Unternehmer Autobiographische Erzählungen von Hans Deichmann: Hans Deichmann: Gegenstände. Deutscher Taschenbuch Vlg. München 1996 Stadt Revue 02/97 Rezension
01.02.1997 Sind Hopfen und Malz schon verloren? Die Kölschkrise ist selbstgebraut. Das Kölsch, der Klüngel, die Krise. Warum sich die K. Brauereizunft in die Tasche lügt Stadt Revue 02/97
01.02.1997 Wo das Geld fehlt, wo es verschwindet Kölner Haushalt ´97: Teil Jugend/Soziales/Schule (z.T. gemeinsam mit Ralf Bickel ) Kölner Volksblatt N.2 / 97 z.T. Zusammen mit Ralf Bickel
01.02.1997 Subventionen für Industrie-Saurier Forum 02/97 Zeitschr. der GEW Köln
31.01.1997 Dolce Vita für Schmarotzer Rezension (Distel Verlag Heidelberg 1996) Herbert Schui / Eckart Spoo (hg.): Geld ist genug da. Reichtum in Deutschland Neues Deutschland 31.01.1997 Rezension
04.01.1997 Die Angst des Geldes vor der Währungsunion / Der Niedergang des Finanzplatzes Luxemburg und die Suche nach attraktiven Steueroasen außerhalb der EU Frankfurter Rundschau 04.01.1997
03.01.1997 „Der Euro wird dein Leben schöner machen!“ / In Zwei Jahren, am 1. Januar 1999 soll die EU- Währungsunion starten: Anmerkungen zu einem wohldurchdachten Delirium Freitag Nr. 2 03.01.97
01.01.1997 Die Konkurrenz der Korrupteure Systemische Korruption vernichtet Arbeitsplätze, Kaufkraft und Gemeinschaftsvermögen Distel Heft Bd.53 Beiträge zur pol.Bild.
01.01.1997 Mausebär und Schneewittchen im kleinen Großherzogtum Ein Reisebericht aus der europäischen Währungsunion Business Crime 1/97
01.01.1997 Werner Rings Buch: Raubgold aus Deutschland Piper Verlag 1996 Rezension Die Golddrehscheibe Schweiz im 2.Weltkrieg Business Crime 1/97 Rezension
01.01.1997 Die Konkurrenz der Korrupteure in: Hans See, E. Spoo (Hg) Wirtschaftskrimi- nalität. Kriminelle Wirtschaft Seite 46-52 Distel Verlag Heilbronn 1997
31.12.1996 Nonkonformist, Saboteur und Unternehmer Hans Deichmann, der Mann der I.G. Farben in Italien, war ein Vaterlandsverräter taz NRW/Köln 31.1296
11.12.1996 Der Euro Anmerkungen und Fakten zu einem „wohldurchdachten Delirium“ WDR 3 Kritisches Tagebuch 11.12.96
06.12.1996 Kammern stehen weiter unter Beschuß Fällt die Zwangsmitgliedschaft bei der IHK? VDI Nachrichten 06.12.1996
01.12.1996 Die Hubers und die Herren Genaues Erscheinungsdatum unbekannt Noch immer prägen gierige Beamte , die die Hand aufhalten, das Bild von der Korruption WOZ ( Schweiz)
29.11.1996 Gehören die Arbeitnehmer doch zur Wirtschaft WDR 3 Kritisches Tagebuch 29.11.96
29.11.1996 Vorbildlicher Vaterlandsverräter Rezension Hans Deichmann: Gegenstände. Deutscher Taschenbuch Vlg. München 1996 Neues Deutschland 29.11.1996 Rezension
23.11.1996 Die Fundamente der Kammern bröseln an mehreren Stellen Wirtschaftsminister der Länder beschäftigen sich erstmals mit der Kritik an den IHK taz 23./24.11.96
22.11.1996 Mitleid für Bonner Bananenrepublik? / Staatsverschuldung und Arbeitslosigkeit Horst Boettcher: Mühlsteine.Staatschulden und Zinslasten .SDG Verlag 1996 Neues Deutschland 22.11.96 Rezension
17.11.1996 Die Industrie- und Handelskammern auf dem Prüfstand DLR 17.11.96
08.11.1996 Was bleibt ist die Staatsverschuldung Korruption als Entwicklungshindernis Das Parlament Nr.46 08.11.96
01.11.1996 Das Privatisierungsprogramm des Peter Jungen Ein dubioser Geschäftsmann macht in der Kölner CDU Karriere Stadt Revue 11/96
01.11.1996 Die gefälschte Rede des Indianerhäuptlings Seattle und einige Irrtümer der Ökologiebewegung Factum Nov./Dez. 1996
01.11.1996 Kurzgutachten zum Abwasserbeseitigungskonzept 1996 der Stadt Mönchengladbach für Grüne Mönchengladbach 11/96 Datei: abw-mg.doc
01.11.1996 Sozial – Herpes in der Eifel Anwerpes´ Abwasserpolitik geht baden Klenkes 11/96 (Magazin für Aachen)
11.10.1996 Kohl – Methode Schneiders Pleite Neues Deutschland 11.10.96
08.10.1996 Bericht über: So fälscht der Stadt-Anzeiger Geschädigte Autoren erwirken „Unterwerfungserklärung“ von DuMont Kölner Volksblatt 08.10.96 Bericht über Fälschung
02.10.1996 Mausebär ist Steuerflüchtling Steuersparen leicht gemacht: In Deutschland sind die Staatskassen leer, In Luxemburg.. taz 02.10.96
01.10.1996 Antwerpes Ante Portas / Das ist Rekord: 58 Millionen Mark fehlen im Stadthaus- halt `97. Die Folge: Regierungspräsident Antwerpes sitzt am Tisch der Finanzpolitiker… Schnüss 10/96
01.10.1996 Der Kurfürst / Die Qualität von Radwegen und die Hygiene auf dem Hausboot der Kelly-Family ist für ihn Chefsache. Abseits des Medien-Karnevals betreibt Regierungs…. Schnüss 10/96
01.10.1996 Werner Rügemer: Wirtschaften ohne Korruption? Fischer Taschenbuch 1996 266Seit. eigenes Buch
19.09.1996 „Demokratische Erziehung“ – ein Projekt der siebziger Jahre „Allseitig entwickelte Persönlichkeit“ das letzte Tabu der Aufklärung? Ein Selbstinterview Deutsche Lehrerzeitung 19.09.1996 Selbst-Interview
01.09.1996 Ein Glaubensbekenntnis hat sich als falsch erwiesen Rezension Herbert Schui/Eckart Spoo (Hg.):Reichtum in Deutschland. Diestel Verlag. 1996 Deutsche Polizei 09/96 Rezension Schui / Spoo
01.09.1996 Gefahrstoffe im Schulcontainer Schulverwaltung Nr. 9/96
01.09.1996 Zuschußmonster MVM Das Unternehmen wurde nicht saniert, sondern subventioniert und ausgenommen Meier 09/96
30.08.1996 „Da fehlt noch was!“ Leere Auftragsbücher: Das Los eines Korruptionsverweigerers Die Zeit 30.08.1996
24.08.1996 Die Pfeiler der Korruption Gesetze, Steuerrecht und staatliche und wirtschaftliche Praxis stützen das Schmieren.. Frankfurter Rundschau 24.08.1996
24.08.1996 Korruption Frankfurter Rundschau 24.08.1996
10.08.1996 Der Weg allen Wassers // Zusammen mit Erasmus Schöfer Unter jeder Stadt liegt ein verborgenes Venedig – aus Röhren, Kanälen und Zuflüssen… Kölner Stadt Anzeiger 10./11.08.96 KSTA fälscht Artikel von W.R. Und Erasmus Schöfer
01.08.1996 Die Angst des Geldes vor der Währungsunion Luxemburgs Banken wollen ihren Sonderstatus in Europa ausdehnen Kommune 08/96
01.08.1996 Geld ist genug da – Reichtum in Deutschland Rezension : Schui / Spoo (Hg.) Geld ist genug da.Reichtum in D. Distel Vlg. 1996 Saarländ. Rundfunk ?Datum? ??Datum?? Datei: geldda3.doc
01.08.1996 Geld ist genug da – Reichtum in Deutschland Rezension : Schui / Spoo (Hg.) Geld ist genug da.Reichtum in D. Distel Vlg. 1996 SWF „Buchzeit“ ?Datum? ??Datum?? Datei: geld-swf2.doc
01.08.1996 Hoch + Tief am Heumarkt Archäologieklüngel Stadt Revue 08/96
23.07.1996 Mausebär und Schneewittchen im Großherzogtum Ein Reisebericht aus der europäischen Währungsunion WDR 3 Kritisches Tagebuch23.07.96
18.07.1996 Geldflucht Finanzen: Luxemburg verdankt seinen Reichtum den Banken. Doch nun beendet die…. Wochenpost Nr. 30 19.07.96
01.07.1996 Zuschussmonster KHD wurde nie saniert, sondern subventioniert und ausgenommen Stadt Revue 07/96
16.06.1996 Bankenstandort Luxemburg am Ende? mit O-Ton Storck, Jaans, Meyers, Castegnaro, Hesse Deutschlandradio 16.06.1996
05.06.1996 A hidden hand of corruption. Peter Norman: On Germany´s plans to raise the penalties for corrupt business practices, one of the country´s few fast-growing activities Financial Times 05.06.96 über Werner Rügemer
01.06.1996 Kaiserschmarren Franz Josef Antwerpes. Politik auf dem Dienstweg Klenkes 06/96
01.06.1996 Kein Eichmann-Typ / Unbeachtet von den Medien gewinnt ein Angestellter der Bezirksregierung einen Prozeß nach dem anderen gegen seinen Chef Antwerpes Stadt Revue 06/96
30.05.1996 Zum Beispiel Köln Wie Sparen zum Werteverfall und neuen Kosten führt Deutsche Lehrerzeitung 22/ 30.05.96
29.05.1996 Giftschleuder Schulcontainer Gefahrstoffe in Containern Arbeit und Ökologie Nr.11 /29.05.96
02.05.1996 Giftschleuder Schulcontainer Ökologische Briefe Nr. 18/ 02.05.96 Diskette Kommune:contain1.doc
01.05.1996 Der Müllmann Recht und Gesetz am Hofe des „ Kurfürsten“ Stadt Revue 05/96
01.05.1996 Inkompetent, rechtswidrig, ohne Legitimation IHK-Präsident Alfred Neven DuMont Kölner Volksblatt 05/96 Diskette kommune:mva-IHK.doc
01.05.1996 Korruption in Deutschland – Umfang, Folgeschäden, Bekämpfungsstrategien- ISSN 0342-300 X WSI Mitteilungen 5/96 Seiten 328-337
01.05.1996 Neue Entsorgungswege für Rückstände gesucht Trinkwasseraufbereitung / Wachsende Kosten Handelsblatt 01.05.96
24.04.1996 Tödliche Korruption Bayer besticht in Japan WDR 3 Kritisches Tagebuch 24.04.94
08.03.1996 Stimmungsmache gegen Sozialausgaben – Kohle satt für Renommierprojekte Sozialdemokrat Ruschmeiers Haushalt Kölner Volksblatt Nr. 3/ 08.03.96
01.03.1996 Eine Stadt macht ihre Kinder krank Gifte in Kindergärten und Schulen: Interne Unterlagen der Stadtverwaltung… Stadt Revue 03/96
01.03.1996 Geld ist genug da! Reichtum und Reichtumsmehrung in Deutschland Kristall-Magazin 03/96 ISSN 0948-793X
01.03.1996 Wirtschaft ohne Korruption Werner Rügemer Wirtschaft Fischer, Bd. 13211 1996 Fischer Taschenbuch 1996 eigenes Buch
01.03.1996 Die Kosten der Privatisierung Beispiel Köln: Müllentsorgung nach den Vorgaben der RWE AKP 2/96 Fachzeitschr. f. alt. Komm.-pol.
01.03.1996 Auch in Köln Gifte in Kindergärten und Schulen Kristall 03/96 ISSN 0948-793X
19.02.1996 Dreckwässer – Aus dem Unterleib der Städte Werner Rügemer und Erasmus Schöfer WDR 5 19.02.96
16.02.1996 Wohin mit Schlämmen aus der Trinkwasseraufbereitung? Deponierung von Wasserwerksrückständen wird schwieriger – Neue Verwertungswege gesucht VDI Nachrichten 16.02.96
01.02.1996 Gifte in Kindergärten und Schulen Stadt Revue 02/96
01.02.1996 Neue Bücher über Korruption Rezension: 1) FES, 2)Frederik Galtung, 3) Kursbuch 4) H.-U. Helfer 5) W. Raith 6) R. Scholz 7) J. Roth Frankfurter Hefte 2/1996 Rezension
01.02.1996 Neue Bücher über Korruption Rezension von sieben Veröffentlichungen zum Thema Korruption (Seite 183 – 185) Die Neue Gesellschaft Febr. ´96 Nr.2 Rezensionen
31.01.1996 Verschuldung der Kommunen – falsche Argumente WDR 3 Kritisches Tagebuch 31.01.96
31.01.1996 Wohin mit den Rückständen der Trinkwasseraufbereitung? Ökologische Briefe Nr. 5 / 31.01.96
01.01.1996 Angst vor der Währungsunion Der Bankenstandort Luxemburg fühlt sich bedroht Rheinischer Merkur ?Datum? ??Datum??
01.01.1996 Bankenstandort Luxemburg am Ende? Wochenpost ?Datum? ??Datum?? Datei: Lux-wopo.doc
01.01.1996 Die Ökonomie des schwarzen Lochs Rezension „ Das verborgene Gesicht der Weltwirtschaft“ Couvrat/Pless Vlg.Westf. Dampfboot SPW 01/96 ISSN0170-4613 Rezension
01.01.1996 Ein Baumeister Kohls Rezension Marc Frey: Die Akte Schneider. Piper Verlag München/ Zürich 1996 ND / Messebeilage ? Datum? ???genaues Datum??
01.01.1996 Korruption als Entwicklungshindernis Das Parlament ?Datum? ??Datum??Datei: parlame.doc
01.01.1996 La Justice Allemande Et La Corruption Dimensions et modes de corruption (pp.275-290) Déviance et Société Vol.20 No.3 in Französisch
01.01.1996 Verrohrt und betoniert: Der Duffesbach S.93-97 in: Wasserlandschaften Die schönsten Bäche und Seen, Teiche und Auen in Köln/ Doris Bünnagel (Hrsg.) Bachem Vlg.96 ISBN 3-7616-1182-X Beitrag in Wasserlandschaften
01.01.1996 Wir zahlen, und zahlen und… Er kassiert!…Und das recht kräftig (Serie: Sozialmißbrauch von oben) von unge 1/96
01.01.1996 Kommunaler Haushalt der Stadt Köln 1996 Gutachten der GEW, erstellt von W.R. Gewerkschaft Erz.u.Wissensch. 96 Gutachten
18.12.1995 RWE – Was Kostet der Strom wirklich? Bericht von der Hauptversammlung 1995 WDR 3 Kritisches Tagebuch 18.12.95
01.12.1995 …und wächst wächst wächst… Das Medienimperium des Alfred Neven DuMont. Geschichte, Struktur und Camouflage Stadt Revue 12/95
01.12.1995 Corruption in Waste water treatment – a case study from Germany Trancparency Int. Newsletter Dez.95
01.12.1995 Die alltägliche Korruption Rezension 1) Friedrich-Ebert-Stiftung, „Korruption in D 2) Frederick Galtung, 3) Werner Raith, 4) Rainer Scholz 5) Jürgen Roth Deutsche Polizei 12/95 Rezension
01.12.1995 Die Bürger sollen die Straßenlaterne zwei mal zahlen RWE auf hektischem Expansionskurs Sozialistisches Forum Nr.44 Dez./1995
01.12.1995 Die Kosten der kommunalen Privatisierung Müllentsorgung in Köln nach den Vorgaben der RWE Sozialistisches Forum Nr.44 Dez./1995
12.11.1995 Neue Perspektiven für die europäische Fluß- und Seeschiffahrt? DLR 12.11.95 Datei: euschif1
01.11.1995 Der Staat ist eine begehrte Schuldneradresse Die Staatsverschuldung wird nicht abgebaut, weil zu viele zu leicht daran verdienen Kommune 11/95 ISSN 0723-7699
30.10.1995 Bestechungsstandort Deutschland Korruption in Wirtschaft und Staat WDR 3 Am Abend vorgestellt 30.10.95
11.10.1995 Korruption in Deutschland / Ein allgegenwärtiger Sumpf / Rezension: Jürgen Roth Der Sumpf. Korruption in Deutschland. Piper Verlag 1995 ND / Literaturbeilage 11.-15.10.95 Rezension
01.10.1995 600.000 Müll -Tonnen Das Telefonat Stadt Revue 10/95
01.09.1995 Kriminalität: „Es wird geschmiert statt kalkuliert“ Ansätze zur Bekämpfung der Korruption im Wirtschaftsleben Deutsche Polizei 9/95
14.08.1995 Schmutziges Klärwerk Wie Siemens eine Großauftrag an Land zog VDI Nachrichten 14.08.95
05.08.1995 Korruption – nicht Ausnahme, sondern Normalfall SERIE „Die korrupte Republik“- Der Siemens-Konzern, Klärwerke u.der Aufbau v. Bestec Neues Deutschland 5./6. Aug. 95
14.07.1995 Schmutziges Klärwerk Wie Siemens eine Großauftrag an Land zog Die Woche 14.07.1995
13.07.1995 Viel zu viele profitieren von der Staatsverschuldung Ob konservativ, ob sozialistisch regiert, überall in der Welt borgen die Finanzminister… Die Weltwoche Nr. 28 / 13.07.95
16.06.1995 „Es wird geschmiert statt kalkuliert“ / Gesetzesinitiative im Bundestag Immer mehr Organisationen betrachten Korruption als Hindernis für Wachstum und Ha.. VDI Nachrichten 16.06.1995
12.05.1995 Korruption WDR 3 Kritisches Tagebuch 12.05.95
10.05.1995 Schmiergeld für die Freiheit WDR 3 Kritisches Tagebuch 10.05.95
04.05.1995 Längst wird geschmiert statt kalkuliert Korruption als Normalfall: Deregulierung und Privatisierung öffnen der Bestechung….. Die Weltwoche Nr. 18 / 04.05.95
01.05.1995 Baugenehmigung Nr. 63/B44/078091994 In Ehrenfeld ist ein Haus eingestürzt. Die Kölner Tagespresse feierte ihre zweite 1995er Stadt Revue 05/95
01.05.1995 Der „Fall Balsam“ – ein Milliardenbetrug Erfahrungen eines Ermittlers Wirtschaftskriminalität Deutsche Polizei 05/95 Der Fall Balsam
01.04.1995 Verdrängte Kosten arbeitsbedingter Krankheiten Die Frau in den besten Jahren ISSN 0945-7526 Umwelt u.Gesundheit 04/95
01.03.1995 Die „68er Pädagogik“ im Selbst-Interview Sozialistisches Forum Nr. 40
01.03.1995 Es wird geschmiert statt kalkuliert BCC Info 3/95 S.18-20
01.03.1995 Kein Schritt nach vorn: Neues Umweltstrafrecht Weitgehend ungeachtet von der Öffentlichkeit hat der Bundestag das Umweltstrafrech… Arbeit & Ökologie Nr. 3/1995
01.03.1995 Die „68er-Pädagogik“ im Selbstinterview Sozialistisches Forum März / April 1995 ISSN 0943-2329
01.02.1995 „Wir brauchen eine Gemeinsinn stiftende Politik…“ Wesen und Werden des deutschen Ober-Bürgermeisters Kommune 02/95 ISSN0723-7669
01.02.1995 Schulische Grundversorgung ungesichert / Staatliche Verwahrlosung geht weiter / Stellungnahme zum Einzelplan Schule. In: Kommunaler Haushalt ´95 Forum Febr./März ´95 Zeitschrift der Gew. Erz. u. Wiss. Köln
18.01.1995 Wird am falschen Ende gespart? Die Gewerkschaft Erziehung kritisiert Umschichtung gen im Jugend- und Sozialstaat.Werner Rügemer wird zitiert von Martin Lehrer Kölner Stadt Anzeiger 18.01.95 Werner Rügemer wird zitiert
01.01.1995 Auch Trinkwasser macht Dreck Die prekäre Entsorgungssituation der deutschen Wasserwerke Ökologische Briefe ?Datum? ???genaues Datum??
01.01.1995 corruption in waste water treatment – a case study in Germany Trancparency Int. Newsletter ? Datum? ???genaues Datum??
01.01.1995 Das Recht als solches und die Realität / Antwort auf Ralf Busch ( DP 12/94 ) Umweltstrafrecht / Erwiderung Deutsche Polizei 01/95
01.01.1995 Die alltägliche Korruption / Aktuelle Bücher zum Thema Korruption Rezension 1) FES, Korr.inD. 2) Galtung 3.)Raith 4.)Helfer 5.) Scholz 6.) Roth ??Datum?? Medium?? ???genaues Datum, Medium??
01.01.1995 Die Bürger sollen die Straßenlaterne zweimal bezahlen RWE- der größte deutsche Energiekonzern auf hektischem Expansionskurs Weltwoche ? Datum? ???genaues Datum??
01.01.1995 Die Bürger sollen die Straßenlaterne zweimal bezahlen RWE- der größte deutsche Energiekonzern auf hektischem Expansionskurs VDI Nachrichten ?Datum? ???genaues Datum??
01.01.1995 Kölner Kommunalhaushalt 1995 Rezension: Schlottmann/Zaschke/Rügemer: Gutachten zum Kommunalhaushalt der Stadt Köln 1995 (Gutachten für GEW) Stadt Revue ?Datum? ???genaues Datum??
01.01.1995 Korea in Bayern Die Woche ? Datum? ???genaues Datum??
01.01.1995 Korruption ist kein Nullsummenspiel VDI Nachrichten ? Datum? ???genaues Datum??
01.01.1995 Korruption und freier Wettbewerb sind unvereinbar Erste Ansätze zur internationalen Korruptionsbekämpfung DLF Hintergrund Wirtschaft ?Datum? ???genaues Datum??
01.01.1995 Schlanker Staat und Korruption Nicht durch Sparen, nur durch Umbau kann der Staat handlungsfähig werden WDR 3 Kritisches Tagebuch ?Datum? ???genaues Datum??
01.01.1995 Vom bürgerlichen Krisenbewußtsein zur nationalsozialistischen Arbeiterpartei Die politische Entwicklung Arnold Gehlens Merkur / Heft 1 /Januar 1995
01.01.1995 Wasserversorgung – Abwasserreinigung Rainer Mühlnickel, Peter Lang Vlg. 1995 Ein ungelöster Konflikt zu Lasten des Trinkwasserkonsumenten Kristall-Magazin ?Datum? ?Datum?/ Mühlni.doc /
01.01.1995 Weitergehende Abwasserreinigung als Beitrag zum Schutz von Nord- und Ostsee Am 14./15. November 1994 in Lübeck-Travemünde Korrespondenz Abwasser 01/95
01.01.1995 Kommunaler Haushalt der Stadt Köln 1995 Gutachten der GEW Köln, erstellt u.a. von W.R. (für den Bereich Schule) Gewerkschaft Erz.u.Wissensch. Köln ´95 Gutachten der Gew. Erz. u. Wiss. Köln
01.01.1995 Schuldgewinner. Gewinner und Verlierer der Staatsverschuldung Vlg. Demokr.,Techn.&Ästhetik ´95
01.01.1995 Staatsgeheimnis Abwasser Zebulon Verlag Düsseld. 1995 Buch
18.12.1994 „Ich gehöre zu niemandem…“ Das musikalische Universum des Komponisten Alfred Schnittke Die Woche 18.12.94
01.12.1994 Dichtung und Wahrheit Die Rede des Häuptlings Seattle – eine Fälschung Contraste 12/94
01.12.1994 Erwiderung: „Ein vollkommen falsches Bild“, von Ralf Busch über W.Rügemer Deutsche Polizei 12/94 über Rügemer
01.12.1994 Rezension: Leffler, Norbert. Zur polizeilichen Praxis der Entdeckung und Definition von Umweltstrafsachen.Reihe Umwelt und Krim. Hrsg. Maquard/Rüther 1993 MschrKrim ISSN 0026-9301 12/94 Rezension
01.12.1994 Bürgerentscheid gegen Müllverbrennungsanlage in Köln? Kristall 12 /94 ISSN 0945-1803
24.11.1994 „Ich gehöre zu niemandem…“ Das musikalische Universum des Komponisten Alfred Schnittke, der am 24.11. 60 Jahre Freitag Nov. 1994 ??Datum???? ???genaues Datum??
21.11.1994 Weitergehende Abwasserreinigung zum Schutz von Nord- und Ostsee Aus Travemünde berichtet Werner Rügemer Deutschlandradio 21.11.94
02.11.1994 Kein Schritt nach vorn: Neues Umweltstrafrecht trat in Kraft Ökologische Briefe Nr. 44/ 02.11.94
01.11.1994 Bilanz des Umweltstrafrechts: Der Staat selbst ist das Problem Auch eine Frage an das Staatsverständnis (…) von Linken, Grünen und Reformern….. Sozialistisches Forum Nr. 38
01.11.1994 Zehn Jahre für Ökogangster Heute tritt das neue Umweltstrafrecht in Kraft / Die Reform erhöht das Strafmaß/… taz 01.11.94
28.10.1994 Die Novellierung des Umweltstrafrechts: ineffektiv und demagogisch WDR 3 (N.N.) 28.10.94
28.10.1994 Im Zustand der ewigen Unschuld / Am 1. November tritt das „strengste Umwelt- strafrecht der Welt“ in Kraft. Das behauptet zumindest die Bundesregierung…. Deutsch.Allg.Sonntagsblatt 28.10.94
01.10.1994 Auch ich hatte ein Kaninchen… Wesen und Werden des deutschen Ober-Bürgermeisters Stadt Revue 10/94
01.10.1994 Millionengrab „Vorfluter Süd“ Stadt Revue 10/94
08.09.1994 Gericht: Arbeitsamt klüngelte mit SPD-Mann „Mißbrauch von ABM-Förderung“ Bericht über Rügemer: Klage Schäfers gegen Rügemer wegen Kritik Rhein-Institut Express 08.09.94 Bericht über Rügemer
05.09.1994 Wirtschaftskriminalität und Organisiertes Verbrechen Interview mit Hans See und Dieter Schenk von BCC Freitag / 05.08.94 Interview mit BCC See/Schenk
01.09.1994 Novellierung des Umweltstrafrechts: ineffektiv – demagogisch – folgenlos Deutsche Polizei 09/94
01.09.1994 Würgegriff der Wasserblinden Kristall-Magazin 4/1994
17.08.1994 Einmal Klarspülung, bitte! Intelligentes Sparen, gibt es das? Beispiel Abwasser taz 17.08.94
17.08.1994 Intelligent sparen in den Kommunen – Abwasserreinigung WDR 3 Kritisches Tagebuch 17.08.94
01.08.1994 Im Editoral über Rügemers Artikel „Firma Köln & Söhne Rügemers Artikel als „kommunalpolitische Nachhilfe Stadt Revue 08/94 über Rügemer
01.08.1994 Stellungnahmen zur Veröffentlichung von A. Bosse Die kommunaleigene Wasser/Abwasser-GmbH- eine effektive Alternative zum privaten.. Wasser Abwasser Nr. 8 /94 / S.428 ISSN 0016-3651
29.07.1994 Europas Banken finanzierten Hitlers Krieg. Rezension: Gian Trepp. Bankgeschäfte mit dem Feind. Rotpunkt Vlg. Zürich 1993 Freitag / 29.07.1994 Rezension
20.07.1994 Abschied vom Erziehungs-Mythos Zum 70.Geburtstag des Pädagogen Heinrich Kupffer Deutschlandfunk 20.07.94
01.07.1994 Das Ende der Indianerweisheit Naturschwärmerei und Naturzerstörung haben den gleichen Ursprung BBC Wildlife Juli 1994
01.07.1994 Die Ökonomie des schwarzen Lochs Rezension „Das verborgene Gesicht der Weltwirtschaft“ Couvrat/Pess Vlg. Westf. Dampfboot WSI Mitteilungen 7/94 Rezension
01.07.1994 Durch Privatisierung die verschuldeten Städte retten? Stadt Revue 07.94
01.07.1994 Firma Köln & Söhne /Mit einführendem Kommentar der SR über Rügemers Art. in SR 5/93, der die Gerichte zwang, sich mit dem Fall zu befassen Stadt Revue 07/94 mit Kommentar der SR über R.
14.06.1994 Die Badefreuden sind ungetrübt, solange man nicht genau nachschaut Badeseen in der BRD / Beispiel Fühlinger See Frankfurter Rundschau 14.06.94
01.06.1994 Ungerecht und überteuert Initiative „Sauberes Abwasser-Saubere Gebühren“ in Köln ÖTV Report Juni 94 Abdruck aus 5/94 Kommunale B
01.06.1994 Ewige Unschuld, tätige Reue und Bewährung Kristall-Magazin Juni 1994 ISSN 0945-1803
05.05.1994 Die Volksverdummer Ein „Manifest“ der Bürgermeister zur Rettung der Städte Taz 05.05.94
01.05.1994 Die Überführung des WSI Zur Neuorganisation gewerkschaftlicher Wissenschaft Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 05/94
01.05.1994 Die Volksverdummer / Abdruck des gleichnamigen Artikel in taz 05.05.94 Ein „Manifest“ der Bürgermeister zur Rettung der Städte Grün-Offener Arbeitskreis Nippes 5/94 Artikels in taz 05.05.1994
01.05.1994 Initiative für gerechtere Abwassergebühren (über den Beschluß der Stadt Köln die Abwassergebühren zu erhöhen) Verlag der ökologischen Briefe 0/1994
24.04.1994 BCC WDR 3: 24.04.94/WDR 5: 26.04.94
14.04.1994 Arbeit macht krank Die gesellschaftlichen Kosten arbeitsbedingter Krankheiten werden immer noch verdrängt Wochenpost Nr. 16 14.04.1994
01.04.1994 Abfall, Abwasser, Abzocke Stadt Revue 04/94
01.04.1994 Neuorganisation der gewerkschaftlichen Wissenschaft ???genaues Datum???? SDR Mensch und Arbeit April 94 ???genaues Datum??
01.04.1994 Dünne Luft Enquete-Kommission im Bundestag Der Gewerkschafter 04/94 Zeitschrift der Industriegewerkschaft Metall
01.04.1994 Widerspruch gegen Gebühren für Abfall und Abwasser Erfolgreiche Aktion von Kristall und KIMM Kristall-Magazin 4/94
01.04.1994 Das Spülklo durch ein neues System ersetzen ! / Interview mit Ralf Otterpohl, Wasserbau- Ingenieur und Mitglied der Greenpeace-Wasserkampagne Kristall 01.04.1994 ISSN 0945-1803
01.04.1994 Spitze des Eisbergs Volkswirtschaftliche Kosten arbeitsbedingter Krankheiten Der Gewerkschafter 4/94
24.03.1994 Neuorganisation der gewerkschaftlichen Wissenschaft als Resteverwertung DGB/ WSI WDR 3 Kritisches Tagebuch 24.03.94
03.03.1994 Umweltkriminalität: Hilflosigkeit ist politisch gewollt Deutsche Polizei März 1994 Zeitschrift der Gewerkschaft der Polizei
01.03.1994 Das Vollzugsdefizit ist vorprogrammiert Interview mit Dr. Werner Rüther, Leiter der Forschungsgruppe Umwelt Uni Bonn Deutsche Polizei 3/94 Interview mit Dr. Werner Rüther
01.02.1994 Buchbesprechung /Norbert Leffler: Zur polizeilichen Praxis der Entdeckung und Definition von Umweltstrafsachen Bd.1 Reihe Umwelt u. Kriminalität MschrKrim 77.Jg. Heft2/94 Rezension
01.02.1994 Die Eutrophierung und Vernutzung eines großen Badesees (Am Beispiel des Fühlinger Sees in Köln) WasserAbwasserPraxis Febr. 94
01.02.1994 Sauberes Abwasser – saubere Gebühren Widerspruch einlegen gegen den Abwassergebührenbescheid der Stadt Köln Rathaus ratlos 2/94
16.01.1994 Die volkswirtschaftlichen Kosten arbeitsbedingter Krankheiten Deutschlandfunk 16.01.94
01.01.1994 Bahn, Flugzeug, Auto, Bus: Was ist schnell, billig, umweltfreundlich? P.M. Perspektive Nr. 38 1994
01.01.1994 53 bundesdeutsche Individ…Selbst-Interview / in: Dieter Sinhart-Pallin (Hrsg.): Aufgabe der Erziehung. Essays und Biographisches zur 68-Päd….Weinheim 1994 Veröffentlichung in Hrsg. Sinhart-Pallin Selbst-Interview
01.01.1994 Interview mit Ralf Otterpohl von Greenpeace zur Greenpeace Wasserkampagne Interview Kristall-Magazin 1/94 Interview mit Ralf Otterpohl
01.01.1994 Kölner Ratsherr auf der Flucht Kölner Illustrierte Januar 94
01.01.1994 Kühl- und Klimaanlagen mit natürlichen Kühlmitteln sind möglich ??? ???genaues Datum, Medium??
01.01.1994 Letztes Schäfer-Stündchen/Die Sozialdemokraten haben ihn nicht mehr aufgestellt. Der Rat verliert ihn also in der kommenden Periode. Manch KölnerIn wird jedoch noch….. Stadt Revue 01/94
01.01.1994 Marvin Harris: Menschen. Wie wir wurden, was wir sind. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Ulrich Enderwitz. Stuttgart ( Klett Cotta) 1991 (Rezension) Psychosozial 17,Jg. 1994 Heft I Nr. 55 Rezension Seiten 135-138
01.01.1994 Paradieswüsten Zuckerproduktion, Völkermord und Tourismus auf den Kanarischen Inseln ??? ???genaues Datum, Medium??
01.01.1994 Privatisierung der Wasserwirtschaft: Risiken und Preissteigerungen ??? ???genaues Datum, Medium??
01.01.1994 Sauberes Abwasser – saubere Gebühren Widerspruch einlegen gegen den Abwassergebührenbescheid Kölner Volksblatt 01/94
01.01.1994 Wege aus der Chlorchemie Die Umstellung chlorchemischer Herstellungsverfahren Entsorgung-Technik Jan./Febr.94
01.01.1994 Wirtschaftsverbrechen und Wirtschaftskriminalität Interview mit Prof. Hans See und Dieter Schenk, BCC-Gründer WDR 3 Zeitfragen/Streitfragen?Datum ???genaues Datum??
01.01.1994 Dieter Sinhart-Pallin (Hg.) „Aufgabe der Erziehung.“ Essays. Beitrag von W.R.“Demokratische Erziehung“ Seiten 100-125 Deutscher Studienverlag 1994 „Selbstinterview“
31.12.1993 Ökonomie des Schwarzen Lochs Rezension: Jean-Francois Couvrat, Nicolas Pless:“Das verborgene Gesicht der Weltwirtschaft.“ Verlag Westf.Dampfboot taz 31.12.93 Rezension
27.12.1993 Ohne Haß keine Versöhnung – Erfahrungen des Psychoanalytikers David Becker mit Folteropfern. Zusammen mit Roland Kaufhold WDR3 Am Abend vorgestellt 27.12.93
17.12.1993 Nichtorganisierte Wirtschaftskriminalität Die Systemveränderer bewegen sich weniger auf der Straße als in den Chefetagen Freitag Nr. 51 17.12.93
01.12.1993 Doppelburger Oder Eisbein Einfach Leserbrief zum Artikel Stadt Revue 12/93 Leserbrief
01.12.1993 Stadt Köln. Widerspruch gegen den Bescheid über die Gebühr für Abwasser, Regenwasser und Abfall Kristall-Magazin 4/1993
01.12.1993 „Vernetztes Denken statt einseitige Grenzwerte für das Trinkwasser“ Werner Rügemer und Paul Schauff interviewen Peter Kirschniok, RGW Köln Kristall 12/93 ISSN 0945-1803
15.11.1993 Wirtschaftskriminalität AAV WDR 3 15.11.1993
08.11.1993 Arbeitsschutz im Reformstau Bericht v. Deutschen Kongreß für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Düssd.26.-29.10.93 DLF 08.11.1993
01.11.1993 Die Chlorchemie im Umbruch Verfahren, Kosten und Grenzen des PVC-Recyclings Entsorgungs-Technik Nov./Dez.93
01.11.1993 Die Wiederkehr der Hexerei Rezension: Marvin Harris „Fauler Zauber. Unsere Sehnsucht nach der anderen Welt. Klett-Cotta Verlag Stuttgart 1993 Die N. Gesellsch. Frankf. Hefte 11/93 ISSN 0177-6738
01.11.1993 Doppelburger Oder Eisbein Einfach / Werner Rügemer über den Zusammenhang von Haushalts- und Demokratiesanierung in den Grenzen parlamentarischer Machbarkeit Stadt Revue 11/93
01.10.1993 Die gefälschte Rede des Indianerhäuptlings Seattle und einige Irrtümer der Ökologiebewegung Neue Sammlung 4/93 Viertelj.-Zeitschr.für Erz.u.Ges.
30.09.1993 Der große Schwindel mit dem Häuptling Seattle / Als Fälschung entlarvt und doch weiterhin als echt vermarktet: Die Geschichte einer nie gehaltenen Rede Tages Anzeiger 30.12.93
24.09.1993 Die Rede des Häuptlings schrieb ein Drehbuchautor / Seattle´s berühmter Vortrag zur Umweltzerstörung entstand als Filmvorlage in den siebziger Jahren Frankfurter Rundschau 24.09.93
17.08.1993 Abwassergebühr WDR 3 Kritisches Tagebuch 17.08.93
01.08.1993 Paddeln auf der Scheiße Fühlinger See: Die Klärschlamm-Connection Stadt Revue 08/93
29.07.1993 Illegal? Ist uns egal! /Zehn Versuche, etwas gegen ABM-Mißbrauch zu unternehmen Ein Beteiligter erzählt wie es scheiterte Wochenpost Nr. 31 29.07.93
01.07.1993 Mühsame Umrisse einer neuen Chemiepolitik Beitrag in Ökologische Hefte S.216-220 Ökologische Hefte 3.Quart.1993 Beitrag in Ökologische Hefte
16.06.1993 Mühsame Umrisse einer neuen Chemiepolitik-Anhörung zur Chlorchemie im Deutschen Bundestag Arbeit & Ökologie Nr. 12 /93, 16.06.1993
16.06.1993 Chlorchemie: Erste Umrisse einer neuen Chemiepolitik Ökologische Briefe Nr. 24, 16.06.1993 ISSN 0937-3837
14.06.1993 Fauler Zauber mit System Marvin Harris auf den Spuren heiliger Kühe der Jetztzeit taz 14.06.93 Rezension
08.06.1993 Die „Konversion“ der Chlorchemie als neues Zauberwort Anhörung der Enquete-Kommission Schutz des Menschen und der Umwelt Frankfurter Rundschau 08.06.93
21.05.1993 Nicht zuständig und sowie zwecklos Erfahrungen mit dem Mangel an Kontrollmöglichkeiten bei ABM-Mißbrauch Freitag Nr. 21 21.05.1993
11.05.1993 Arbeit macht krank Die gesellschaftlichen Kosten arbeitsbedingter Krankheiten werden immer noch verdrängt WDR 3 Kritisches Tagebuch 11.05.93
10.05.1993 Neueste Nachrichten aus dem Kölner Klüngel Umweltschutz und Arbeitsamt: Über die besonderen Verbindungen des Mulitfunktionärs Frankfurter Rundschau 10.05.1993
01.05.1993 Der Abfall-Schaffer Ein Kölscher Klärschlamm Klüngel Krimi Stadt Revue 05/93
01.04.1993 „Der Ausstieg aus dem FCKW-Ersatzstoff 134a ist möglich“ Ökologische Hefte 2.Quart.1993 Beitrag in Ökologische Hefte
01.04.1993 Die gefälschte Rede des Indianerhäuptlings Seattle und einige Irrtümer der Ökologiebewegung S.258 – 265 / Zudem erschienen als Sonderdruck Neue Sammlung 2/1993
01.02.1993 Die gefälschte Rede des Indianerhäuptlings Seattle und einige Irrtümer der Ökologiebewegung Neue Sammlung 2/93
13.01.1993 Chemie-Enquete: Ausstieg aus R 134a möglich FCKW-Erstzstoffe / ISSN 0944-0682 Arbeit & Ökologie13.01.93
01.01.1993 Das Klima der Zukunft hängt vom Menschen ab – und vom Meer Noch niemand kennt die Folgen des vom Menschen erzeugten Treibhauseffekts P.M. Perspektive 93/033 C7382F
01.01.1993 Der Preis des gereinigten Wassers Privatisierung in der deutschen Wasserwirtschaft DLF ??Datum??? ???genaues Datum??
01.01.1993 Die Psychoanalyse ist eine eminent soziale Aufgabe Zeitzeuge der politisch engagierten Psychoanalyse: Ernst Federn ??? ???genaues Datum, Medium??
01.01.1993 Die Systemveränderer sitzen in der Chefetage / Bücher über Wirtschaftskriminalität Rezension 1) See/ Schenk, 2. Couvrat/Pless 3.) Norbert Leffler WDR 3 Am Abend vorgestellt ?Datum ???genaues Datum??
01.01.1993 Kölner Klärschlamm-Klüngel Beitrag in Klüngel, Filz und Korruption von Günter Handlögten und Henning Venske Zebulon Vlg. Düssd. 1993 ISBN 3-928679-16-3 ISBN 3-928679-16-3 Buchbeitrag Hrg, Venske
01.01.1993 Menschen. Wie wir wurden, was wir sind Die Forschungen des US- Anthropologen Marvin Harris WDR 3 Am Abend vorgestellt Datum? ???genaues Datum??
01.01.1993 Privatisierung der Wasserwirtschaft Erfahrungsbericht aus den neuen Bundesländern Korrespondenz Abwasser 1993
01.12.1992 Mischkanalisation: Wohin mit dem Regenwasser? (über den Verordnungsentwurf „Niederschlagentwässerung öffentl. Kanalisation…“ Kommunale Briefe für Ökologie 12/92
26.11.1992 Klaus Klemm/Wolfgang Böttcher/ Michael Weegen. Bildungsplanung in den neuen Bundesländern. Juventa Vlg. Weinheim 1992 Rezension Das Argument 1992 Rezension
01.11.1992 Ökobilanzen und Produktlinienanalysen Alle Klarheiten beseitigt / ISSN 0724-603 X Reinigung und Service Nov/ Dez. 1992
01.11.1992 Ist die Tapete überflüssig? Erste Experten-Anhörung der Chemie-Enquete-Kommission zu Öko-Bilanzen Forum Arbeit 11/92 ISSN 041-1844
05.10.1992 Die Psychoanalyse der Gewalt.Leben und Werk des österreichisch-amerikanischen Sozialarbeiters Ernst Federn. Zusammen mit Roland Kaufhold WDR 3 Am Abend vorgestellt 05.10.92
30.09.1992 Der Mythos vom „guten Wilden“ verbindet Opfer und Sieger Kritik der Entfremdung für die einen, Legitimation der Kolonisierung für die anderen…. Frankfurter Rundschau 30.09.92
10.09.1992 W.R. Dramaturgie in: „Der Mann von Rabinal oder der Tod des Gefangenen“ nach einem Tanzspiel der Maya-Quiche. Uraufführg. 10.09.92, Kartäuserkirche, Regie Wolfram Zimmermann Uraufführung 10.09.1992 mit Unterst. Tanzforum Köln und Oper der Stadt Köln
02.09.1992 Welt und Identität als Aufgabe Zum 100.Geburtstag des Philosophen und Soziologen Helmuth Plessner Deutschlandfunk 02.09.92
01.09.1992 Anthropologische Korrektur Dilemmatische Reflexionen über den Philosophen und Soziologen Helmuth Plessner aus Anlaß seines 100. Geburtstages Sozialistisches Forum 21/22 Sept. 1992
01.08.1992 Umwelt- und Gesundheits- Verträglichkeitsprüfung bei Reinigungsmitteln Die Stadtverwaltung Köln nimmt Vorreiterrolle ein Reinigung und Service Aug./Sept. 92
02.07.1992 Im „Indianer-Paradies“ herrschten Diktatur und Kannibalismus Anmerkung: dieser Artikel löst heftige Diskussion aus Frankfurter Rundschau 02.07.1992 Kontroverse Debatte ausgelöst
01.07.1992 Amerikanische Anthropologie (S. 170 – 171) Rezension: Marvin Harris Menschen. Wie wir wurden, was wir sind. Klett-Verlag Stuttgart 1991 Die Neue Gesellschaft Juli ´92 Nr.7 Rezension
01.07.1992 Eine Untersuchung über den Vollzug des Umweltrechtes deckt Filz und Kriminalität in Umweltbehörden auf Kommunale Briefe für Ökologie 7/92
09.06.1992 Die Entstehung der Natur aus dem Geist der Resignation Die gefälschte Rede des Indianerhäuptlings Seattle und einige Irrtümer der Ökologiebewegung WDR 3 Kritisches Tagebuch 09.06.92
01.06.1992 Berufskrankheiten als öffentliches Thema Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin in Köln Forum Arbeit Juni 1992 / ISSN 0941-1844
01.06.1992 Der Mensch – nur eine Schwachstelle Im Gespräch mit: Prof. Dr. med Piekarski über Aufgaben und Selbstverständnis der Arbeitsmedizin Forum Arbeit Juni 1992 / ISSN 0941-1844 Interview mit Prof. Piekarski
01.04.1992 Dünne Luft Enquete-Kommission im Bundestag Der Gewerkschafter 4/92
01.04.1992 Gefahrstoffrisiken verringern Technologiepolitische Konferenz des DGB Landesbezirks NRW Forum Arbeit April 1992
01.03.1992 Die giftigen Kleinen Altlasten und wassergefährdende Stoffe in Klein- und Mittelbetrieben Forum Arbeit März 1992
01.03.1992 Unzählig und ungezählt Interview Klaus Matthiesen, Umweltminister in Nordrhein- Westfalen über industrielle Giftstoffe im Abwasser Forum Arbeit März 1992 Interview mit Klaus Matthiesen
07.02.1992 Begegnung zweier Kulturen Werner Rügemer über 500 Jahre Eroberung Amerikas Freitag Nr.7 / 07.02.92
01.02.1992 „Kleinvieh macht auch Mist“ Altlasten und wassergefährdende Stoffe in Kleinbetrieben Der Gewerkschafter 2/92
01.02.1992 Das Ende der Unschuld Kannibalismus und Klassengesellschaft im „vorkolumbianischen“ Amerika Weg und Ziel 1/1992
29.01.1992 Menschen: Wie wir wurden, was wir sind Die Forschungen des US-Anthropologen Marvin Harris WDR 29.01.1992 Rezension
02.01.1992 Das Ende vom Mythos der indianischen Unschuld 500 Jahre Eroberung Stadtblatt 02.01.92
02.01.1992 Die giftigen Kleinen Altlasten und wassergefährdende Stoffe in Kleinbetrieben DLF 02.01.92
01.01.1992 Psychoanalyse der Gewalt (Zusammen mit Roland Kaufhold) Die Bilanz des psychoanalytischen Sozialarbeiters Ernst Federn Sozialistisches Forum Nr. 26 01.01.1992 ISSN 0943 – 2329
01.01.1992 Rezension: „Bildung 2000“ der Enquete-Kommission des Deutsch Bundest. Rezensiert von H.-P. Füssel inZBV S.89 ZBV 2/92 ISSN 0179-5465
01.01.1992 Das Ende vom Mythos der indianischen Unschuld 500 Jahre „Entdeckung Amerikas“ Links 1/92
01.01.1992 Betriebsformen für die Abwasserbeseitigung / Rechtlicher, technischer und wirtschaftlicher Rahmen / Dokumentation Hrg: Rhein-Institut Köln e.v. Redaktion: Dr. Werner Rügemer Rhein-Institut Köln 1992
01.01.1992 Niederschlagsentwässerung öffentlicher Kanalisationen im Mischsystem / Verordnungs- entwurf NW / Dokumentation Hrg: Rhein-Institut Köln e.v. Redaktion: Dr. Werner Rügemer Rhein-Institut Köln 1992
01.12.1991 Ausweg aus dem Gettodenken. Die Lebensbilanz des Bruno Bettelheims zusammen mit Roland Kaufhold Die Neue Gesellschaft… Dez.1991 zusammen mit Roland Kaufhold
01.12.1991 Roland Kaufhold / Werner Rügemer: Auswege aus dem Gettodenken Die Lebensbilanz des Bruno Bettelheims ( S. 1145 – 1147) Die Neue Gesellschaft Dez. ´91 Nr12 Zusammen mit R. Kaufhold
06.11.1991 Novelle der Klärschlammverordnung / Bodenschutz Ökologische Briefe Nr. 45, 06.11.1991
04.11.1991 Altlasten und kontaminierte Böden DLF 04.11.91
01.10.1991 500 Jahre „Entdeckung Amerikas“ Warum siegten die Spanier – oder: Das Ende vom Mythos der indianischen Unschuld Stadt Revue 10/91 Haupt-Thema auf Titelseite
01.09.1991 Nur Opposition ist bequem – Gramscis Gefängnishefte ( S. 859 -862) Die Neue Gesellschaft Sept. 91 Nr. 9
01.06.1991 Die Entstehung des modernen Unterrichts Der Pädagoge Adolph Diesterweg wird neuentdeckt Pädagogik 6/1991 ISSN 0933-422X
01.05.1991 Bettelheim, Bruno : Themen meines Lebens. Essays über Psychoanlayse, Kind ererziehung und das jüdische Schicksal Deutsch.Vlgs.Anstalt 1990 (Rezension) Das Argument Nr. 187/ 1991 zusammen mit Roland Kaufhold
01.05.1991 Nur Opposition ist bequem / Zum 1.Band der deutschen Ausgabe der Gefängnishefte von Antonio Gramsci Sozialistisches Forum Mai 1991
05.04.1991 Befreiung aus dem Gettodenken B.Bettelheim:„Themen meines Lebens“: Deutsche Verlagsanstalt 1990 Rezension (zusammen mit R.Kaufhold) WoZ 05.04.91 zusammen mit Roland Kaufhold
22.03.1991 Befreiung aus dem Gettodenken „Themen meines Lebens“:18 letzte Essays des Psychologen und Pädagogen Bruno Bettelheim (zusammen mit R.Kaufhold) taz 22.03.91 zusammen mit Roland Kaufhold
01.01.1991 Psychoanalyse, Kindererziehung und das Schicksal der Juden mit R. Kaufhold Die Lebensbilanz des jüdischen Psychoanalytikers Bruno Bettelheim Psychosozial 14.Jg. 1991 Nr.47 zusammen mit Roland Kaufhold
01.01.1991 Tödliche Paradiese Um die Eroberung Amerikas ranken sich auch linke Mythen…. Sozialistisches Forum Nr. 13/14 1991
01.01.1991 Szenische Lesung „Wohin kann Antonio gehen?“ Antonio Gramsci // und Premiere im atelier-theater am 09.05.1991 in Köln Vlg. Demokr.u.Dial.u.Ästhetik 1991 Szenische Lesung
01.01.1991 Arbeitskreis Bildung 2000. In der deutschen Bildungs-Spirale. W.Rügemer (Hg.) Kritisches und Alternatives zur Enquete-Kommission des Bundestages „Bildung2000“ Vl. Demokr., Dial. u. Ästhetik ´91
19.12.1990 Bettelheim WDR 3 19.12.1990
14.11.1990 „Ich will in ganz Europa arbeiten können“ Berufsaubildung für den EG-Binnenmarkt SWF 2.Pr.Welt von heute 14.11.90
14.11.1990 Die Entstehung des modernen Unterrichts Der Pädagoge Adolph Diesterweg wird neu entdeckt DLF Hintergrund Kultur 14.11.90
31.10.1990 Modernisiertes Modell des Nürnberger Trichters Enquete-Kommission „Zukünftige Bildungspolitik – Bildung 2000“ Schlußbericht taz 31.10.90
27.10.1990 „Wir aber wollen eine prüfendes Volk“ Vor 200 Jahren geboren: der Pädagoge Diesterweg Kölner Stadt Anzeiger 27./28.10.90
10.10.1990 Diese Zukunft hatten wir schon Enquete-Kommission „Zukünftige Bildungspolitik – Bildung 2000“ Schlußbericht WDR 3 Kritisches Tagebuch 10.10.90
01.10.1990 „Wenn ich Oberhuber heißen würde“ /W.R./R.Kaufhold über Bernd Nietzschke u. dessen Buch „Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht“ Konkret 10/1990 zusammen mit Roland Kaufhold
17.08.1990 Condorcets sozialistische Wiederholung Freya Kliers „Lüg Vaterland“ – eine Bilanz der Erziehung in der DDR Volkszeitung Nr. 34 17.08.90
27.07.1990 Sigmund Freud – endlich ein deutscher Patriot? WDR 3 Kritisches Tagebuch 27.07.90 zusammen mit Roland Kaufhold
01.07.1990 500 Jahre Invasion und Völkermord Die Vorbereitung auf ein Jubiläum Stadt Revue 07/1990
01.07.1990 Berufsausbildung im EG-Binnenmarkt. Projektauftrag für den SWF für eine Studiensendung SWF 2 Juli 1990 genaues Datum?
01.07.1990 Päckchen von drüben / Über den Nutzen und Nachteil der Finanzierung des ehema- ligen Pahl-Rugenstein Verlags durch die DDR Konkret 7 /1990
26.05.1990 „Geben Sie mir etwas zurück von der Liebe“ Das Schicksal der Psychoanalytikerin Sabina Spielrein Frankfurter Rundschau 26.05.1990
01.03.1990 Bundesdeutsche Wende-Pädagogik Der moralische Niedergang der Zeitschrift „päd.extra & demokratische erziehung“ Medien Nr. 3/90
02.02.1990 Bundesdeutsche Wende-Pädagogik /Wie die Zeitschrift „päd.extra & demokratische erziehung“ moralisch an der Wende in der DDR scheiterte Dialog 2 /1990
01.01.1990 „Anthropologie“ Beitrag von Werner Rügemer in „Europäische Enzyklopädie zu Philosophie und Wissenschaften.Hg. H.-J. Sandkühler S.143 – 147 Felix Meiner VerlagGmbH Hambrg.´90 Beitrag in Enzyklopädie
01.01.1990 USA, Florida und die Südstaaten (Buchtitel) Beitrag von W.R. „Die Schule des Südens. Bildungswesen seit der Kolonialzeit VSA-Verlag Hamburg 1990 Beitrag von W.R.
01.01.1990 Utopie und Zivilgesellschaft. Rekonstruktionen, Thesen und Informationen zu: Antonio Gramsci. Hrg.: Uwe Hirschfeld und Werner Rügemer Edition Sonntag, ElefantenPress `90
01.01.1990 Silicon Valley: Ein Bericht über Spitzentechnik und Ausbeutung. Seiten 398-414 in: A.Gerlies, H. Barth (Hg). Die Aufsatzsammlung der Coop Ringvorlesung Hannover 1989/1990
08.12.1989 Zum Zwischenbericht der Bundestags – Enquete-Kommission „Zukünftige Bildungs- Politik – Bildung 2000“ Deutsche Volkszeitung 08.12.89
01.11.1989 Erkenne dich selbst. Reflexionen über die Suche nach dem besseren Deutschland Kommentar Pe & de 11/12 – 89
01.10.1989 Schule ist zu lang und lebensfremd Der EG-Binnenmarkt wirft seine Schatten voraus Elan 10/89
29.09.1989 Rechnen bis 500 / Ein Sammelband über Pädagogik und Pädagogen Rezension W.Keim (Hg)Pädagogen u. Pädagogik im Nationalsozialismus. Lang Vlg. Fr.1988 Deutsche Volkszeitung 20.09.89 Rezension
01.08.1989 Verzerrtes Bild der Kriminalität Die Tücken der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) Kommune 8/1989
01.07.1989 Auf der Suche nach der modernen Form des Kollektivs Langsame Wiederkehr eines Pädagogischen Klassikers.(6. Makarenko Symposion ´89) päd.extra & dem.erz. Juli/Aug. 89
01.07.1989 Die Gesellschaft riskiert ihre Kinder päd.extra & dem.erz. Juli/Aug. 89
01.07.1989 Militärpädagogik Päd. Extra & dem.erz. Juli/Aug.89
01.06.1989 Arbeit und Bildung Bericht über einen Forschungsschwerpunkt an der Universität Bremen Gewerkschaftl. Bildungspol. 6 ´89
01.06.1989 Tragisch, Hektisch, Keimend / Einige sogenannte subjektive Beobachtungen und Reflexionen mangels sog.objekt. Gewißheiten zur Arbeitskonf. „Marxismus in Zukunft Rote Blätter 6/89 Datum und Medium ??
17.05.1989 Makarenko-Symposion DLF 17.05.1989?/10.05.89?
23.04.1989 Marxismus in Zukunft / Redaktion W.R. Und Matthias M. Birkwald Publikation zur Arbeitskonferenz der Marxistischen Abendschule am 22. und 23. April 1989 Marxistische Abendschule Köln ´89 Im Reader der Marx.Abendsch.
07.04.1989 Das neue Bild von Makarenko Enstalinisierung eines Pädagogen WoZ Nr. 14 07.04.89
01.04.1989 Qualifikation Bildung Die Arbeit der Bundestag-Enquete-Kommission „ Bildung 2000“ Jugendpolitische Blätter 04/ 89
31.03.1989 Das neue Makarenko-Bild / Perestroika in den pädagogischen Auffassungen der Sowjetunion / Zum 50. Todestag von Anton S. Makarenko Deutsche Volkszeitung 31.03.89
08.03.1989 Neue Marxistische Psychologie – Gespräch mit dem Behindertenpädagogen Wolfgang Jantzen, der in beiden deutschen Staaten arbeitet – WDR3 Am Abend vorgestellt 08.03.89
19.02.1989 Das neue Makarenko-Bild Perestroika in den pädagogischen Auffassungen der Sowjetunion WDR 3 19.02.89
03.02.1989 Die Urne der Krupskaja Notate zum Stalinismus in der Pädagogik Deutsche Volkszeitung 03.02.89
01.02.1989 Die Leittextmethode in der betrieblichen Berufsaubildung. Widersprüchliche Annäherungen Der Deutsche Berufsausbilder Febr.´89
01.02.1989 Die Leittextmethode in der betrieblichen Berufsausbildung Widersprüchliche Annäherungen S.6-9 Der Deutsche Berufsausbilder 1/89
01.01.1989 Demokratisierung und Kommerzialisierung von Bildung / Beitrag in: Gutachten zur Lage der Demokratie in der BRD 1989. 40 Jahre BRD (Horst Bethge u.a. Hg) Haag +Herchen Vlg.Fr.a.M. 1989
01.01.1989 Der einsame Selbstbildner. Einsteins Erfahrungen mit Schule und Autoritäten in: Albert Einstein / hrsg. Von Thomas Neumann Elefanten Press Vlg. Berlin 1989
01.01.1989 Die allgemeine Bildung des knechtischen Werkzeugs Beitrag im Heft: Funktionieren oder Handeln. Grundlagen emanzipatorischer Erziehung.. Schulheft 54/1989
01.12.1988 Gesund und krank im Sozialismus / Werner Rügemer im Gespräch mit: Wolfgang Jantzen über seine Erfahrungen als Hochschullehrer in der DDR Päd.Extra&Dem.Erziehung 12/88
01.12.1988 Qualifikation ist nicht Bildung Werner Rügemer über die Bundestags-Enquete-Kommission „ Bildung 2000“ Jugendpolitik 04 /88
04.11.1988 Qualified in Bundesrepublik / Vorläufige dilemmatische Überlegungen zu den eigentl. Aufgaben der Bundestags-Enquetekommission „Bildung 2000“ Deutsche Volkszeitung 04.11.88
01.11.1988 Die Konservatismus-Falle Päd.Extra&Dem.Erziehung 11/88
26.10.1988 Masch Köln / Marx Woche Persönlichkeit, Individualität, Kooperation aus marxistischer Sicht Marx Woche, Masch Köln **********?
18.08.1988 Weitergebildet und trotzdem arbeitslos? Strukturelle Probleme im expandierenden Bereich der Weiterbildung. SWF 2 18.08.88 18-19 Uhr Wiederholt in DLF, ORF, SRF ohne Datum
01.06.1988 Die Bildung des Scorpio Die Leittextmethode in der betrieblichen Ausbildung. Widersprüchliche Annäherungen päd.Extra & Dem. Erziehung Juni 88
20.05.1988 Interwiew der DVZ mit Mitarbeitern der „Demokratischen Erziehung & Päd. Extra, u.a. auch Werner Rügemer z.Thema „Eros und Ethos einer pädagogischen Zeitschrift“ DVZ 20.05.88 Interview der DVZ mit dem.Erz.
01.05.1988 Hochschule 2000 // Bildungskonferenz des MSB /IMSF Beitrag von Werner Rügemer über Weiterbildung IMSF Marburg 5/88
01.05.1988 Persönlichkeiten bilden für die demokratische Gestaltung des Umbruchs- Überlegungen für ein allgemeinbildendes Gesamtsystem….Seiten 169-175 in: IMSF Materialien einer Konferenz 7./8.5.88
01.03.1988 Lernen für einen neuen Weltzustand Bildungsumbruch im Ruhrgebiet oder : Die Mühen der Utopie Päd.Extra&Dem.Erziehung 01.03.88
01.01.1988 Philosophische Anthropologie /in:Enzyklopädie zur bürgerlichen Philosophie im 20. und 21. Jahrhundert. M.Buhr (Hrsg.) 1. Auflage Seiten 385-389 VEB Leipzig 1988 in Enzyklopädie von M. Buhr
01.01.1988 Werner Rügemer (Hrg.) Nicaragua: Pädagogik der Überlebens-Innovation Anstiftung zur Antizipation der Einen Welt. Verlag Demokratie, Dialektik &Ästh. Köln 1988 Werner Rügemer Herausgeber
01.01.1988 Die allgemeine Bildung des knechtischen Wekzeuges oder: Der unerledigte Skandal bundesdeutschen Bildungsverständnisses Oldenburger Vor-Drucke 1988 Universitätsbroschüre
01.01.1988 Pädagogische Antizipation der Einen Welt Monika Domke, Regine Meyer, Werner Rügemer. Beitrag in: Nicaragua, Päd.d.Überlebensinnov. mit M.Domke u. Regine Meyer
01.01.1988 Das Buch Silicon Valley in Russischer Sprache Mit Vorwort von I. T. Frolow und G. L. Belkina Moskau 1988 ISBN 5-250-00615-9
27.11.1987 Bildung, Beruf, Moral und Utopie – Allgemeinbildung heute Leserbriefe zu dem Art. vom 13.11.87 Deutsche Volkszeitung 27.11.87 Leserbriefe
20.11.1987 Bildung, Beruf, Moral und Utopie – Allgemeinbildung heute Leserbriefe zu dem Art. vom 13.11.87 Deutsche Volkszeitung 20.11.87 Leserbriefe
13.11.1987 Bildung, Beruf, Moral und Utopie – Allgemeinbildung heute DVZ 13.11.1987
27.09.1987 Schlaffke – Klamm, Neue Allgemeinbildung WDR 3 27.09.1987
01.09.1987 Die Logik der Herrschenden. Antwort von W.R. Auf Leserbrief (August 87:) Zu W.R.-Artikel in 7/87 mit dem Titel „ Carl Schmitt oder Ernesto Cardenal“ Stadt Revue 09/87
01.07.1987 Carl Schmitt oder Ernesto Cardenal Eine Nachbetrachtung zur Ausstellung „ Gold und Macht“ Stadt Revue 07/87
01.07.1987 Zeugnis der Reife tausendfach Kultusminister abgebremst Demokratische Erziehung 7-8/87
11.06.1987 Neue Allgemeinbildung – nicht nur ein Problem neuer Inhalte, sondern auch neuer Methoden / in: Dokumentation: Alternative Bildungs-Konferenz Dortmund 11.06.1987 Hg. Red. demokratische Erziehung 1987
04.06.1987 Merkwürdig müde TV-Kritik zum Film „Schülerschwund u. Lehrerschwemme“ TV-Kritik von W.R. Zur Sendung im ZDF vom 02.06.1987 Unsere Zeit 04.06.87
01.06.1987 Hegenomie ohne Moral Stellungskrieg um die Refomierte Oberstufe Demokratische Erziehung 6/87
01.04.1987 Weder Phönix noch Sturzflug Rezension von Mike Davis: „Phönix im Sturzflug“ Zur politischen Ökonomie der Vereinigten Staaten in den achtziger Jahren Marxistische Blätter 4/87 Rezension
13.03.1987 Bildung – Intercity Deutsche Volkszeitung 13.03.1987
01.01.1987 „Vernunft wird Unsinn, Wohltat Plage…“(Buchtitel) Beitrag von W.R.“Eine Welt oder keine, mit dem Status quo können wir nicht… Inst. f. Marx. Studien (IMFS) 1987 Beitrag von W.R.
01.01.1987 Eine Welt oder keine–mit dem status quo können wir nicht überleben In:“ Vernunft wird Unsinn, Wohltat Plage…“ Die Linke und der Fortschritt. Hrsg. Von Inst. Für Marxistische Studien 1987 Beitrag in IMSF-Band
01.01.1987 Mutations structurelles dans la composition, les conditions de vie et de travail des .. ..salariés aux Etats-Unis la pensée / IRM 1987 in Französisch
01.01.1987 Neue Allgemeinbildung – neue Inhalte und neue Methoden in: Rolf Oberliesen (Hg.) Arbeit, Technik und Wirtschaft im Unterricht. Innovationen in Curriculum und Schulpraxis. Oldenburg ´87 S.97 ff.
01.01.1987 Neue Allgemeinbildung – nicht nur ein Problem neuer Inhalte, sondern auch neuer Methoden.in: Beiträge zur Arbeitslehre. Hrg.Ges.f. Arb.Tech.u.Wirtsch.e.V. Bibl. u. Inform.syst. BIS 1987 Beitrag in BIS-Band
01.01.1987 Silicon Valley: Ein Bericht über Spitzentechnik und Ausbeutung in: Neue Technologien -Nuove Tecnologie: Herausforderung der Raumplanung? Irpud Dortmund Irpud Dortmund 1987 in: Dortmunder Beitr. Zur Raumplanung
01.01.1987 The Social, Human and Structural Costs of High Technologie: The Case of Silicon V. in: NST Nature, Society an Thought a Journal of Dialectical and Histor.Materialism NST (USA.Minneapolis) 1987 Beitrag in US-Band NST (engl)
01.01.1987 Wolfgang Klein (Hg.) „Der Frieden in Deiner Hand“ Christen heute Beitrag von W.R. „ Ich glaube, dass wir mit Jesus stärker sind“ Seite 108-112 Signal-Verlag Baden-Baden 1987 Beitrag von W.R.
01.01.1987 Neue Technologien-Herausforderung der Raumplanung? (Buchtitel) Beitrag von W.R. „Silicon Valley: Ein Bericht über Spitzentechnik. S.164-173 Dortmunder Beiträge 1987 Beitrag von W.R.
01.01.1987 La Pensée: Libéralisme ou Libération Beitrag von W.R. Salariat et société aux USA Seiten 55-67 La Pensée Janv.,Fév. 1987 Französisch
01.01.1987 High Tech löst die Probleme nicht (S.276-278) in: Für eine Bessere Welt. Ein Lesebuch des Pahl-Rugenstein Verlages Pahl-Rugenstein Verlag 1987
01.01.1987 Der kranke Weltpolizist / Das Innenleben der USA als Gefahr für den „Rest der Welt“ Reportagen, Analysen, Kommentare 1983-1986 ISBN 3-926390-01-03 / 1987 Eigenverlag
01.01.1987 A Szilicium-völgy / Az uj technologiak centruma az Egyesült Allamokban Ungarische Übersetzung des Buches Silicon Valley Kossut Könyvkiado `87 ISBN 963 09 3096
19.12.1986 „ Ich habe Deutschland so geliebt“ / Der Lebensweg der Amerikanerin Mildred Fish-Harnack von Milwaukee nach Berlin – Plötzensee Deutsche Volkszeitung 19.12.86
04.12.1986 Bildungskanonen für den geistigen Bürgerkrieg / 30. Verbandstag des Deutschen Philologenverbandes: die Gymnasiallehrer im Konzept der rechten Vordenker WDR ( TV ) „Markt“
26.11.1986 Philologen WDR 3 26.11.1986
26.11.1986 Weitergebildet – aber arbeitslos SWF 2 26.11.1986
26.11.1986 Weiterbildung SWF 2 26.11.1986
25.11.1986 Bildungskanonen WDR 3 Kritisches Tagebuch 25.11.86
01.11.1986 Auf der Suche nach dem tätigen Subjekt / Erster Internationaler Kongreß zur Tätigkeitstheorie in West – Berlin, 3.-5. Oktober 1986 Demokratische Erziehung 11/86
01.11.1986 USA: Die 80-Stunden Familie Tiefgreifende Veränderungen im Lebensstandard der Arbeitenden Weg und Ziel (Österreich ) 11/86
10.10.1986 Auf der Suche nach dem tätigen Subjekt / Erster Internationaler Kongreß zur Tätigkeitstheorie in West – Berlin, 3.-5. Oktober 1986 Deutschlandfunk 10.10.86
29.09.1986 „ Ich habe Deutschland so geliebt“ / Der Lebensweg der Amerikanerin Mildred Fish-Harnack von Milwaukee nach Berlin – Plötzensee SWF2 Kulturberichte 29.09.86
01.09.1986 „Bis die Freiheit die Welt erleuchtet…“ Zur Hundertjahrfeier der New Yorker Freiheitsstatue / zusammen mit Heinz Thoma Vorgänge Sept. 1986 zusammen mit Heinz Thoma
22.08.1986 „Bis die Freiheit die Welt erleuchtet….“ Hundert Jahre Freiheitsstatue (zuammen mit Heinz Thoma) Deutsche Volkszeitung 22.08.86 zusammen mit Heinz Thoma
03.07.1986 100 Jahre amerikanische Freiheitsstatue Zusammen mit Heinz Thoma WDR 3 Kritisches Tagebuch03.07.86
01.07.1986 Viel Impressionen, wenig Fakten / Zu „Impressionen aus einem High-Tech- Paradies“ von Hans G. Helms in EASt 4/85 Engl.-Amerik.Studien 2/86 Juli 1986
15.06.1986 Jugendliche Computerfreaks: weder asozial noch digitalisiert SWF 2 15.06.86 Wiederholt in HR, ORF ohne Datum
01.06.1986 Strukturveränderungen in Zusammensetzung, Einkommen, Arbeits- und Lebensbe- dingungen der abhängig Beschäftigten in den USA WSI Mitteilungen 6/86
14.03.1986 Bedarf an lebensnaher Bildung Weiterbildung zwischen Kommerz, Konservatismus, Wissensdurst Deutsche Volkszeitung 14.03.1986
01.03.1986 Eureka-Paris hat´s gefunden Eine europäische Alternative zu SDI? Der Gewerkschafter 3/86
01.02.1986 Silicon Valley quando la società tocca il fondo Psicologia Contemporanea Febr. `86 in italienisch
03.01.1986 Silicon Valley: L´ENVERS DU DECOR Articles, livres, le mythe de Silicon Valley, la vallée de I`Ouest américain où le futur…. Révolution No 305 Vendredi 3 jan.1986 in Französisch
01.01.1986 Bildung 2000 Zusammen mit K.H. Heinemann Jugendpolitische Blätter Hrg. R. Butt zusammen mit K.H. Heinemann
01.01.1986 Silicon Valley /Dokumente und Materialien zu dem Buch: Neue Technik – Alte Gesellschaft Silicon Valley. Verlag Demokratie, Technik & Ästhetik 1986 ISBN 3-92690-00-5 1986 Buch im Eigenverlag
01.01.1986 Neue Technik – Alte Gesellschaft. Silicon Valley: Mythos und Realität vom American Way of Technology Verlag Die Wirtschaft, Berlin (DDR) Berlin (DDR) `86 ISBN 3-349-00029-0
30.11.1985 Ist die Zeit reif für eine neue bildungspolitische Offensive? Zur Zukunft von Arbeit und Bildung Unsere Zeit 30.11.85
27.11.1985 In Zukunft Facharbeiter nur noch mit Abitur? Über die Auswirkungen der neuen Technologien auf die berufliche Bildung SWF 2 „Welt von Heute“ 27.11.85
01.11.1985 Der kranke Weltpolizist Die wirtschaftliche, technologische und soziale Strukturkrise der USA Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 11/1985
06.10.1985 Allgemeinbildung HR 06.10.1985 / Ahr 2
01.10.1985 Eureka: Noch keine Alternative zu SDI Konkret 10/85
01.10.1985 Grundlinien einer neuen Allgemeinbildung Demokratische Erziehung 10/1985
01.10.1985 Simeon, der Säulenheilige …widmet sich der eigenen Bildung, während unter ihm die Stadt brennt. So kann Bildung sein, aber auch ganz anders (mit K.H.Heinem.) Rote Blätter 10/85 zusammen mit K.H. Heinemann
01.10.1985 Grundlinien der neuen Allgemeinbildung Demokratische Erziehung 10/1985
01.09.1985 Bildung 2000 Szenarien, Anfänge, Strategien Zusammen mit K.-H. Heinemann Demokratische Erziehung 9/1985 zusammen mit K.H. Heinemann
01.09.1985 Bildung 2000 IMSF Jahrbuch 9/85 zusammen mit K.H. Heinemann
08.08.1985 Der „Krieg der Sterne“ und die irdischen Probleme der US-Industrie Druck + Papier Nr.16, 08.08.85
01.07.1985 Demokratische Hegmonie ist möglich / Die Demokratische Erziehung hat mit einer Reihe von erziehungswissenschaftlichen u. Bildungspol. Kolloquien begonnen Demokratische Erziehung 7-8/85
01.07.1985 Der „Krieg der Sterne“ und die irdischen Probleme der US-Industrie Die USA wollen ihre technologische Vorherrschaft absichern Der Gewerkschafter 7-8/1985
01.07.1985 Eureka als Alibi Konkret 7/85
01.07.1985 SDI- ganz hoch hinaus und keinen Boden unter den Füßen Konkret Heft 7 07/85 Nachdruck in „Die Grünen im Bundestag“ 1985.
22.06.1985 Auf tönernen Füßen / Mit zwanzig Milliarden Dollar für das Weltraum-Waffen- Programm SDI hat Amerika das bisher aufwendigste Forschungsvorhaben ins Auge gef. Rheinischer Merkur 22.06.85
13.06.1985 Star Wars- mit beiden Beinen fest in den Wolken / Ernüchternder Young-Bericht: Die US-Regierung kann ihr SDI-Programm ohne fremde Hilfe gar nicht realisierten Die Weltwoche 13.06.85
01.06.1985 Bildungswesen. Bildung 2000. Beitrag von W.R. und Karl-Heinz Heinemann in: Marxistische Studien Jahrbuch des IMSF 9, 1985 Jahrbuch des IMSF 9/1985 zusammen mit K.H. Heinemann
12.05.1985 Kein Bildungsfrust Bildungspolitische Konferenz der Grünen Deutsche Volkszeitung 15.02.85
27.04.1985 Computerwelten SWF 2 27.04.1985
13.04.1985 Giftwolken im Musterland der Technologie / Der Schein der sauberen Computer- technologie trügt: In Silicon Valley gibt es schwere Umweltprobleme Rheinischer Merkur 13.04.85
04.04.1985 Giftige Wolken im Märchenland der Technologie /Die vermeintlich sauberen Produktionsanlagen im Silicon Valley entpuppen sich als große Umweltverschmutzer Die Weltwoche Nr. 14/ 04.04.85
01.04.1985 Silicon Valley Soziale Talfahrt Psychologie Heute April 1985
15.03.1985 Mit dem Computer in die Kreidezeit Zur Bildungslage der Nation- Eindrücke von der Didacta ’85 Deutsche Volkszeitung 15.03.85
04.02.1985 Silicon Valley Ein Bericht über Spitzentechnik und Ausbeutung Druck + Papier Nr.3, 04.02.1985 Und Leserbrief 7/85, Antwort 12/85
04.02.1985 Silicon Valley Ein Bericht über Spitzentechnik und Ausbeutung druck + Papier Nr.13, 04.02.85
01.02.1985 Die Schwarzweissbunte Märchenwelt im Silicon Valley Konkret 2/85 ?? Datum?? .
01.01.1985 Neue Technik – Alte Gesellschaft. Silicon Valley, Zentrum der neuen Technologien in den USA. Pahl-Rugenstein Verlag Köln 1985 1985 ISBN 3-7609-0955-8 Buch
01.01.1985 SDI-Ganz hoch hinaus und kein Boden unter den Füßen Die Grünen im BT 1985 Broschüre Broschüre der Grünen
02.12.1984 Silicon Valley WDR und DLF 02.12.1984
01.10.1984 Silicon Valley // Unter dem Pseudonym Herbert Kramer Wer bezahlt das Paradies? Run (Jugendmagazin) 01.10.1984
01.07.1984 Das Ende der öffentlichen Schule oder neue Allgemeinbildung USA: Die Vertiefung der Bildungskrise durch den Einsatz von Computern im Unterricht Demokratische Erziehung 7-8/1984
01.07.1984 Marxismus-Studien und Marxistische Wissenschaftskonferenzen in den USA Seiten 410-415 Jahrbuch des IMSF 7/1984
01.07.1984 Zum Studium einen Macintosh Der Computer-Rausch an amerikanischen Schulen und Hochschulen Deutsch.Allg.Sonntagsblatt 01.07.84
01.06.1984 Kein Tal der Hoffnung Silicon Valley I+ II: Das Herz der High Technologie Der Gewerkschafter 6/84 und 7/84
01.06.1984 Nachrüstungs – Schüler Engl.Amerik.Studien 2/84
12.05.1984 US-Bildungssystem in der Krise Das Leben als Software / Computer in EU-Schulen SWF 2 12.05.1984
05.05.1984 SWF 2 05.05.1984
05.08.1983 USA: Schule und Armee im Gleichschritt, marsch! Die Tat 05.08.83 nachgedruckt aus DDR-Horizonte
07.07.1983 Uncle Sam in der Schule USA: Militärische Ausbildung als Unterricht Deutsche Volkszeitung 07.07.83
13.06.1983 Militär an US-Schulen WDR3 Kritsches Tagebuch 30.06.86
01.06.1983 USA: Schule im „Kriegszustand“ / Die zweite Bildungskrise in den USA nach dem Sputnik-Schock und die Alternativen der demokratischen Bewegungen (Teil 2) Demokratische Erziehung 6/1983 Teil 2
01.05.1983 USA: Schule im „Kriegszustand“ / Die zweite Bildungskrise in den USA nach dem Sputnik-Schock und die alternativen der demokratischen Bewegungen (Teil 1) Demokratische Erziehung 5/1983 Teil1
09.03.1983 Offene Widerspruchsbereiche/Neue Wortmeldungen zum alten Thema Mensch Rezension:D Bergner(Hrsg)“ Der Mensch. Neue Wortmeldungen…“Dietz Vlg.1983 Deutsche Volkszeitung 09.03.83 Rezension
01.01.1983 Uncle Sam frißt seine Kinder (in: „Wochenend Panorama“) Die Volksstimme (KPÖ) ca.-Datum ???genaues Datum??
02.12.1982 Was will CDU/CSU in der Bildung Grundwerte, NATO, Elite, Industrie und Dr. Dorothee Wilms Deutsche Volkszeitung 02.12.82
06.06.1982 Gespräch mit Leo Kofler WDR 3 06.06.1982
01.01.1982 Die alarmierenden Prognosen von „Global 2000“. Ein Bericht über die Weltstudie des amerikanischen Rates für Umweltqualität und des US-Außenministeriums Blätter.f.deutsche.u.int.Politik 2/1982
01.01.1981 Besprechungen Rezension Krauss, Werner: Zur Anthropologie des 18. Jahr hunderts. Hrsg. Von Kortum u. Gohrisch. Hanser-Verlag München 1979 Das Argument Nr. 125/ 1981 ?? Datum?? Rezension
01.01.1980 Pierre Jaeglé, Raum und Zeit. Grundfragen naturwissenschaftl.und phil. Erkenntnis Übersetzung aus dem Französischen Köln 1980 Übersetzung aus d. Franz.
01.01.1980 Die Notwendigkeit der Allgemeinbildung im Kampf um Wissen und weltanschau- liche Orientierung (Thesen) Demokratische Erziehung 1980
01.01.1980 Die Notwendigkeit der Allgemeinbildung im Kampf um Wissen und weltanschau- liche Orientierung. In: K.-H. Braun (Hg.) Materialistische Pädagogik. Beiträge… Pahl-Rugenstein Verlag 1980
22.05.1979 Eine Flucht in die „innere Schulreform“ SPD-“Forum Zukunft“ über Bildungsfragen in Böblingen Unsere Zeit 22.05.79 Beitrag Pseudonym W.Albrecht
04.01.1979 Konservative Schützenhilfe. Zum Verhältnis Konservatismus – Faschismus Rezension: J.Petzold, Ideolog. Wegbereiter des Faschismus .Pahl-Rug.Vlg. 1978 Deutsche Volkszeitung 04.01.79 Rezension
01.01.1979 Philosophische Anthropologie und Epochenkrise. Studie über den Zusammenhang von allgemeiner Krise des Kapitalismus und anthropologischer(…) am Bsp. A.Gehlens Pahl-Rugenstein Verlag 1979
01.03.1978 Wozu Erziehung.und Erziehung wozu? „Mut zur Erzg.“: Der untaugl.Vers.,die Krise der herrsch.Päd.u.Bildungspol. durch die „Besinnung auf Grundwerte“ lösen zu wollen PRV 1978
01.01.1978 Nachbemerkungen zum Arbeitskreis „Arbeit und Kultur“ in: Kulturelle Bedürfnisse der Arbeiterklasse Hrg. IMSF, Münch.1978 S.167-168
01.01.1978 „Wiedergewinnung des Erzieherischen“ – Ausweg aus der Krise von Bildung und Erziehung) In: Bayertz, H.H. Holz (Hg) Grundwertediskussion. Der Streit um … Pahl-Rugenstein Verlag 1978
01.12.1977 l`école en R.F.A. „REFlEXION:RECHERCHES WERNER RUGEMER rédacteur de la revue „Dem.Erz.“ l`école et la nation, decembre 1977 in Französisch
07.06.1977 Manifest der DFU zum Grundrecht auf Bildung 300 Teilnehmer kamen zur bildungspolitischen Konferenz/Diskussion in vier Arbeitskreisen Unsere Zeit 07.06.77
01.05.1977 Mehr Arbeitsplätze durch verminderte Ausbildung? S.481-483 Demokratische Erziehung 5/1977 3.Jg
01.03.1977 Automation, Qualifikation und subjektiver Faktor. Eine Auseinandersetzung mit der Projektgruppe Automation und Qualifikation.S.305-314 Demokratische Erziehung 3/1977 3.Jg
01.03.1977 Rechtsstaat und demokratische Bildungspolitik S.241-243 Demokratische Erziehung 3/1977 3.Jg
01.10.1976 Der Ursprung des Monopolkapitals im menschlichen Wesen Zum Tode Arnold Gehlens Deutsche Volkszeitung Nr. 10/76 S.10
01.10.1976 Zur Kritik an meinem Aufsatz (Diskussion um Harich) Rote Blätter 10/76 S. 52-53
01.06.1976 Die unbegrenzte Entwicklung der Produktivkräfte und der Freiheit im Kommunismus Kritische Bemerkungen zu W.Harichs „Kommunismus ohne Wachstum“ Rote Blätter 6/76 S. 34-38
01.06.1976 Rezension von D.Bergner/R.Mocak, Bürgerl.Gesellschaftstheorien, Studien zu den weltanschaulichen Funktionen bürgerl. Gesellschaftsauffassungen S108-110 Marxistische Blätter H.6/1976 14.Jg.
01.04.1976 Zur Höhe von Bildungs-und Rüstungshaushalt S. 461-462 Demokratische Erziehung 4/1976
08.01.1976 Intakte Arbeiterfamilien können besser für Veränderungen kämpfen Diskussion der Leserbriefe zur Filmbesprechung „Michael oder die Schwierigkeiten…“ Unsere Zeit 08.01.1976
01.01.1976 Die Jugendpolitik der Bundesregierung. Eine Zwischenbilanz Demokratische Erziehung 1/1976 .S3-5
01.01.1976 Entmündigung der Jugend als Antwort auf Helsinki? S.126-128 Bl.für deutsche u. Int.Pol. H.2/1976
01.01.1976 Inanspruchnahme demokratischer Freiheiten – Ernstfall des Systems? Zur „Extremismusstudie“ des Innenministeriums S.844-846 Bl.für deutsche u. Int.Pol. H.8/1976
01.01.1976 Wer beherrscht die Bildungspolitik?Aktivitäten u.Einfluss der Monopolverbände in: R.Eckert/D.Schwert(Hrg) Bildung ohne Zukunft?Beiträge zu einer demokr.Schulpolitik VMB Frankf. `76 S. 82-96 Beitrag Pseudonym W.Albrecht
18.12.1975 Film zur Diskussion. Michael oder die Schwierigkeiten mit dem Glück Fernsehkommentar Erika Runge Film Unsere Zeit 18.12.1975
16.09.1975 Sparen – Aber wie? Eine Gegenrechnung aus Köln Unsere Zeit 16.09.1975
25.08.1975 Preisfrage Im Rahmen „Zum Tage“ Unsere Zeit 25.08.75 …undemokratischen Staaten….
01.04.1975 Rezension von BDA (Hrg.), Erziehung zur politischen Mündigkeit? Richtlinien für den pol. Unterricht in NRW, u. J.Derbolav, Päd.und Pol.,Analys.ihrer Beziehun Demokratische Erziehung 4/1975 Demokr.Erz. 1 Jg. S. 102-104
15.01.1975 Dialektik kostenlos auf Teneriffa. Rezension K. Johannson, Anpassung als Prin- zip. Maßnahmen der Unternehmer am Beispiel der politischen Bildung Deutsche Volkszeitung15.01.75 Rezension
01.01.1975 Der antikommunistische Charakter der Arbeits- und Technikerziehung in der herr- schenden Pädagogik der BRD, in: Für eine demokr. Erziehung-gegen antikomm. Beeinfl hrg. Deutsche Friedens Union Hamburg
01.01.1975 Schlechte Zeiten für Lehrer? Zusammen mit K.H. Heinemann Demokratische Erziehung 1/1975 .S5-6 zusammen mit K.H. Heinemann
28.01.1974 Lehrerausbildung: Praxisferne Theorie – theorieferne Praxis Asta-Press der PH Bonn
01.01.1974 Marxistische Pädagogik in der Offensive Sammelrezension S,89-98 Sozialistische Politik 29/74 6.Jg.
01.01.1974 Rezension: K.H.Heinemann: Arbeit und Technik in der Erziehung Facit Nr. 33/74 10 Jg. Seite 118-120 Rezension
15.10.1973 Militarisierung der Bildung angestrebt. Arbeitskreis Schule-Wirtschaft feierte 20-jähriges Bestehen Unsere Zeit 15.10.73 Seite 3
11.01.1973 Rückschritt mit Reformetikett Die geplanten Prüfungen für Lehrerstudenten haben es in sich Deutsche Volkszeitung 11.01.1973
01.01.1973 Rezension: S.Voets: Sozialistische Erziehung Facit Nr. 31/73 9.Jg. Seite 81-84 Rezension
09.11.1972 Zum Beispiel: Damenstrumpf und Sozialismus Unternehmerverbände als Schulbuchproduzenten Deutsche Volkszeitung 09.11.1972
01.08.1972 Je niedriger die Bildung desto höher die Werte. Lehrerausbildung an Pädagogischen Hochschulen Rote Blätter 8 /1972 2.Jg. S.24-25
01.01.1969 Internationale Arbeitsseminare in Heimen für geistig und körperlich Behinderte. Dokumentation, herausgegeben in Bonn 1969 Service Civil Int. Deutscher Zweig e.V
01.01.1968 Die Psychoanalyse der Bildzeitung Der Zynismus der Herrschenden und die notwendige Veränderung unseres Kampfes Hrg. Springer AK der Krit.Uni Berlin
01.01.1968 Einzelmännchen / Sittenstrolche, 2 Beiträge in: Der Untergang der Bildzeitung hg.vom SDS-Autorenkollektiv/SpringerAK der Kritischen Uni Berlin-W. S. 43-54 Hrg. SDS/Springer AK 1968